24. Spieltag: Hoffenheim - FC BAYERN 0:6

  • Wenn ich mir gerade so überlege, dass wir auswärts 6:0 gewonnen haben, obwohl wir praktisch nur bis zur ca 65. wirklich Fußball gespielt haben, dann ärgert mich das ganze noch mehr. Das hätte in der Höhe ein historischer Auswärtssieg werden können, auch wenn wir sicher nicht bis zum Ende durchgezogen hätten. Das Torverhältnis wird diese Saison aber vielleicht noch mal entscheidend.


    Alles in allem richtig scheiße gelaufen. Denn wir haben richtig gut gespielt und das Spiel hat brutal Bock gemacht.

    Ich schau jetzt 60 min. Sky News und es würde nicht 1x über die tollen 65 min geredet, und das ist das schlimmste..

    0

  • hätte aber auch noch schlimmer enden können, wenn dieses spiel zum schluss für hoffenheim gewertet worden wäre.

    da führst du souverän 6:0 und dann machen dir einzelne idioten fast alles kaputt. mir taten die spieler einfach nur leid, weil sie nichts machen konnten.

    Klar, das wäre der Supergau gewesen.


    Zum Glück haben sich die Verantwortlichen super verhalten und ernten dafür gerade im Netz auch ziemlich viel Respekt. Das zeigt halt auch, dass es Quatsch wäre, das Spiel für Hoffenheim zu werten.

  • da hat moenne Recht, das wäre wohl auch böse geendet. Die richtige Reaktion der Unbeteiligten wäre gewesen den Bereich um die Idioten oder den Block zu verlassen. Das hätte auch die spätere Identifizierung zusätzlich erleichtert.

    Das wäre das richtige Signal gewesen. Die einfach allein im Block stehen zu lassen - nach dem Motto: Mit EUCH haben WIR NICHTS zu tun!

    Aber leider solidarisieren vermutlich zu viele von den Deppen untereinander.

  • Wie krank oder unzufrieden muss man denn sein, um sowas gutzuheißen????

    Da machen wir ein super Spiel aber einige Bekloppte müssen ihren Frust wg. Arbeitslosigkeit, Samenstau, also Unzufriedenheit mit sich und der Welt auf diese Art kundtun???ß

    Kein Mensch redet morgen über unsere Klasse Leistung, das haben die Idioten kaputt gemacht.

    Versuchts mal einfach mal mit Arbeiten gehen

  • Von den "normalen" Fans im Block kann man eigentlich nicht erwarten, ihre persönliche Gesundheit gegen solche Deppen aufs Spiel zu setzen und mit vernünftigen Argumenten geht da eh nix. Mit Polizei direkt im Block, die alles im Keim ersticken könnte, eskaliert das sofort. Der Verein sollte selbst dafür sorgen, das sowas nicht mehr vorkommt. Egal ob eigenes Sicherheitspersonal im Block oder Gesichtserkennung per Video, Möglichkeiten gäbe es.

    Gebe ich Dir uneingeschränkt recht....man kann von keinem Fan erwarten seine Gesundheit aufs Spiel zu setzen.... da sind Profis gefordert.... aber KHR hat ja schon klargemacht dass es jetzt ans Eingemachte geht 👍🏻

    0

  • Das sind keine Fanclubs, sondern Ultragruppen. Fanclubs könntest du ja recht leicht belangen, die Ultras sind nicht offiziell bekannt...

    Dann sollte es also künftig heißen: "ULTRAS RAUS, ULTRAS RAUS !!"

    Im Grunde genommen ist es mir völlig wurscht, wer hinter uns zweiter wird.

  • Ich schau jetzt 60 min. Sky News und es würde nicht 1x über die tollen 65 min geredet, und das ist das schlimmste..

    Und damit haben die Idioten genau das erreicht was sie wollten. Sogar internationale Aufmerksamkeit. So läuft heute die Welt. Deshalb ist ein kompletter Vollidiot wie Trump Präsident der USA. Und Wendler und Pochers Pseudostreit kippt ins Hauptabendprogramm von RTL...


    Es ist die "Quote", stupid!

  • Klar, das wäre der Supergau gewesen.


    Zum Glück haben sich die Verantwortlichen super verhalten und ernten dafür gerade im Netz auch ziemlich viel Respekt. Das zeigt halt auch, dass es Quatsch wäre, das Spiel für Hoffenheim zu werten.

    Ich finde Hoffenheim hat sich aber auch anständig verhalten.... wenn sie nicht mitgespielt und vielleicht auf Punkte durch Abbruch spekuliert hätten würden wir jetzt richtig dämlich dastehen.... durch den Abpfiff des Schiris sollte das Ergebnis auch sicher sein.

    0

  • KHR nennt Hopp im Interview einen Ehrenmann, dem man eine Statue bauen sollte. Also jetzt mal ehrlich, gehts nicht ne Nummer kleiner? Oder gibt's morgen um 10 auf dem Petersplatz die Feier zur Heiligsprechung?

    Das mit der Statue entspringt wohl Deiner ganz exklusiven Wahrnehmung ... und wäre auch kein Grund für eine Heiligsprechung. Du vergreifst Dich hier ganz gehörig in religiösen Themen.

  • Das wäre das richtige Signal gewesen. Die einfach allein im Block stehen zu lassen - nach dem Motto: Mit EUCH haben WIR NICHTS zu tun!

    Aber leider solidarisieren vermutlich zu viele von den Deppen untereinander.

    Dafür hätte es wohl tatsächlich einen Abbruch geben müssen, damit die "Unentschlossenen" es lernen. Zuerst das beste Spiel seit langer Zeit gesehen und dann, wie die eigenen Fankollegen dieses zerstören. Beim nächsten Mal würden wohl direkt die Fäuste fliegen.

    So wars letztendlich ein spektakuläres Event, bei dem man dabei war und ist übermorgen vergessen. Ob und wie der Verein letztendlich bestraft wird, interessiert doch nur noch am Rande, wenn überhaupt.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Alle die über Hopp hetzen, meckern usw. sollten sich mal über ihn als Person schlau machen und über ihn im Internet nachlesen, was er als Privatperson alles schon gestemmt hat und was er so spendet und für die Region aufgebaut hat.

    Ich bin wahrlich kein Freund vom System Hoffenheim oder RB Leipzig, muß die Vereine auch nicht mögen aber man kann alles sachlich und nieveauvoll diskutieren.

    Jetzt werde ich mal unsachlich und unterstelle den Hetzern, dass sie nichtmal wissen wer D. Hopp ist, nicht lesen können und nicht genug Hirn haben.

    Mia san imma noch Mia

  • Ohne die Aktion Gut heißen zu wollen finde ich das die Reaktionen darauf völlig übertrieben sind. Was ist denn letztlich passiert? Ein Milliardär wurde als Dirnenspross bezeichnet. Klar, keine schöne Sache, ärgerlich obendrein. Aber deshalb Fußballspiele abbrechen oder die Demokratie an sich in Gefahr sehen (Dittmann) halte ich für schnappatmerische Überreaktionen. Vielleicht bin ich was Kraftausdrücke anbelangt über die Jahre etwas abgestumpft, aber als Bayer kann ich auch mit deftigem Ton umgehen ohne in Tränen auszubrechen. Auch bin ich mir ziemlich sicher, das Wort H....S... heute nicht zum ersten mal im Kontext eines Fußballspiels gesehen zu haben...

    Dann hast Du leider nichts verstanden.... Weitere Kommunikation ist dann sinnfrei mit Dir, verstehst Du ja eh nicht...

    0

  • KHR nennt Hopp im Interview einen Ehrenmann, dem man eine Statue bauen sollte. Also jetzt mal ehrlich, gehts nicht ne Nummer kleiner? Oder gibt's morgen um 10 auf dem Petersplatz die Feier zur Heiligsprechung?

    Die Statue wirds wirklich geben, denke aber nicht wegen dem Sinsheimer Fussballern sondern wegen seinen Verdiensten für die Deutsche Wirtschaft (SAP) 😂😂

    Die Aussage von KHR war doch heute bewusst hochtrabend um den Schmutz den (ein Teil) unsere Ultras ausgekippt haben wieder wegzukehren 😉😉😇😇

    0