24. Spieltag: Hoffenheim - FC BAYERN 0:6

  • Jehmineh...was haben denn die Polizeistaat-Phantasien vom Konfusius eigentlich noch mit dem Hoffenheim-Spiel zu tun?

    was hat Security und Hausrecht in unserem Stadion mit Polizeistaatphantasien zu schaffen?


    Wir brauchen keine Polizei

    Der FCB kann sich in seinem Stadion eigene Security leisten

  • Die Aussage von KHR war einfach nur komplett daneben und überzogen. Leibwächter? Ich sag ja, die paar Idioten im Block werden teilweise schon mit Terroristen auf eine Stufe gestellt. Aber was wunder ich mich, wenn sogar der Begriff "Hanau" in dieser Fan-Debatte auftaucht. Das war ne Aktion, die man absolut nicht gut finden muss bzw sollte, sie war aber für diese Leute lediglich ein Mittel zum Zweck gegen den DFB. Niemand will Leib und Leben gefährden.

  • Ich sag ja, die paar Idioten im Block werden teilweise schon mit Terroristen auf eine Stufe gestellt.

    Salewski wurde damals ja nicht von ungefähr engagiert. :)

    Daraus sollte man, wenn man nicht sehr konfuz...äh konfus unterwegs ist, eigentlich gelernt haben.

  • Für mich sogar von der Qualität deutlich heftiger, als die Bezeichnung von Hopp am Wochenende.


    Die ganzen Beispiele, die hier genannt wurden, zeigen einfach nur, dass es personenbezogen (und auch vereinsbezogen) war/ist, wie reagiert wird. Es mag überzogen klingen, aber der Begriff Lex-Hopp geistert nicht grundlos durch Medien und Foren. Gestern hieß es ja auch von Goretzka, angesprochen auf die Schmähgesänge in Richtung Neuers, dass er es wohl einfach hinnehmen muss. Die Bezeichnung war die gleiche.


    Wieso das so ist, soll jeder für sich entscheiden. Für mich ist die Sachlage klar.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Goretzka ist ja grad der, der sich vor 1-2 Wochen schon klar und deutlich gegen Rassismus im Stadion geäußert und sich kämpferisch gezeigt hat. Hätte er erwartet, dass er andere Beleidigungen nicht einfach hinnimmt. Warum er das jetzt so sagt, weiß ich nicht.


    Außerdem glaube ich nicht, dass Alaba und Co. hinlaufen, weil Hopp Milliarden auf dem Konto hat. Wem die Sache so klar ist, den kann ich sarkastisch beglückwünschen. Für mich gibt es viele Ungereimtheiten.


    Bin also gespannt, was passiert, wenn wieder etwas wie letzten Samstag passiert, wo es das ganze Stadion mitbekommt.

  • Niemand will Leib und Leben gefährden.

    Dann darf man kein Fadenkreuz benutzen. Das ist nichts anders als eine Schusswaffe mit Zielscheibe. Da gibt es keine zweite Deutung. Wer das nutzt, macht sich unglaubwürdig.

    Und ohne klare Distanzierung steht das im Raum.

    Für mich persönlich gibt es dafür, abseits aller korrekten Kritikpunkte, keinerlei Entschuldigung.

    0

  • Dann darf man kein Fadenkreuz benutzen. Das ist nichts anders als eine Schusswaffe mit Zielscheibe. Da gibt es keine zweite Deutung. Wer das nutzt, macht sich unglaubwürdig.

    Und ohne klare Distanzierung steht das im Raum.

    Für mich persönlich gibt es dafür, abseits aller korrekten Kritikpunkte, keinerlei Entschuldigung.

    Danke genauso ist es.

  • Mein lieber Schwan........

    Du hast ja Ansichten, da wird einem ja Angst und Bange ......

    Leidest Du an Realitätsverlust?

    Momentan haben wir in unserer Republik eher ein rechtes als ein linkes Problem.....

    und das nicht zuletzt wegen dummer Äusserungen, wie sie selbst hier im Forum versuchen Hass zu schüren.

    Auf gehts ihr roten

  • Könnte man dieses unwürdige Schauspiel hier nun bitte beenden? :)

    passt.

    Wenn man nicht weiter weiß weil einem die Argumente ausgehen macht man den anderen mundtot.

    Auch eine typische Vorgehensweise eines Geistesguts das nur das eigene als das richtige betrachtet- die wahre Lehre des wahren Fußballs des wahren Fans eben.

  • Goretzka ist ja grad der, der sich vor 1-2 Wochen schon klar und deutlich gegen Rassismus im Stadion geäußert und sich kämpferisch gezeigt hat. Hätte er erwartet, dass er andere Beleidigungen nicht einfach hinnimmt. Warum er das jetzt so sagt, weiß ich nicht.

    Das kam auch mehr nach dem Motto "hier ist es also okay.....", wenn du verstehst.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • passt.

    Wenn man nicht weiter weiß weil einem die Argumente ausgehen macht man den anderen mundtot.

    Auch eine typische Vorgehensweise eines Geistesguts das nur das eigene als das richtige betrachtet- die wahre Lehre des wahren Fußballs des wahren Fans eben.

    Du zerschießt hier gerade alles. Die Diskussionen waren vorher schon anstrengend, aber man konnte es immerhin noch diskutieren nennen. Seit du hier aber jeden 2. Beitrag verfasst ist es wirklich unerträglich.

  • Da ist die Frage erlaubt, ob jedem wirklich so die Geschichte bzw. der Ursprung dieses Clubs bewusst ist, denn die Ansichten des Verwirrten passen da nicht so hin.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.