24. Spieltag: Hoffenheim - FC BAYERN 0:6

  • Haben wir vor dem Hinspiel nicht auch ein Spiel in London gehabt? Also meinetwegen müssen wir dieses mal nicht 7 Buden machen, sondern sollten uns lieber ein paar aufheben, damit es dieses mal auch für drei Punkte gegen Hoffenheim reicht...;)

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • Dürfte dann so aussehen


    Neuer

    Pavard Boateng (Hernandez) Alaba Davies

    Kimmich Thiago

    Müller Goretzka(tolisso) coutinho

    Gnabry


    An zirkzee in der start11 glaube ich vor allem Auswärts nicht, auch wenn ich das gern sehen würde.


    Die Bank dürfte wohl auch eher spärlich besetzt sein da die amateure Freitag Abend ran müssen.

    rot und weiß bis in den Tod


  • wieso nicht einfach mal davies über die linke seite wirbeln lassen?

    hernandez rotiert dann auf die position von davies rein


    klar tut uns phonzy in der abwehr gerade gut, aber er ist gelernter flügelspieler und würde zumindest schnelligkeit da vorne reinbringen. schlechter als coutinho würde er es auch nicht machen.

    ich würde es mal so versuchen:


    neuer

    pavard - boateng - alaba - hernandez

    kimmich - thiago

    müller - goretzka - davies

    gnabry


    wenn zirkzee spielt so:


    gnabry - müller - davies

    zirkzee

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • moenne hat es gestern ganz gut beschrieben, davies braucht einfach den Anlauf. Wenn der aus dem Stand zum Dribbling ansetzt, vor allem gegen ein tief stehende Abwehr wird das nichts. Da läuft er mit dem Kopf gegen die Wand bzw legt sich den Ball oft zu weit vor, konnte man bei den amateuren oft sehen.


    Nach den Aussagen gestern von Flick (auch von Müller) wird davies mittlerweile wohl auch intern nur noch als LV eingeplant.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Ich finde, das Spiel heute ist das Paradebeispiel dafür, weshalb er zum LV umfunktioniert wurde. Defensiv ist er durch sein Tempo extrem stark, diverse Wackler im Stellungsspiel sind dadurch fast egal, weil er die Meter locker wieder aufholt. Dass er im Zweikampfverhalten teils noch recht ungestüm ist, finde ich nicht schlimm, das wird sich bessern, wenn er Erfahrung hat. Wie viele Spiele auf echtem Profiniveau hat der gemacht? 30? Da ist noch viel Potential.


    Was die Offensive angeht, braucht er einfach etwas Platz. Ich finde seine Flanken extrem gut, besser als von Coman und Gnabry. Aber sein erster Kontakt ist häufig relativ schlampig, dadurch verdaddelt er auch defensiv (vergleichsweise häufig) den Ball, holt ihn sich durch sein Tempo aber oft wieder. Offensiv, gerade gegen dicht gestaffelte Abwehrreihen, ist das aber eher suboptimal.


    Auch da wird er sich verbessern, keine Frage. Aber vom Skillset her ist das in meinen Augen der geborene LV. Da muss er sich festspielen, trotz 80 Mio.-Hernandez und Alaba. Dann haben wir hier auf Jahre eine der am schwierigsten zu besetzenden des Profifußballs für eine heutzutage lächerliche Ablösesumme besetzt.


    Einfach ein geiler Typ :love:

    Auf den Beitrag bezieht sich robbery2409

    Wie immer sehr lesenswert und beschreibt Phonzie auch perfekt. Für mich eigentlich auch keine Alternative für links vorne.

    0

  • Wäre definitiv am sinnigsten, da somit die hin und her Schieberei von Spielern gar nicht erst lostritt. Von mir aus kann auch Goretzka vorne drin spielen, der auch einen guten Riecher mitbringt.


    Übel könnte es nur werden, wenn Gnabry vorne rein geht und Müller den rechten Winger gibt. Beides ist für sich einzeln denkbar, wenn die Personalien drum herum stimmen. Sprich, wenn Gnabry Unterstützung durch zwei "richtige" Winger und Müller hinter sich erhält. Oder aber Lewa vorne drin ist, der linke Flügel mit einem passenden Winger besetzt wird, Goretzka hinter Lewa spielt und Müller die rechte Seite beackert.


    Aber beide Personalien aus Not-Szenarien in einen Topf werfen? Puh.

    0

  • So würde ich es auch machen. So kann man zumindest ähnlich spielen wie mit Lewandowski, weil man Zirkzee durch seine technischen Fähigkeiten auch ins Kombinationsspiel einbinden kann. Gleichzeitig hat er eine gute Physis und kann die Bälle festmachen. So könnten zumindest Gnabry und Müller ihren Stiefel spielen und man hat nur den (normalen) Qualitätsabfall zwischen Lewandowski und Zirkzee. Gerade bei so einem Ausfall darf das Umfeld möglichst wenig verändert werden. Dann lieber einen ähnlichen Spielertypen vorne herein stellen.


    Vom Gefühl her würde ich aber sagen, wir basteln uns was aus den Profis zusammen. ZB Müller in den Sturm und Goretzka/Tolisso dahinter, um denen auch wieder mehr Spielzeit zu geben.

  • Ich wäre wirklich überrascht wenn Hansi tatsächlich Zirkzee reinnimmt, während draußen Spieler wie Goretzka, Coutinho und Tolisso sitzen sollen. Zu sehr fällt Zirkzee einfach noch ab im Training (kein Vergleich zB zu Davies). Aber warten wir mal ab. Durch den vrstl. Coman-Ausfall gibt es ja eh schon mindestens eine Umstellung.

    0

  • Leider war es in den letzten Spielen so, dass du mit Coutinho nur zu zehnt spielst. Ich würde Coutinho absolut nicht bringen und bin auch der Meinung,

    dass er nur eingesetzt wird weil es sich eben hier um Coutinho handelt und der Junge trotz allem ordentlich Geld kostet. Da will man die "Majestät" nicht beleidigen.


    Ich würde vorne mit:


    Zirkzee

    Davies - Müller - Gnabry

    Goretzka- Thiago


    beginnen. Da ist ordentlich Schwung in der Bude über die Außen, Müller kann seine Stärken ausspielen und Zirkzee erhält maximale Unterstützung.

    Wahlweise könnte man Goretzka durch Kimmich ersetzen, was den Nachteil hätte, das Goretzka damit raus wäre. Im Gegensatz dazu würde ich aus der Not heraus Goretzka spielen lassen und Kimmich zurück auf rechts in der Abwehr ziehen um mit Pavard einen Unsicherheitsfaktor aus dem Spiel zu nehmen.
    Mit den restlichen Optionen: Alaba, Boateng, Hernandez, Odri, (Pavard) kann Flick dann seine Abwehr zusammenbasteln.

    Z.B: Hernandez- Alaba - Boateng- Kimmich


    Insgesamt ist die Phalanx dann m.E. ganz gut gewahrt, Kimmich spielt aus der Not auf der ihm bestens bekannten RV- Position, Davies spielt auf dem linken Flügel wo er ausgebildet wurde. Oder wie gesagt eben Kimmich noch vorziehen auf DM, dann muss wohl aber Pavard spielen.

  • Wenn man Davies jetzt vorzieht ändert man durch 1 Verletzung vorne per Kettenreaktion jeden Mannschaftsteil. Das ist dann doch zu viel des Guten. Die Abwehr steht und sollte nur noch durch Hernandez als 5. Spieler rotationsweise geändert werden. Gegen Kimmich als RV habe ich als allerletzter was, aber da man sich im Club wohl auf ihn als 6 festgelegt hat, bin ich trotzdem dagegen, damit das Hin und Herschieben endlich mal vorbei ist.

    0

  • Wenn man Davies jetzt vorzieht ändert man durch 1 Verletzung vorne per Kettenreaktion jeden Mannschaftsteil. Das ist dann doch zu viel des Guten. Die Abwehr steht und sollte nur noch durch Hernandez als 5. Spieler rotationsweise geändert werden. Gegen Kimmich als RV habe ich als allerletzter was, aber da man sich im Club wohl auf ihn als 6 festgelegt hat, bin ich trotzdem dagegen, damit das Hin und Herschieben endlich mal vorbei ist.

    Mit der Abwehr hast du recht, da sind wir sehr anfällig und empfindlich was Veränderungen betrifft. Zum Glück hat Boateng sich stabilisiert. Nur bei Pavard habe ich das Gefühl, dass es jedes Spiel ein bisschen schlechter wird. Selbst beim Sieg gegen Chelsea war er für mich der Spieler, der in negativer Hinsicht aus dem Kollektiv hervorgestochen hat. Extremer Unsicherheitsfaktor und mittlerweile wohl (auch Davies geschuldet) die absolute Lieblingsseite aller Gegner.

  • Naja, der Gegner wird sich immer das schwächste Glied suchen. Vor Wochen und Monaten war es gar Davies, den man auserkoren hatte. Hatte sich dann auch schnell wieder erledigt, teilweise hatte es aber auch Erfolg (siehe Leverkusen Spiel). Pavard sehe ich aber nicht so negativ. Ich fand ihn gegen Chelsea auch nicht schlecht und erinnere mich gerade auch keine Szene, bei der ich die Hände über den Kopf geschlagen habe. Defensiv ist das schon sehr gut, wenngleich er ab und an zu ungestüm zu Werke geht. Welche Alternative haben wir denn? Kimmich finde ich auf der Position offensiv zwar besser, defensiv ist er aber auf dieser Position hinter Pavard anzusiedeln.

    0

  • Außerdem heißt es ständig, wir sollen nicht nach Neuverpflichtungen schreien, wenn wir so talentierte junge Spieler haben und dann sind sie im Fall des Falles nicht so weit. Beißt sich.

  • Außerdem heißt es ständig, wir sollen nicht nach Neuverpflichtungen schreien, wenn wir so talentierte junge Spieler haben und dann sind sie im Fall des Falles nicht so weit. Beißt sich.

    Das stimmt. Wenn Zirkzee und Arp so weit weg von dem Niveau sind, dass es braucht, dann ist es ein Planungsfehler das wir keinen Back-Up im Kader haben. Sollte man in Zirkzee den Back-Up sehen, dann muss er jetzt auch spielen, weil genau für diese Situation ist ja der Back-Up da.

  • Hallo,


    ob wir das Spiel in Hoffenheim erfolgreich gestalten wird mehr von der Ein- als der Aufstellung abhängen. Ich würde gerne Joshua Zirkzee mal länger als nur ein paar Minuten in der Bundesliga auf dem Platz sehen.


    Ralf

  • Es ist mit Lewandowski ein Spieler ausgefallen. Dann sollte man auch diesen einen Spieler ersetzen - ob man das jetzt durch Zirkzee, Arp oder Goretzka tut, ist wahrscheinlich eher Ansichtssache.

    Aber mann sollte nicht, um den einen Spieler zu ersetzen, das ganze Manschaftsgefüge, das ja am Dienstag gut funktioniert hat, auf den Kopf stellen.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Es ist mit Lewandowski ein Spieler ausgefallen. Dann sollte man auch diesen einen Spieler ersetzen - ob man das jetzt durch Zirkzee, Arp oder Goretzka tut, ist wahrscheinlich eher Ansichtssache.

    Aber mann sollte nicht, um den einen Spieler zu ersetzen, das ganze Manschaftsgefüge, das ja am Dienstag gut funktioniert hat, auf den Kopf stellen.

    Macht unser Trainer mit Sicherheit nicht

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich