Corona - wie reagiert ihr?

  • Einer der Infizierten bei Webasto soll nur nach dem Salz auf dem Nebentisch gefragt haben in der Mittagspause, ansonsten nicht in irgendwelche Meetings usw. involviert gewesen sein.

    Aber er saß eben längere Zeit Rücken an Rücken mit dem/der Infizierten und hat sich offensichtlich bei der Übergabe des Salzes auch mit ihm unterhalten. Zeit und (!) Raum (ohne Luftbewegung, also drinnen) sind offenbar die wichtigsten Faktoren.

  • Habe mir den Bericht durchgelesen, ist schon hart.... Interessant ist noch der Hinweis an das Personal.... man soll sich außerhalb in häusliche Quarantäne begeben... wie ist das durchführbar 🤔

    Arbeiten, Heim fahren (wenn man auf die Öffis angewiesen ist 🤔) wo Mann und Kinder natürlich schon rausgeworfen wurden und dann ohne Essen ab ins Bett , weil Einkaufen ist ja dann auch nicht mehr möglich 🤦🏻‍♂️

    0

  • und der anti Impfung Wahn


    die Regierung muss mMn eine Verordnung erlassen das vor der nächsten Influenza Saison alle sich verbindlich kostenlos gegen Influenza impfen lassen müssen.


    da haben wir den Impfstoff und 70% nutzen ihn nicht

    Gleiches gilt für alle anderen Impfungen für Kinder bzw Auffrischungen für erwachsene

    Das möchte ich schön selbst entscheiden! Genau das hab ich auch schon befürchtet, dass nun ein Impfzwang kommt. :cursing:

    Du magst zwar recht haben, aber meine Meinung gefällt mir trotzdem besser :S

  • das heisst Schlaganfallpatienten verrecken vor der Tür oder was ?

    es wird noch besser


    https://www.sueddeutsche.de/mu…s-amperklinikum-1.4867570


    Von der Kliniksperrung in Dachau sind neben den Stationen auch die Notfallambulanz, die Hebammen und die Bereitschaftspraxis betroffen.

    Die Nachricht, dass Dachau eine der ersten Behelfskliniken für Corona-Patienten in Bayern erhält, kommt angesichts der dramatischen Entwicklung genau im richtigen Moment. Als Standort für die Behelfsklinik hatte sich ein Expertengremium aus Ärzten, Einsatzkräften und Politikern das Hotel "Select" im Dachauer Industriegebiet ausgesucht. 120 Behandlungsplätze für Covid-19-Erkrankte mit mittelschweren Symptomen sollen dort entstehen. Nach den Verhandlungen in dieser Woche ging alles ganz schnell. Die vorhandene Kapazität in den Krankenhäusern, meinen Experten wie Thomas Weiler, könnte wegen der steigenden Zahl an Covid-19-Patienten schon bald knapp werden. Weiler, der Notarzt und Intensivmediziner ist, leitet inzwischen das Krisenmanagement für 13 Krankenhäuser und 2250 Betten in den Landkreisen Dachau, Starnberg, Fürstenfeldbruck und Landsberg, die gemeinsam einen Rettungszweckverband bilden.

    Die Einrichtung in Dachau muss rasch erbaut sein. "Die Welle kommt. Die entscheidende Frage ist, wie hoch sie sein wird und mit welcher Wucht sie uns trifft", sagt Weiler. Wie sehr die Zeit drängt, zeigt sich auch daran, wie schnell das Gesundheitsministerium nun gehandelt hat: "Innerhalb eines Arbeitstages", so Weiler, ist die krankenhausrechtliche Genehmigung für das Behelfskrankenhaus eingegangen.

  • und der anti Impfung Wahn


    die Regierung muss mMn eine Verordnung erlassen das vor der nächsten Influenza Saison alle sich verbindlich kostenlos gegen Influenza impfen lassen müssen.


    da haben wir den Impfstoff und 70% nutzen ihn nicht

    Gleiches gilt für alle anderen Impfungen für Kinder bzw Auffrischungen für erwachsene

    Das ist auch Quatsch. Die meisten haben sich gegenüber den 3 oder 4 bekannten Virenstämmen bereits Resistenzen aufgebaut - und die Impfung wirkt nicht gegen neue.


    Es gibt Gruppen für die ist die Impfung empfohlen, das gilt aber nicht für jedermann.

    0

  • Mal schauen wie die EU das Ganze übersteht....würde mich nicht wundern wenn die Grenzen dauerhaft zubleiben 😥😥

    Focus
    Das ist nur ein Beispiel, die gleichen Auswüchse gibt’s in Spanien und Frankreich.

    0

  • Das ist auch Quatsch. Die meisten haben sich gegenüber den 3 oder 4 bekannten Virenstämmen bereits Resistenzen aufgebaut - und die Impfung wirkt nicht gegen neue.

    deshalb gibt es ja jedes Jahr "neue" Impfstoffe. Ein jährliches impfen (gegen Grippe) ist sehr hilfreich. Habe kein Gegenargument dazu bis jetzt gefunden

    20 Prozent meiner Finger sind Daumen.

  • Niedersachsen hat gestern mehr oder wenig heimlich (zumindest habe ich es nicht mitbekommen) verabschiedet, das außer dem eigenen Hausstand sich privat keiner auf dem eigenen Grundstück/der eigenen Wohnung aufhalten darf. Also auch der bisherige 1 Person Besuch fällt damit flach

    0

  • Niedersachsen hat gestern mehr oder wenig heimlich (zumindest habe ich es nicht mitbekommen) verabschiedet, das außer dem eigenen Hausstand sich privat keiner auf dem eigenen Grundstück/der eigenen Wohnung aufhalten darf. Also auch der bisherige 1 Person Besuch fällt damit flach

    Sicher ? Und öffnet gleichzeitig ab heute wieder Baumärkte für Privatkunden. Passt irgendwie nicht zusammen.

  • Niedersachsen hat gestern mehr oder wenig heimlich (zumindest habe ich es nicht mitbekommen) verabschiedet, das außer dem eigenen Hausstand sich privat keiner auf dem eigenen Grundstück/der eigenen Wohnung aufhalten darf. Also auch der bisherige 1 Person Besuch fällt damit flach

    das ist zB eine Regelung auf die ich gepflegt einen Haufen abseile...

    0

  • einige müssen aufpassen, dass sie nicht komplett überdrehen. Wie der Bürgermeister in Jena, der komplett durchgedreht ist und beim Volk unten durch ist

    Ist doch normal, dass in der Situation vieler über- oder durchdrehen. Sieht man ja schon hier im Forum. 8o

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • In Hessen sind Bau- und Gartenmärkte auch offen!


    Momentan ist es aber so, dass die Zahlen der an Bayern angrenzenden hessischen Landkreise niedriger sind als in den unterfränkischen. Auch Frankfurt hat bisher nur 5 Tote.

    0

  • deshalb gibt es ja jedes Jahr "neue" Impfstoffe. Ein jährliches impfen (gegen Grippe) ist sehr hilfreich. Habe kein Gegenargument dazu bis jetzt gefunden

    Genau da sieht man wieder wie einfach losgequatscht wird ohne sich vorher zu informieren.


    man kann wenn man denn will alles nachlesen


    da das die meisten nicht machen muss es eben in dieser speziellen Situation verordnet werden