Corona - wie reagiert ihr?

  • Danke dafür. Coole Seite irgendwie.


    War leider klar, dass sowas kommt. Wird jetzt natürlich von Katastrophentouristen generiert, um die Leute noch mehr zu verunsichern. Manche geilen sich ja an sowas auf. Leider gibt es auch sehr viele empfängliche Leute, die sowas glauben und rumschicken. Schätzungsweise oftmals die, die auch in 2020 noch ernstgemeint(!) Kettenbriefe im Stil von "ACHTUNG: Wenn euch der Kontakt Hans-Joachim Watzke bei WhatsApp adden möchte, dürft Ihr ihn nicht annehmen, das ist ein Virus, der eure Festplatte automatisch löscht" verschicken, mit denen unsereins ca. 2005 bei ICQ konfrontiert wurde.

  • Danke dafür. Coole Seite irgendwie.


    War leider klar, dass sowas kommt. Wird jetzt natürlich von Katastrophentouristen generiert, um die Leute noch mehr zu verunsichern. Manche geilen sich ja an sowas auf. Leider gibt es auch sehr viele empfängliche Leute, die sowas glauben und rumschicken. Schätzungsweise oftmals die, die auch in 2020 noch ernstgemeint(!) Kettenbriefe im Stil von "ACHTUNG: Wenn euch der Kontakt Hans-Joachim Watzke bei WhatsApp adden möchte, dürft Ihr ihn nicht annehmen, das ist ein Virus, der eure Festplatte automatisch löscht" verschicken, mit denen unsereins ca. 2005 bei ICQ konfrontiert wurde.

    Was? Die habe ich nie gekriegt.;(

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Was? Die habe ich nie gekriegt.;(

    Gab mal 'ne Phase, nachdem ICQ so richtig bei den Leuten angekommen war, in der immer zwei Arten von Kettenbriefen rumgeschickt wurden:


    1. "Wenn euch Person XY (deutscher Standardname, daher nahm ich oben den Aki, den verbinde ich ohnehin mit einem Virus, irgendwie..) addet, dann nehmt ihn nicht an, denn dabei handelt es sich um einen Virus, der eure Festplatte löscht."


    2. "Dies ist einer dieser ICQ-Test und muss von jedem der ihn geschickt bekommt an 10 weitere Personen weiter geschickt werden. Wird dies nicht getan kostet ihn jede weitere ICQ Nachricht 10 Cent (kein Scherz) wenn du diese Nachricht 25mal weiter schickst wird deine ICQ-Blume pink ( kein scherz bei mir hat es auch geklappt) auch an den der es dir geschickt hat!"


    Heute feiert sowas sein Revival, aber vor allem bei WhatsApp-Usern älteren Semesters. Finde es cool, dass viele Senioren heutzutage auch ein Smartphone haben, allerdings durchleben die nun die ganze Welt der Fakes, die jüngere Leute schon vor 15-20 Jahren durchgemacht haben.


    Ich tippe mal, dass das nun nicht mehr nur noch dafür genutzt wird, unschuldige Omis mit mutmaßlichen Software-Viren aufzuschrecken, sondern der ganzen Gesellschaft einen Schrecken einzujagen, indem man irgendwelche für Laien realistische Corona-Horror-Szenarien erfindet. Gibt einfach Leute, die sich an sowas ergötzen.

  • Ich war auch einkaufen-bei Kaufland- und wie gehabt Toilettenpapier aus wie die meisten Nudel und Reis Sorten, es wird nachgeliefert aber was passiert wenn die Hersteller auch Engpässe mit Krankheitsausfälle haben und die könnte es geben...!!

    Zunächst ist das ja einfach nur eine völlig panne Überreaktion, die gar nichts mit der tatsächlichen Lage gemein hat. Die Idioten werden ja jetzt nicht täglich tonnenweise Scheißhauspapier, Mehl und Nudeln horten. Jedenfalls nicht die selben.


    Natürlich könnte es bei Verschlimmerung der Situation tatsächlich zu Engpässen kommen - die es heute nicht wirklich gibt - aber das ist absolut nicht spruchreif.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Sowas kenne ich natürlich von der Art her schon zu Genüge. Hinzu kommt noch leite dies an zehn Leute weiter und für jeden bekommst Du garantiert 10 Handys von Nokia oder so ähnlich.


    Nur das Ding mit mit der Festplatte sagt mir tatsächlich wirklich nichts.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • So, gleich 15.30 Uhr und nichts passiert.

    Es gibt sicher schlimmere Probleme momentan, aber nun kein Fußball oder anderer Sport zur Ablenkung-das ist schon scheixxe.

    Das hätte sich wohl niemand träumen lassen dass es mal so kommt.

    Dafür wird das erste „normale“ Spiel nach der Krise mal richtig gefeiert-da werden wir dann in großer Runde den Grill in Betrieb nehmen und Party machen.

    #KovacOUT

  • So, gleich 15.30 Uhr und nichts passiert.

    Es gibt sicher schlimmere Probleme momentan, aber nun kein Fußball oder anderer Sport zur Ablenkung-das ist schon scheixxe.

    Das hätte sich wohl niemand träumen lassen dass es mal so kommt.

    Dafür wird das erste „normale“ Spiel nach der Krise mal richtig gefeiert-da werden wir dann in großer Runde den Grill in Betrieb nehmen und Party machen.

    Vielleicht ist da schon Weihnachtsmarkt.;)

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Von wegen Klopapier...die Leute haben eben alle "Schiss". :D


    Apropos, ich habe gerade diese sehr interessante Fragestunde mit einem Facharzt gesehen und muss mich schon sehr darüber wundern, wie er die Ausgangssperren usw beurteilt. Nämlich als übertriebene Panikmache. Lohnt sich auf jeden Fall, sich dafür die Zeit zu nehmen.


    https://m.facebook.com/story.p…EqgnrDNPua7wAlMR&d=n&vh=e

    Wir ham den Cup gewonnen, den Thron erklommen, der Arjen hat´s gemacht!

  • Meine +1 und ich sahen uns eben auch dem Spott ausgesetzt, weil wir wie Hamster-Käufer aussahen.


    Dabei war das ein Hamster-Kauf im Wortsinne, nämlich haufenweise Heu und Stroh für die Kleintiere unserer Kleinen. :) Die Mitarbeiterin riet uns, nachdem wir ihr geholfen hatten, einen umgefallenen Stapel wiederzuerrichten , ein paar Säcke auf Vorrat mitzunehmen, da die aktuell nicht mehr geliefert würden. Taten wir dann auch. Darunter befand sich ein ganz normaler Wochenendeinkauf.


    Ansonsten dasselbe Bild wie gestern schon: kein Mehl, keine Milch, keine Kartoffeln, Zwiebeln, Toilettenpapier, Aufbackbrötchen usw. Ganz wenig Obst und Gemüse. Und das gleich in mehreren Läden.



    Edit: Vielleicht jobbt ja jemand von euch im Supermarkt oder ihr kennt jemanden, der das tut:


    Einige der Märkte dürften sich aktuell vor Einnahmen kaum retten können. Auf der anderen Seite schuften die Mitarbeiter für drei. Und auch auch noch bei unmittelbarem Kontakt mit Kunden und Bargeld. Frage: Kümmern sich die Läden um ihre Mitarbeiter halbwegs angemessen? Versuchen sie, für deren Sicherheit zu sorgen? Zahlen sie ihnen Zulagen?

  • Ansonsten dasselbe Bild wie gestern schon: kein Mehl, keine Milch, keine Kartoffeln, Zwiebeln, Toilettenpapier, Aufbackbrötchen usw. Ganz wenig Obst und Gemüse. Und das gleich in mehreren Läden.

    Viele drehen schon jetzt am Rad. Dabei ist das totaler Quatsch wie bekloppt auf Vorrat zu kaufen da genug vorhanden ist und es kaum Engpässe geben wird.
    Hier in München ziehen die Geschäfte schon in Erwägung nur noch limitierte Einkäufe zuzulassen( hab ich vorhin im Radio gehört), weil wie gesagt genug da ist. Find ich auch richtig so.