Corona - wie reagiert ihr?

  • die deutsche, offizielle Statistik passt da einfach nicht zu den internationalen Zahlen - sind Deutsche vielleicht weniger anfällig? - wohl kaum!

    Dann haben sich wohl einfach zum Großteil gesunde Menschen angesteckt, die mit beiden Beinen voll im Leben stehen und nun eben für 2 Wochen mal krank sind. Das sich auch andere infizieren, die eben gesundheitlich alles andere als positiv im Leben stehen, ist doch klar. Und deshalb wird es weiterhin Tote geben, wie bei einer Grippe eben auch. Das der neue Virus aggressiver zu sein scheint, weist ja keiner von der Hand, aber nur weil wir hier bisher 3 Tote (alle krank und alt) hatten, heißt das nicht, dass hier irgendwas unter den Teppich gekehrt wird. Nochmal, die beiden Menschen aus NRW wären vermutlich auch gestorben, wenn die ne leichte Erkältung bekommen hätten, das kann man jetzt nicht auf das Coronavirus schieben.

  • sonst geht`s noch gut?!


    so langsam drehen hier einige völlig ab!


    (eddiedean): ich verwahre mich vor derartigen Unterstellungen und Bezugnahmen - Frechheit!

    Einzig und allein ein paar User drehen hier völlig frei, weil sie das Ende der Welt sehen und sie durch "einfache Mathematik" mit drölfzigtausend Toten rechnen!

  • https://www.google.de/amp/s/am…den-kann_id_11742992.html


    Tja, in Taiwan scheiterts scheinbar nicht am Geld oder staatlicher Unterstützung.

    Tja, Überwachung und die Menschen machen das dort mit. Wenn man das so eindämmen kann, warum nicht? Bei uns ist dann aber der Datenschutz (auf den im Internet sowieso so gut wieder jeder schei*t) wichtiger als die Gesundheit der Bevölkerung. Egoismus, ich bin wichtiger als mein blöder Nachbar, willkommen in Germany.

  • Taiwan kann das machen klappt bei größeren Ländern vor allem mit Grenzen am Land leider nicht.

    Dann müssen die Grenzen eben besser kontrolliert werden. Ich verstehe sowieso nicht, warum es so geil ist im offenen und freien Europa zu leben, bezogen jetzt lediglich auf Kontrollen und Grenzen natürlich. Ich fühle mich nicht eingeschränkter, wenn ich auf dem Weg nach Dänemark meinen Ausweis vorzeigen muss, ist doch völlig egal.

  • Könnten wir bitte beim Thema bleiben?


    Wenn jetzt jeder seine Verschwörungstheorie postet und über andere, letztlich politische Themen wie der offene Grenzverkehr in Schengen-Europa diskutiert wird, ist hier vermutlich bald Schluss. Und das wäre schade, weil das in der Tat eines ist, das uns vermutlich ALLE derzeit bewegt. Und sei es nur wegen der Konsequenzen für unseren Sport und unseren Verein.

  • Könnten wir bitte beim Thema bleiben?


    Wenn jetzt jeder seine Verschwörungstheorie postet und über andere, letztlich politische Themen wie der offene Grenzverkehr in Schengen-Europa diskutiert wird, ist hier vermutlich bald Schluss. Und das wäre schade, weil das in der Tat eines ist, das uns vermutlich ALLE derzeit bewegt. Und sei es nur wegen der Konsequenzen für unseren Sport und unseren Verein.

    Es ging um das Thema und mMn. ist das Thema "Grenzen und Kontrollen" aktuell wichtiger zu diskutieren, als wenn man von irgendwelchen Brennöfen und verbuddelten Leichen schreibt

  • Ich bin raus. Da mach ich nicht mit. Als ob Grenzen uns vor Viren schützen könnten. Wir leben in einer globalisierten Welt und das wird sich auch nicht mehr ändern. Deal with it.

    Danger is my business

  • Durchspielen mit Zuschauern.

    Coranavirus Gefahr vernachlässigen! Dannach gut Hände waschen :thumbsup:..... ???

    .....


    Hier in Holland ist es noch relatief ruhig. Ich hoffe das bleibt auch!


    Wann komt die off. Bekentmachung vd Staatskanzelei!


    Kan ich mein Flug umbuchen.... 9./10. mei ist mein Ziel.

  • es wird immer panikmacher und relativierer geben...seid einfach vorbereitet ein paar wochen das haus ned zu verlassen...ganze schulklasse an der schule meines sohnes in quarantäne...waren auf klassenfahrt in südtirol...somit 28schüler +eltern und geschwister+2 lehrer mit familie+4 begleitpersonen mit familie +der busfahrer mit familie unter quarantäne...

    es wird dauern bis es jeder begriffen hat das es eben keine grippe ist...

    demokratie ist solange in ordnung wie das ergebnis stimmt...

  • ...waren auf klassenfahrt in südtirol...somit 28schüler +eltern und geschwister+2 lehrer mit familie+4 begleitpersonen mit familie +der busfahrer mit familie unter quarantäne...

    es wird dauern bis es jeder begriffen hat das es eben keine grippe ist...

    und warum ist man da überhaupt noch runter gefahren ? Unverantwortlich !!!!!!!!!

    Rummotzen und Panik verbreiten, Schuld auf den Staat schieben, der angeblich nichts unternimmt, aber selber das Hirn nicht einschalten !

    Hat irgendeiner behauptet, dass es wie Grippe ist ?

  • Hauptsache die Kids und die Lehrer kommen mal raus und haben Spaß. Dürften ja eh alle kerngesund sein, was man hier dann reinschleppt und verteilt ist ja völlig egal.

  • Hauptsache die Kids und die Lehrer kommen mal raus und haben Spaß. Dürften ja eh alle kerngesund sein, was man hier dann reinschleppt und verteilt ist ja völlig egal.

    Wenn sie es nicht reinschleppen, verteilen sie es halt woanders. Grenzen kannst du vergessen. Wir funktionieren international und es wird immer herumgehen. Wenn du nicht willkürlich irgendwo in Deutschland Grenzen einführst, z.B. zwischen zwei Bundesländern oder meinetwegen auch irgendwelchen Landstrichen, dann eben auch nicht zwischen Deutschland und Dänemark. Die Lösung sind nicht Grenzen, sondern gemeinsame Lösungen über die EU. Da würde ich meine Kritik ansetzen, wenn schon. Wobei man ja sagen muss, dass die meisten Länder ohnehin ziemlich das Gleiche tun.


    Übrigens finde ich es erstaunlich, dass in Italien die Leute noch nicht auf die Straße gehen. Einige sagen ja, dass sie sich doch nicht wegen der Panik des Staates einfach einsperren lassen wollen. Aber so wirklich dagegen angekämpft wird glaube ich noch nicht.

  • abschlussfahrt ,lange geplant und is ja ned schlimm...da haben relativierer zugeschlagen...

    der unsägliche vergleich mit der grippe ist allgegenwärtig...und schlichtweg falsch...

    in meinen augen hat der staat in persona spahn vollends versagt,da wird reagiert anstatt zu agieren und das ist schlichtweg fahrlässig...

    aber mir kanns egal sein wenn realitätsverweigerer dann da stehn und blöd schaun weilse unter quarantäne stehn und von staatlicher seite her nix kommt und sie nicht vorbereitet sind ;-)

    demokratie ist solange in ordnung wie das ergebnis stimmt...

  • Wenn sie es nicht reinschleppen, verteilen sie es halt woanders. Grenzen kannst du vergessen. Wir funktionieren international und es wird immer herumgehen. Wenn du nicht willkürlich irgendwo in Deutschland Grenzen einführst, z.B. zwischen zwei Bundesländern oder meinetwegen auch irgendwelchen Landstrichen, dann eben auch nicht zwischen Deutschland und Dänemark.

    Ich meine mit reinschleppen auch nicht, dass das Grenzen gelöst hätten. Ich meine viel mehr, dass irgendwelche Schulklassen zur Bespaßung nicht in solche Gebiete zu fahren haben, um sich dort womöglich anzustecken und das dann hier reinzuschleppen.

  • Du hast ja gar keine Ahnung...:thumbsup:;)

    Österreich hat eben die Grenze zu Italien "zugemacht" und erlaubt Einreisen nur noch mit ärztlichem Attest...

    Ist ja auch nur logisch.


    Wenn die Italiener schon Reisen innerhalb Italiens so weit es geht einschränken, macht das aus österreichischer Sicht absolut Sinn.

    0