22. Spieltag: 1. FC Köln - FC BAYERN 1:4

  • Wollen wir dieses Jahr einen Titel holen, müssen wir das ändern.

    So wie wir derzeit auftreten, brauchen wir nicht über Titel reden. Weder über Meister, Pokal und ganz zu schweigen über die CL.

    Höchstens über die CL Quali.

    Einmal FC Bayern, immer FC Bayern




  • ich dachte flick hätte das klar angesprochen. eventuell hat er es auch, aber trotzdem hat sich seitdem nichts geändert.

    spielen wir so in der championsleague, dann ist der ofen aber ganz schnell aus, da ist dann jedes tor entscheidend.


    nächste woche gegen paderborn dann ohne boateng und pavard, da bin ich aber mal gespannt wie das da hinten mit odriozola - lucas - alaba - davies ausschaut. vorallem hernandez fand ich heute richtig schwach. klar er kommt aus einer langen verletzung, aber da hat heute einfach mal gar nichts gepasst. alaba war auch erschreckend schwach in der zweiten halbzeit und wurde ständig von cordoba abgekocht.

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • Wenn man dich so liest, gibt es nur eine Lösung: Flick SOFORT entlassen. Jeder andere macht es um Längen besser!

    Das fordert niemand, aber er bewirbt sich für eine Anstellung über den Sommer hinaus.

    Und das ist für unsere zukünftigen Ambitionen leider zu wenig wenn er diese krassen Leistungsabfälle nicht in den Griff bekommt.

    #KovacOUT

  • Wenn man dich so liest, gibt es nur eine Lösung: Flick SOFORT entlassen. Jeder andere macht es um Längen besser!

    Es kann aber nicht sein das wir inzwischen regelmässig im Kollektiv in der zweiten Halbzeit abschalten. Das ist Sache des Trainers das in den Griff zu bekommen.
    Machen wir so weiter haben wir demnächst ein großes Problem.

  • Wollen wir dieses Jahr einen Titel holen, müssen wir das ändern.

    Wenn wir weiter so auftreten wie bisher, brauchen wir über Titel gar nicht reden. Weder über Meister,Pokal und schon gar nicht über die CL.


    Unser Ziel heißt dann, wenigstens einen ein CL Platz zubekommen! so siehts momentan aus.

    Einmal FC Bayern, immer FC Bayern




  • Es kann aber nicht sein das wir inzwischen regelmässig im Kollektiv in der zweiten Halbzeit abschalten. Das ist Sache des Trainers das in den Griff zu bekommen.
    Machen wir so weiter haben wir demnächst ein großes Problem.


    gegen mannschaften wie mainz, köln und paderborn mag das gerade noch reichen, aber wenn dann gladbach, leverkusen und dortmund kommen, sehe ich schwarz.

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • was ein absurdes Gejammere hier.

    Ob es noch einen Tabellenfußball im Weltsport gibt, dessen Fans so negativ unterwegs sind?

    Vielleicht irgendwo beim Hallenhalma...

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • inzwischen weiss jeder Gegner, dass gegen uns auch nach hohem Rückstand noch etwas drin ist - diesen "Status" hat man sich wirklich hart erarbeitet....danke Hansi..

    Nicht Hansi, dass sind Altlasten vom Superkovac...

    Einmal FC Bayern, immer FC Bayern




  • Wenn wir weiter so auftreten wie bisher, brauchen wir über Titel gar nicht reden. Weder über Meister,Pokal und schon gar nicht über die CL.


    Unser Ziel heißt dann, wenigstens einen ein CL Platz zubekommen! so siehts momentan aus.

    Zumindest sollten wir versuchen nicht abzusteigen.


    Komm mal wieder etwas runter. Ist gesünder. ;)

  • Die Bank hat einfach nicht die Qualität um (annähernd) niveaugleich nach zulegen. Sei es durch falsche Transfers, oder Verletzungen.

    Wir hätten auch 3:4 spielen können 8o

    Also wenn das mit diesen Spielern und gegen diesen Gegner nicht reicht Ball und Gegner laufen zu lassen und eine 3-0 Führung souverän runterzuspielen dann fällt einem nichts mehr ein.

  • Moin, lange nicht mehr hier gewesen.

    Ich könnte den Moderator erschlagen. Auf Augenhöhe mit Bayern, da lag Köln bereits 0:3 hinten. Wenn er schon so eine Aussage tätigt, dann fordern sie uns heraus aber mehr nicht. Wenn wir einfach mal runterschalten heißt das nicht, dass der Gegner besser ist.

    Klar hatte Köln in der 2. viele Chancen, leider.

  • Es kann aber nicht sein das wir inzwischen regelmässig im Kollektiv in der zweiten Halbzeit abschalten. Das ist Sache des Trainers das in den Griff zu bekommen.
    Machen wir so weiter haben wir demnächst ein großes Problem.

    Das ist ja etwas ganz anderes - aber wenn man so den ein oder anderen liest, ist ja alles nur noch schlecht. Wir haben im Gegensatz zu Anfang November mittlerweile mit den besten Angriff, die beste Deckung und das beste Punkteverhältnis. Bei einigen liest es sich aber, als würde man auf dem Relegationsplatz stehen.

    Hier scheinen einige schon völlig vergessen zuhaben, wie wir vor genau drei Monaten da standen.

    Aber klar, Flick ist an allem schuld, hat keine Ideen, kann nichts und gehört entlassen - genau das ist hier zu lesen!

    Also Kovac und Klinsmann sind zu haben.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Spiel nach 12 Minuten durch, aber es zählt natürlich nur die zweite Halbzeit :rolleyes:


    sehe ich ja komplett anders.

    ohne neuer hätten wir dieses spiel heute in der zweiten halbzeit noch hergeschenkt.

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • Habe ich nirgends behauptet, aber vielleicht ist es auch ganz normal, dass der Elan nach einer solchen frühen Führung nachlässt, ganz egal wie toll das Ingame-Coaching auch ist?

    Dann fehlt uns dieser Elan schon seit Monaten....

    Einmal FC Bayern, immer FC Bayern