Corona - wie reagiert ihr?

  • Corona ist ein Virus, dass das komplette System sowie auch innere Organe befallen und schädigen kann. Das ist nun mal der wissenschaftliche Stand momentan. Logischerweise kann es dann auch ein Faktor bei Embolien, Schlaganfällen und Herinfarkten sein.

    Danger is my business

  • Sehe ich das richtig? Wir haben ein Land abgesperrt, weil wir an drei Tagen knapp über einer Grenze lagen, unter der jetzt Lockerungen völlig okay sind?

    Wir haben auch noch, als längst alles am abflachen waren, so nette Dinge wie Mundschutzmasken überall eingeführt. Zu Der zeit als es am höchsten war war es scheiß egal ob die Bäckereilfachverkäuferin (stellvertretend erwähnt) einen Mundschutz tragen muss oder nicht. Dass muss Sie erst seit wir weit unter den 50 sind - aber wie schreibst du immer - das muss man jetzt mal aushalten.


    Ich erwähne jetzt die ganzen anderen idiotischen Dinge gar nicht erst weil schon genug gesagt wurde und die Existenzen eh schon zum Teil vernichtet wurden!

  • Zeigt doch nur, dass wir rechtzeitig eingegriffen haben. Du hängst dich viel zu sehr an dieser R Zahl auf. Es geht darum wie viele Infizierte es gleichzeitig gibt und ob du das im Griff behalten kannst.

    Danger is my business

  • Finde es schon Hahnebüchen wie hier mit diesem Thema umgegangen wird.Vieles sowas von daneben.....

    Hier sollten sich einige wirklich überlegen ob Sie nichts Sinnvolleres im Leben zu tun haben als von morgens bis abends hier im Forum den

    Schlaumeier und den Allwissenden abzugeben.

    "Zum Schluß hin hab ich das alles selber geglaubt was ich mir da zusammen fantasiert habe"

    Prost

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich

  • Corona ist ein Virus, dass das komplette System sowie auch innere Organe befallen und schädigen kann. Das ist nun mal der wissenschaftliche Stand momentan. Logischerweise kann es dann auch ein Faktor bei Embolien, Schlaganfällen und Herinfarkten sein.

    Ja, klar. Wenn ich meine Erkenntnisse dabei aber nur bei einer Studie gewinne, bei der 27 Verstorbene untersucht wurden, darf ich aber schon berechtigte Kritik an dieser Art der Erkenntnisgewinnung zulassen. Dass sich bei Toten diese Virenkonzentrationen überall finden lassen, dürfte nicht verwundern.

  • Die fahren das Leben total runter und wundern sich jetzt alle über die hohen Steuerausfälle. Die Zahlen von Olaf Scholz kann man in die Tonne kloppen. Die Steuerausfälle werden noch deutlich höher ausfallen. Da haben wieder irgendwelche Statistikheinis aus dem Ministerium geschätzt, die mit dem realen Leben nichts zu tun haben. Also wie das RKI z.B.


    Die Steuerausfälle werden brutal. Vor allem auch in der Folge (2021).


    Die Verhältnismäßigkeit des Lockdown ist immer stärker anzuzweifeln. Da können die Verwaltungsgericht schonmal Termine reservieren. Die werden in den nächsten Monaten einige Klagen zu bearbeiten haben.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Na ja, nicht ganz. In besagtem St. Corona in Österreich wurde sie - wohl ziemlich exklusiv - zum Schutz vor Missernte, Unwetter und Viehseuche angerufen.


    Grundsätzlich ist sie in der katholischen Kirche die Schutzpatronin des Geldes, der Fleischer und (süß) der Schatzgräber.


    Also eher was für FDP, Friedrich Merz und dem Simmerl aus Niederkaltenkirchen.

    Weißt Du vielleicht, wo der Kreisel steht, den der Kommissar Eberhofer immer so schön umrundet? ;)

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Darf ich es als Angehöriger des Stammes der Saupreißn wagen zu Fragen, wer das mit Klarnamen ist? :)

    Simmerl ist der Metzger von Niederkaltenkirchen, wo es die besten Fleischkäse-Brötchen gibt (Fleischkäse habe ich wegen eddiedean geschrieben ;) ).


    Kommissar Eberhofer löst alle gravierenden Fälle im bayerischen Flachland... absolut lesenswert!

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Simmerl ist der Metzger von Niederkaltenkirchen, wo es die besten Fleischkäse-Brötchen gibt (Fleischkäse habe ich wegen eddiedean geschrieben ;) ).


    Kommissar Eberhofer löst alle gravierenden Fälle im bayerischen Flachland... absolut lesenswert!

    Wir brauchen hier einen Stinkefingersmiley.


    ;)