24. Spieltag: Hoffenheim - FC BAYERN 0:6

  • Natürlich hat das mit dem BVB zu tun. Das Hopp Gebashe ist doch in der Hauptsache

    vom BVB, sogar von ganz oben, über Jahre "gepflegt und kultiviert" worden.


    Die Nächsten die Aki "Josef" Watzke ins Fadenkreuz genommen hat sind die Dosen.

    Was hat er zu denen denn gesagt?

  • Guter Beitrag, darauf wollte ich hinaus.

    Was ist mit den Aktionen in den anderen Stadien.

    Es ging nicht um den BVB, da waren noch andere involviert.

    Falsch.

    ..aber mit dem BVB und DER Kollektiven Aussperrung der Fans geht es bei dieser Sache

  • Und dann heulen wenn keine Stimmung in den Stadien herrscht.

    dazu passt die Aussage einer bekannten Vereinspersönlichkeit ganz ausgezeichnet.

    Auf diese(eure) sch..ß Stimmung können wir verzichten....

    „Let's Play A Game“

  • Hier die Antworten auf deine Fragen: Ich war gestern im Stadion und musste mir diesen ganzen Mist ansehen! Ich war so verärgert, dass ein paar Idioten so ein Fußballfest kaputt machen. Es war einfach nur zum schämen. Und das mußte raus! Wenn ich aber sehe, was manche hier von sich geben, die überhaupt nichts verstanden haben (wie auch?!) sondern nur diese Selbstdarsteller, die sich Fans nennen, auch noch verteidigen, dann wird mir schlecht.<X:thumbdown: Und das ist dann auch der Grund, warum sich die 99% (und ich auch) wieder zurückziehen. Mit Hirnlosen kann man eben nicht diskutieren!

    Alle über einen Kamm geschoren, obwohl hier eigentlich eine fast einheitliche Meinung herrscht, abgesehen von einer Handvoll anderer. Und dann die Foren-User in der Gesamtheit hirnlos nennen. Lies doch stattdessen einfach mal seitenweise Beiträge, statt solch einen Rotz zu schreiben.

    Menschen wie du haben Foren nicht verstanden.


    Und wer sich 1899 Bayern nennt hat sowieso auch ganz eigene Probleme, aber das nur am Rande.

  • Alle über einen Kamm geschoren, obwohl hier eigentlich eine fast einheitliche Meinung herrscht, abgesehen von einer Handvoll anderer. Und dann die Foren-User in der Gesamtheit hirnlos nennen. Lies doch stattdessen einfach mal seitenweise Beiträge, statt solch einen Rotz zu schreiben.

    Menschen wie du haben Foren nicht verstanden.


    Und wer sich 1899 Bayern nennt hat sowieso auch ganz eigene Probleme, aber das nur am Rande.

    also er hat nicht alle über einen Kamm geschoren, sondern von „manchen“ geschrieben

    0

  • Man kann das mit guten Gründen ablehnen, aber mich wundert schon die hier immer wiederkehrende Argumentation "doch nicht mit den Zecken solidarisieren".


    Es ist doch nun wirklich hinlänglich und lange kommuniziert, dass man in den Fan-Szenen hier klar die Linie verfolgt, in den Farben getrennt, in der Sache vereint. D. h. wenn man sich als Fan-Szene ungerecht behandelt fühlt, rückt man zusammen, um dagegen zu kämpfen.


    Kann man scheiße, albern finden, aber mit der Frage BVB oder nicht hat das halt einfach nichts zu tun.

    Ich weiß schon, was du meinst. Meine Kritik an der Solidarisierung ist aber gar nicht, dass es die Zecken sind. Sondern, dass die Solidarisierung quasi als Rechtfertigung für die Wortwahl verwendet wird. Das ist dumm!

    Man kann doch Geschlossenheit zeigen, ohne die angekündigten Sanktionen so krass zu provozieren. Unsere Fans sind unglaublich kreativ. Warum nicht einfach mit "Leere Kurven, volle Logen - Danke Didi" Flagge zeigen?

    Weil man dann weniger Aufmerksamkeit hat? Tja nun...aber man beschädigt auch den eigenen Verein nicht.

    Oder man stellt den Support bis Minute X ein und zeigt dann ein Banner. Auch mit Statement, aber ohne Beleidigungen. Können wir doch. Schon oft geübt. Die Folge ist IMMER, dass Zuschauer sich darüber unterhalten, was da wohl los ist. Grad in Onkel Didis Plastikpalast. Hoppla, Bayern da, aber keine Stimmung?


    Solidarisch zeigen gerne. Aber halt nicht so, dass man wirkt, als wäre man bereits mit Atmen komplett überfordert...

  • Alle über einen Kamm geschoren, obwohl hier eigentlich eine fast einheitliche Meinung herrscht, abgesehen von einer Handvoll anderer. Und dann die Foren-User in der Gesamtheit hirnlos nennen. Lies doch stattdessen einfach mal seitenweise Beiträge, statt solch einen Rotz zu schreiben.

    Menschen wie du haben Foren nicht verstanden.


    Und wer sich 1899 Bayern nennt hat sowieso auch ganz eigene Probleme, aber das nur am Rande.

    Ich habe nicht die Gesamtheit der Foren-User als hirnlos bezeichnet sondern nur die, die diesen Mist von gestern noch verteidigen. Das ist für mich unentschuldbar!

  • Top-Beitrag! Hinzufügen möchte ich aber noch, dass es den FC Bayern hier auch nicht aus der kalten Hose erwischt hat, weil grade unsere Verantwortlichen - und die, die es waren - sich immer extrem mit ihrem Golfbuddy Hopp solidarisiert haben. Grade da merkt man einfach, dass es hier um die Interessen eben dieser Person an vorderster Front geht.


    Auch gestern hat Kalle zunächst darauf abgehoben, was Hopp denn für ein "Ehrenmann" ist, den man so nicht behandeln darf. Erst danach wurde dann auf das Grundproblem etwas abgehoben. Aber es ging gestern dem FC Bayern mehr um Hopp, als es unseren Fans jemals um Hopp als Person ging.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Klar. An Dich ging das schon deswegen nicht, weil ich weiß, dass ich Dir da nichts Neues erzählt habe.;)

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Wahrscheinlich ging vielen nur der Kackstift dass das Spiel abgebrochen wird und dass der DFB es für Hoffenheim wertet.

    Hätte die TSG 3:0 geführt wäre das alles nicht so schlimm!

    0

  • Wahrscheinlich ging vielen nur der Kackstift dass das Spiel abgebrochen wird und dass der DFB es für Hoffenheim wertet.

    Hätte die TSG 3:0 geführt wäre das alles nicht so schlimm!

    Jetzt wird es wirklich albern.

  • Perfekt auf den Punkt. Genau das ist es, was mich daran auch massiv stört. Es war einfach saudumm und wir kennen das von unserer Kurve eigentlich deutlich anders. Mich würde auch mal interessieren, was einige dazu bewogen, es eben in der Form zu tun?

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • ****

    Bei allem Respekt, aber bitte jetzt auch nicht das Maß verlieren. In dieser Diskussion noch mit der NS-Zeit, Vergewaltigungen, der Todesstrafe etc. um die Ecke zu kommen, schießt deutlich über das Ziel hinaus.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Ich gehe seit 30 Jahren ins Stadion, zu Zeiten der Mauer bin ich als Jugendlicher im UEFA-Cup in die Tschechei gefahren um einmal meinen Verein aus dem „bösen Westen“ sehen zu können-da bin ich gerne Sesselpupser, du Kasper.


    Auch ich genieße manchmal diverse Spiele auf höher der Mittellinie und in den ersten Reihen.

    ABER wenn du jetzt sagst, dass du auf die Stimmung verzichten kannst ist das gelogen!

    Die Stimmung in den Kurven gehört dazu wie ein gutes Spiel.

    Das Gesamtpaket macht es.


    Und wer sagt, dass man diese Stimmung und Emotionen nicht braucht, sollte mal bei den Spielern nachfragen.

    Es gibt viele die dadurch nochmal ein paar Prozent an Leistung drauflegen können!

    0

  • Bei allem Respekt, aber bitte jetzt auch nicht das Maß verlieren. In dieser Diskussion noch mit der NS-Zeit, Vergewaltigungen, der Todesstrafe etc. um die Ecke zu kommen, schießt deutlich über das Ziel hinaus.

    Ist schon gemeldet und wird hoffentlich gelöscht.

  • Jetzt wird es wirklich albern.

    Was waren denn die Reaktionen im Social Media?

    Hoffentlich kein Spielabbruch...

    Was bedeuten würde, dass man verloren hätte.

    Erst danach ging es um das Transparent und die Detsisl...

    0

  • ...ich habe lange überlegt soll man sich zu solchen aus meiner Sicht Summen Aktionen äußern?

    Ja.Es ist einfach nur traurig...nochmal man kann über das Projekt Hopp etc. streiten...auch über die Strafe des DFB gegen die Zecken(wobei hier eine Bewährung Ausstand somit MUSSTE ja eine Strafe folgen).

    Es macht nur einfach traurig das unser Sport durch solche ich will das Wort nicht sagen ,sonst begebe ich mich auf das Niveau,unseren Sport beschmutzen uns demontieren.


    unsere Gesellschaft bewegt sich wie Streich sagte in eine gefährliche Richtung.

    0