22. Spieltag: 1. FC Köln - FC BAYERN 1:4

  • Nach dem Auftritt letzte Woche, glaube ich nicht mehr so recht an die Titelverteidigung. Die mentale Einstellung in der 2. Hälfte war schon sehr bedenklich. Allein durch die Ergebnisse gegen Leipzig und Gladbach ist jetzt eine Tabellensituation entstanden, wo wir eigentlich alles gewinnen müssen, um überhaupt vorne zu bleiben. Wenn man sich jetzt mal vergegenwärtigt, dass wir schon bei einem Unentschieden in Dortmund von gleich zwei Mannschaften überholt werden können, dann sieht man, dass der Druck sehr hoch ist. Heute muss es zu einem Sieg reichen, wenn man Köln zu Hause auch nicht unterschätzen darf. So ein Larifari sollten wir heute vermeiden, um nicht schneller die Tabellenführung zu verlieren als erwartbar.

    0

  • Nach dem Auftritt letzte Woche, glaube ich nicht mehr so recht an die Titelverteidigung. Die mentale Einstellung in der 2. Hälfte war schon sehr bedenklich. Allein durch die Ergebnisse gegen Leipzig und Gladbach ist jetzt eine Tabellensituation entstanden, wo wir eigentlich alles gewinnen müssen, um überhaupt vorne zu bleiben. Wenn man sich jetzt mal vergegenwärtigt, dass wir schon bei einem Unentschieden in Dortmund von gleich zwei Mannschaften überholt werden können, dann sieht man, dass der Druck sehr hoch ist. Heute muss es zu einem Sieg reichen, wenn man Köln zu Hause auch nicht unterschätzen darf. So ein Larifari sollten wir heute vermeiden, um nicht schneller die Tabellenführung zu verlieren als erwartbar.

    Ja aber die anderen gewinnen dann alles oder wie?

    Für immer und alle Zeiten Fc Bayern

  • Nach dem Auftritt letzte Woche, glaube ich nicht mehr so recht an die Titelverteidigung. Die mentale Einstellung in der 2. Hälfte war schon sehr bedenklich. Allein durch die Ergebnisse gegen Leipzig und Gladbach ist jetzt eine Tabellensituation entstanden, wo wir eigentlich alles gewinnen müssen, um überhaupt vorne zu bleiben. Wenn man sich jetzt mal vergegenwärtigt, dass wir schon bei einem Unentschieden in Dortmund von gleich zwei Mannschaften überholt werden können, dann sieht man, dass der Druck sehr hoch ist. Heute muss es zu einem Sieg reichen, wenn man Köln zu Hause auch nicht unterschätzen darf. So ein Larifari sollten wir heute vermeiden, um nicht schneller die Tabellenführung zu verlieren als erwartbar.

    Bis zum Dortmund-Spiel muß alles gewonnen werden wenn man die Gegner sieht. Das ist erst mal Pflicht.

    Und ja. letzte Woche war schon nicht "Bayern like" wie der KHR immer sagt, daß man sich zu Hause über einen Punkt freut und zufrieden ist. Man hat eine große Chance verpaßt sich abzusetzen.

    #KovacOUT

  • Bis zum Dortmund-Spiel muß alles gewonnen werden wenn man die Gegner sieht. Das ist erst mal Pflicht.

    Und ja. letzte Woche war schon nicht "Bayern like" wie der KHR immer sagt, daß man sich zu Hause über einen Punkt freut und zufrieden ist. Man hat eine große Chance verpaßt sich abzusetzen.

    Oder die Tabellenführung behalten und alles in der eigenen Hand...


    Dadurch, dass man in Phasen geschwommen ist, fand ich das letzte Woche eher klug als mental schwach!

    0

  • bin zufrieden mit der startelf.

    endlich mal wieder 2 gelernte flügelspieler auf dem platz. dazu müller auf seiner gewohnten lieblingsposition zentral hinter lewy.

  • Oder die Tabellenführung behalten und alles in der eigenen Hand...


    Dadurch, dass man in Phasen geschwommen ist, fand ich das letzte Woche eher klug als mental schwach!

    Richtig, denn es war viel wichtiger, nicht zu verlieren als zu gewinnen.

  • Ja aber die anderen gewinnen dann alles oder wie?

    Natürlich nicht. Aber wir müssen auch noch in Dortmund, in Leverkusen und zu Hause gegen Gladbach spielen. Es ist halt nur deutlich schwieriger, oben zu bleiben, wenn du gegen drei Mannschaften im Titelrennen bist als gegen einen Gegner wie in den letzten Jahren. Und unabhängig davon, fehlt mir aktuell die Konstanz mal zwei gute Halbzeiten zu spielen. Letzte Woche haben wir die große Chance vertan, uns ein wenig Freiraum in der Tabelle zu verschaffen. Und wenn man dann am Ende noch froh sein muss, dass wir überhaupt einen Punkt geholt haben, so ist das zu wenig, um von einer Favoritenrolle zu sprechen.

    0

  • Der Lienen scheint jetzt auch endlich seine wahre Berufung gefunden zu haben, nachdem er als Trainer die letzten 25 Jahre Entwicklung im Fussball verpennt hat: Dummschwätzer bei Sky.

    0

  • Richtig, denn es war viel wichtiger, nicht zu verlieren als zu gewinnen.

    He?? Wenn man zu Hause gegen einen Hauptkonkurrenten antritt, dann spielt man auf Unentschieden?? Vor allem war das ja kein taktisches Vorgehen, sondern einfach nur eine vogelfreie zweite Hälfte, wo wir mit unnötigen Ballverlusten dem Gegner die Konter aufgelegt haben. In Gladbach wäre es allerdings wichtig gewesen, in der Schlussphase den Punkt mitzunehmen und sich nicht in der Nachspielzeit auskontern zu lassen. Ansonsten wäre Gladbach jetzt schon mal deutlicher hinter uns.

    0

  • Haette nicht gedacht, dass Coman von Anfang spielt. HF sieht ihn im Training und moechte ihn vermutlich so schnell wie möglich aufbauen fuer die CL Aufgaben.


    2. Anlauf fuer Coman. Auf dass er jetzt durchstartet.

    0

  • Der Lienen scheint jetzt auch endlich seine wahre Berufung gefunden zu haben, nachdem er als Trainer die letzten 25 Jahre Entwicklung im Fussball verpennt hat: Dummschwätzer bei Sky.

    Diese Aufregung erspare ich mir, indem ich fünf Minuten vor Spielbeginn einschalte ...;)

    TRIPLE SIEGER 2020

  • Haette nicht gedacht, dass Coman von Anfang spielt. HF sieht ihn im Training und moechte ihn vermutlich so schnell wie möglich aufbauen fuer die CL Aufgaben.


    2. Anlauf fuer Coman. Auf dass er jetzt durchstartet.

    Ist ja momentan nur 1 Spiel/Woche. Wir brauchen ihn gegen Chelsea!


    Nächste Woche ist dann wohl eher Rotation angesagt.

    0

  • Oder die Tabellenführung behalten und alles in der eigenen Hand...


    Dadurch, dass man in Phasen geschwommen ist, fand ich das letzte Woche eher klug als mental schwach!

    Dem Spielverlauf nach mußte man zufrieden sein mit dem Punkt.

    Aber der fehlende Wille in der 2. Halbzeit diesen "Halb-Matchball" zu nutzen kann nicht der Anspruch sein, gerade das hat den FCB in all den Jahren ausgezeichnet.

    #KovacOUT