24. Spieltag: Hoffenheim - FC BAYERN 0:6

  • Ich werde mich dazu nicht mehr groß äußern. Nur soviel: Ja, in dem Moment war ich auch sehr emotional unterwegs und der Beitrag war sicher überzogen und das ist für gewöhnlich auch nicht mehr Art bayernimherz


    Weiterhin bin ich aber auch der Meinung, dass eine Solidarisierung mit Fans die sich über den Verein stellen daneben ist. Herunter gebrochen haben wir alle eine Gemeinsamkeit: Wir sind Fans des FCB. Jedoch ist niemand größer als der Verein, auch die Ultraszene nicht (die es ohne den Verein auch nicht geben würde...). Dem Verein aber bewusst zu schaden bzw. Schaden in Kauf zu nehmen, allen voran nach den Reaktionen der Spieler und der Verantwortlichen, ist für mich ein No-Go.

    100% korrekt


    es ist ja nicht die gesamte SK


    es sind genau 3 Vereinigungen die sich mit ihrem Handeln gegen den Verein gestellt haben


    SM

    RFM

    MRP