Viertelfinale: FC Schalke 04 - FC BAYERN 0:1

  • Kimmich und Müller haben sich dagegen in den sozialen Medien nochmal eindeutig positioniert, zum Beispiel.

    Find ich jetzt nicht so bemerkenswert.


    Das ist in der derzeitigen Gemengelage easy.


    Bemerkenswerter fände ich einen Spieler, der beide Seiten kritisch hinterfragt, analog dem ein oder anderen differenzierten Zeitungsartikel von gestern.


    Aber so einen wird man nicht finden.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Mal gespannt, was passiert, wenn am nächsten Wochenende S04 gegen Hoffenheim spielt.

    Es werden wohl sämtliche kommenden Spiele gegen Hoffenheim interessant ... bleibt abzuwarten, ob sich die Medien genau so kritisch wie bei unserem Spiel bei etwaigen Verfehlungen durch Ultras verhalten werden.

    Zitat Lothar Matthäus: "Costa, Sarr, Roca – das sind keine Bayern-München-Spieler"

  • In unseren Reihen definitiv nicht. Die dürften auch so ziemlich die Nase voll haben, des öfteren (insbesondere bei so einem Schwachsinn wie Pyro) beschlichtigend auf die Mitgereisten einzuwirken.

  • Wie soll man denn das verstehen was S04 da aktuell postuliert? Dh. wenn die 2:0 führen hält unsere Kurve ein Hopp-Banner hoch, Schalke geht vom Platz und wir in die nächste Runde? :/


    Man sollte das doch schon irgendwie dem Schiri überlassen. Wenn jetzt auch noch jeder Verein eigene Eskalationsstufen entwickelt haben wir endgültig Chaos. Ziemlich blinder Aktionismus da jetzt an einigen Stellen.

  • Wie soll man denn das verstehen was S04 da aktuell postuliert? Dh. wenn die 2:0 führen hält unsere Kurve ein Hopp-Banner hoch, Schalke geht vom Platz und wir in die nächste Runde? :/


    Man sollte das doch schon irgendwie dem Schiri überlassen. Wenn jetzt auch noch jeder Verein eigene Eskalationsstufen entwickelt haben wir endgültig Chaos. Ziemlich blinder Aktionismus da jetzt an einigen Stellen.

    Ich denke eher, dass sich das nur auf deren Fans bezieht oder? Die können ja schlecht ankündigen den Platz zu verlassen, wenn gegnerische Fans irgendeinen Mist bauen, das wäre ja schon eine Einladung...


    Generell ist es natürlich löblich, sich selbst so hohe Maßstäbe zu setzen und da das öffentlich und ganz offiziell erklärt wurde, müssen sie sich daran auch messen lassen. Aufgrund der eigenen (jüngeren) Vergangenheit finde ich das aber irgendwie ein bisschen Scheinheilig, denn man hätte ja schon die Gelegenheit gehabt zu zeigen wie konsequent man mit Beleidigungen, Rassismus und anderen Verfehlungen umgeht.

  • mich interessiert ja jetzt erst mal welche Elf der S04 auf den Platz schickt.. wenn wir schon von Verletzungen geplagt sind.. der S04 sieht ziemlich gerupft aus...

    Ein Sieg der Bayern und der Tag ist mein Freund

  • Ich denke eher, dass sich das nur auf deren Fans bezieht oder? Die können ja schlecht ankündigen den Platz zu verlassen, wenn gegnerische Fans irgendeinen Mist bauen, das wäre ja schon eine Einladung...


    Generell ist es natürlich löblich, sich selbst so hohe Maßstäbe zu setzen und da das öffentlich und ganz offiziell erklärt wurde, müssen sie sich daran auch messen lassen. Aufgrund der eigenen (jüngeren) Vergangenheit finde ich das aber irgendwie ein bisschen Scheinheilig, denn man hätte ja schon die Gelegenheit gehabt zu zeigen wie konsequent man mit Beleidigungen, Rassismus und anderen Verfehlungen umgeht.

    Ich denke nicht, dass sich das nur auf die eigenen Fans bezieht.

    Die gleiche Aussage gibt es ja nicht nur von Schneider von S04, Schreuder von Hoffenheim hat genau das gleiche gesagt: "beim nächsten Plakat gehen wir vom Platz und spielen nicht weiter, egal was dann passiert. Eberl hat ja gestern erst mal das Gleiche angedroht.

    Und auch ein Torsten Frings und andere bezeichnen den 3-Stufen-Plan als Unsinn, weil man ja damit denen, die solche Plakate zeigen, auch noch einen Freifahrtschein ausstellt, es ja 2x straflos zu tun und damit die gebotene Bühne zu nutzen.


    Dass die ganze Sache aus meiner Meinung nach falsch verstandener Solidarität in den letzten beiden Wochen eskaliert ist - ist eine andere Sache und bringt nun die Vereine eben in Zugzwang - und bei Schneider Aussage spielt es vielleicht eine Rolle, dass man sich gerade in letzter Zeit doch einiges an Vorwürfen anhören musste und deshaln nun in die Offensive geht..

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • "Sollten am kommenden Dienstag (3.3.) im Pokalspiel gegen den FC Bayern München, beim Spiel gegen die TSG Hoffenheim (7.3.) oder auch bei zukünftigen Spielen derartige Vorkommnisse in der Veltins-Arena sichtbar werden, wird unsere Mannschaft den Platz verlassen - ungeachtet der Spieldauer, des Resultats oder etwaiger Konsequenzen", heißt es in einer Stellungnahme des Vorstands um Alexander Jobst, Peter Peters und Jochen Schneider.


    Dann tippe ich doch mal auf 2:0 für uns am Dienstag! 8)

    Würde das Ergebnis (am grünen Tisch) beim Tippspiel als richtig in die Wertung einfließen ?

    Zitat Lothar Matthäus: "Costa, Sarr, Roca – das sind keine Bayern-München-Spieler"

  • Würde das Ergebnis (am grünen Tisch) beim Tippspiel als richtig in die Wertung einfließen ?

    Bei Wettbüros wohl nicht, kann ich mir nicht vorstellen.

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • ich bin ja echt gespannt, ob morgen noch was nachkommt von seiten der fans.

    was passiert morgen, wenn jemand ein plakat hochhält, was ironisch ist, so nach dem motto: "dfb - dietmars fußball bund"


    wird dann auch abgebrochen?


    irgendwas wird sicher noch kommen. als ob die ultraszene das jetzt einfach so aussitzt.

  • wow, Erste Welt Probleme.

    Man muss die Welt jetzt aber auch nicht anhalten, nur weil ein paar Typen in diversen Stadien Banner zeigen, die inhaltlich völlig unangebracht sind. Sicher kann man ein Weilchen darüber debattieren und auf jeden Fall muss grundsätzlich überlegt werden, wie man zukünftig mit Diffamierungen jeglicher Art in den Stadien umgeht, aber es ist jetzt auch nicht so ein Akt, dass es nichts anderes mehr zu bereden geben darf. Aber immerhin ist durch den Samstag das bevorstehende Ende der Menschheit durch den Corona-Virus etwas in den Hintergrund gerückt.

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • Mal gespannt, was passiert, wenn am nächsten Wochenende S04 gegen Hoffenheim spielt.

    Der eine (S04) sagt, beim ersten Plakat gehen wir vom Platz, egal wie das ergebnistechnisch gewertet wird und der andere(Hoffenheim) sagt, beim nächsten Plakat gehen wir vom Platz, egal wie das dann gewertet wird.

    Was macht dann der Schiedsrichter und der DFB.

    Der Schiri geht mit vom Platz und Duschen, der DFB kratzt sich am Kopf und legt den Hörer neben die Gabel und schaltet alle Handys aus.

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich

  • Ich denke nicht, dass sich das nur auf die eigenen Fans bezieht.

    Die gleiche Aussage gibt es ja nicht nur von Schneider von S04, Schreuder von Hoffenheim hat genau das gleiche gesagt: "beim nächsten Plakat gehen wir vom Platz und spielen nicht weiter, egal was dann passiert. Eberl hat ja gestern erst mal das Gleiche angedroht.

    Und auch ein Torsten Frings und andere bezeichnen den 3-Stufen-Plan als Unsinn, weil man ja damit denen, die solche Plakate zeigen, auch noch einen Freifahrtschein ausstellt, es ja 2x straflos zu tun und damit die gebotene Bühne zu nutzen.


    Dass die ganze Sache aus meiner Meinung nach falsch verstandener Solidarität in den letzten beiden Wochen eskaliert ist - ist eine andere Sache und bringt nun die Vereine eben in Zugzwang - und bei Schneider Aussage spielt es vielleicht eine Rolle, dass man sich gerade in letzter Zeit doch einiges an Vorwürfen anhören musste und deshaln nun in die Offensive geht..

    Das Maxerl hat aber seine Aussage schon ein wenig revidiert: Verlassen des Platzes heißt nicht gleich Spielabbruch, sondern, die Spieler gehen an den Spielfeldrand um Ihren Protest auszudrücken.


    Das ist schon ein Unterschied

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich

  • coman ist morgen noch nicht dabei. am sonntag könnte er vll im kader stehen.


    boateng hat magen-darm. wird heute nicht mittrainieren, könnte aber morgen laut flick noch nachreisen

  • Nichts dergleichen wird kommen, morgen zählt "Nur der FcB" und nicht "Nur der BVB" :thumbsup:

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich

  • Ohne Boateng dann die "A Elf" oder gibt es noch mehr Rotation?


    Neuer

    Pavard Hernandez Alaba Davies

    Thiago Kimmich

    Gnabry Müller Coutinho

    Zirkzee


    Eigentlich müsste Goretzka/Tolisso mal wieder Startelfplatz bekommen.

    0

  • Aber nicht im Pokal, wenn allen voran die Lebensversicherung fehlt. Goretzka kannst du eigentlich nur für Müller bringen, der aber aktuell zu wichtig ist in unserem Konstrukt. Tolisso hat mit seiner Form zu kämpfen, tippe da eher auf einen Einsatz am Sonntag.

  • Aber nicht im Pokal, wenn allen voran die Lebensversicherung fehlt. Goretzka kannst du eigentlich nur für Müller bringen, der aber aktuell zu wichtig ist in unserem Konstrukt. Tolisso hat mit seiner Form zu kämpfen, tippe da eher auf einen Einsatz am Sonntag.

    Gnabry Goretzka Müller als Dreierreihe hinter Zirkzee wäre denkbar. Klar kommen dann die Hinweise "Müller muss auf die 10" aber am Samstag war Müller ja auch quasi positionslos, mal hier mal da mal überall ^^

    Tolisso ist sehr hinten dran, ja. Obwohl ich mir einen leichten Aufwärtstrend einbilden mag.

    0