Corona - wie reagiert ihr?

  • Gestern auf der Wasn


    mich wundert das dieses We nicht soviel über die Demos mit Rechtspopulisten,Aluhutträgern und Verfassungsfeinden gebracht wird.Der Verfassungsschutz erzählt ja jetzt das die Demos von den Nazis gekappert werden sollen.Wenn ich mir das Video anschaue sehe ich Menschen wie du und ich...seltsam.

    Wie sollten sie denn sonst aussehen...?

    "Jeder I.diot kann einen Krieg beginnen, aber es braucht 100 Genies, um ihn zu beenden."

  • Gestern auf der Wasn


    mich wundert das dieses We nicht soviel über die Demos mit Rechtspopulisten,Aluhutträgern und Verfassungsfeinden gebracht wird.Der Verfassungsschutz erzählt ja jetzt das die Demos von den Nazis gekappert werden sollen.Wenn ich mir das Video anschaue sehe ich Menschen wie du und ich...seltsam.

    Hier in Saarbrücken war gestern auf dem Vorplatz des Staatstheaters auch eine dieser Anti-Corona Demos. Dagegen ist RTL sogar seriös. Ich mag ja die Argumentation dieser Mensche so, die ja der Meinung sind, dass Merkel und Co nicht in der Lage sind, ein Land zu regieren, aber dann davon überzeugt sind, einige wenige könnten die ganze Welt regieren. Ist ja auch klar, wenn ich einen 100 Kg schweren Stein nicht hochheben kann, dann auf jeden Fall den 1.000 Kg schweren.....

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • ach Gott Leute,mir geht es doch darum das man die Menschen nicht pauschal verunglimpft und das hat die presse einfach getan und nicht im geringsten auf die sorgen der Leute reagiert.aber passt schon.

    weiter machen.

  • ach Gott Leute,mir geht es doch darum das man die Menschen nicht pauschal verunglimpft und das hat die presse einfach getan und nicht im geringsten auf die sorgen der Leute reagiert.aber passt schon.

    weiter machen.

    Wenn von den Sorgen (und Nöten) der Leute die Rede ist, weiß man spätestens seit 2015, dass der Einwurf aus Dunkeldeutschland kommt.


    Aber ja, unter jenen, die sich da versammeln, sind definitiv auch Menschen die sich ernsthaft um die Grundrechte in diesem Lande sorgen, ohne einer der genannten Gruppen anzugehören. Das ist es ja gerade, wovor der Verfassungsschutz aktuell warnt, dass die üblichen Rattenfänger versuchen, ihr politisches Süppchen mit diesen Ängsten zu kochen.

    "Jeder I.diot kann einen Krieg beginnen, aber es braucht 100 Genies, um ihn zu beenden."

  • Welches seriöse Format bezeichnet denn Corona HEUTE als "Killervirus"?

    Gut, seriös ist teils umstritten, aber u. a. die WHO höchstselbst.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Gut, seriös ist teils umstritten, aber u. a. die WHO höchstselbst.


    Die WHO ist zwar keines der Medien, um die es ging, aber seriös ist sie ganz sicher. :)


    Hast du mal 'ne Quelle - von wegen WHO und Killervirus?

    "Jeder I.diot kann einen Krieg beginnen, aber es braucht 100 Genies, um ihn zu beenden."

  • Kleines wöchentliches Update aus meiner Stadt.


    Kiel, mit Lockerungen, mit vielen Menschen, die in der Stadt, an der Förde oder an den Stränden rumrennen.


    1 Infizierung in einer Woche macht einen Wert von 0,40 in den letzten 7 Tagen. Seit Dienstag keine Neuinfektion. 13 aktive Fälle gibt es aktuell noch, die liegen aber auch schon größtenteils länger zurück, so dass wir in einigen Tagen das Virus vorraussichtlich gar nicht mehr haben, zumindest offiziell.

    Pura Vida

  • Die WHO ist zwar keines der Medien, um die es ging, aber seriös ist sie ganz sicher. :)


    Hast du mal 'ne Quelle - von wegen WHO und Killervirus?

    Seit Januar arbeite die WHO mit Tausenden Forschern international zusammen, um die Impfstoffentwicklung zu beschleunigen, so Tedros, "von der Entwicklung von Tiermodellen bis hin zur Gestaltung klinischer Versuche". Der WHO-Generaldirektor betonte, das Virus Sars-CoV-2 sei sehr ansteckend und "ein Killer". Die Pandemie erteile viele schmerzhafte Lektionen, insbesondere die Wichtigkeit eines starken nationalen und regionalen Gesundheitssystems.


    https://www.tagesschau.de/ausl…impfstoff-corona-101.html

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Die WHO ist zwar keines der Medien, um die es ging, aber seriös ist sie ganz sicher. :)


    Hast du mal 'ne Quelle - von wegen WHO und Killervirus?

    Selbst ein Drosten spricht von einem Tiger, der uns bei zu viel Freiheit direkt anspringt, also quasi überwiegend tötet. Und Drosten hat mittlerweile eine so große Reichweite, dass das schon mehr als fraglich ist, was der da raushaut!

    Pura Vida

  • Wenn von den Sorgen (und Nöten) der Leute die Rede ist, weiß man spätestens seit 2015, dass der Einwurf aus Dunkeldeutschland kommt.


    Aber ja, unter jenen, die sich da versammeln, sind definitiv auch Menschen die sich ernsthaft um die Grundrechte in diesem Lande sorgen, ohne einer der genannten Gruppen anzugehören. Das ist es ja gerade, wovor der Verfassungsschutz aktuell warnt, dass die üblichen Rattenfänger versuchen, ihr politisches Süppchen mit diesen Ängsten zu kochen.

    sprichst du bei üblichen Rattenfängern von Leuten wie dir aus Helldeutschland?

  • sprichst du bei üblichen Rattenfängern von Leuten wie dir aus Helldeutschland?

    Ich meine schon jene, vor denen der Verfassungsschutz im Zusammenhang mit Corona warnt. :)


    Danke dir, morri ! Wenn der Generaldirektor der WHO das Virus als Killer bezeichnet, sollte man das vermutlich ernst nehmen, auch wenn der Begriff in unseren Ohren natürlich ein wenig reißerisch klingt.

    "Jeder I.diot kann einen Krieg beginnen, aber es braucht 100 Genies, um ihn zu beenden."

  • Besonders effektiv arbeitet dieser "Killer" nicht. Aber Angst ist sicher immer gut.:rolleyes:

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Besonders effektiv arbeitet dieser "Killer" nicht. Aber Angst ist sicher immer gut. :rolleyes:

    27.000 Tote alleine in NCY. Das ist 9/11 mal fünf.


    An Ebola starben zwischen 14 und 16 etwa 11.000 Meschen.


    Ab wann wäre ein Virus auch für dich ein "Killer"?

    "Jeder I.diot kann einen Krieg beginnen, aber es braucht 100 Genies, um ihn zu beenden."

  • 27.000 Tote alleine in NCY. Das ist 9/11 mal fünf.


    An Ebola starben zwischen 14 und 16 etwa 11.000 Meschen.


    Ab wann wäre ein Virus auch für dich ein "Killer"?

    zu der 9/11 Rechnung würde ich sämtliche Opfer des sog Krieg gg den "Terror" weltweit zurechnen von dem Tag an bis heute. dann stimmt die Rechnung

    0

  • 27.000 Tote alleine in NCY. Das ist 9/11 mal fünf.


    An Ebola starben zwischen 14 und 16 etwa 11.000 Meschen.


    Ab wann wäre ein Virus auch für dich ein "Killer"?

    Du kannst Dir die Zahlen greifen, wie Du willst.


    Ein "Killer" erfüllt seinen "Auftrag" - und hier werden 99% nicht einmal angegriffen und das Gros der Angegriffenen merkt nicht einmal was davon, angegriffen zu sein, geschweige denn, dass sie tot wären.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Kleines wöchentliches Update aus meiner Stadt.


    Kiel, mit Lockerungen, mit vielen Menschen, die in der Stadt, an der Förde oder an den Stränden rumrennen.


    1 Infizierung in einer Woche macht einen Wert von 0,40 in den letzten 7 Tagen. Seit Dienstag keine Neuinfektion. 13 aktive Fälle gibt es aktuell noch, die liegen aber auch schon größtenteils länger zurück, so dass wir in einigen Tagen das Virus vorraussichtlich gar nicht mehr haben, zumindest offiziell.

    Vorsicht Kiel liegt am Wasser, da kann schnell die 2te Welle oder ein Tsunami kommen:!: =O

  • 27.000 Tote alleine in NCY. Das ist 9/11 mal fünf.


    An Ebola starben zwischen 14 und 16 etwa 11.000 Meschen.


    Ab wann wäre ein Virus auch für dich ein "Killer"?

    Yeah New York City endlich wieder. Eine Stadt, in der auf der einen Straßenseite extreme Armut herrscht und auf der anderen Seite die Menschen Schmuck für mehrere tausend Euro kaufen. Eine Stadt mit mehr als 8,4 Millionen Einwohnern. Und der Vergleich mit den Zwillingstürmen ist ja wohl Wahnsinn. Ein Anschlag auf zwei Gebäude wird verglichen mit einer weltweiten Pandemie, nice fan11885 ! Das Virus ist dort eingeschlagen, in einem Land, in einer Großstadt ohne ein vernünftiges Gesundheitssystem. Sicher kann das Virus Menschen töten, wie jedes andere Virus auch. Aber es ist mit Sicherheit kein Killer, denn sonst hätten wir hier weitaus mehr als 8.000 Tote bundesweit. Wenn man Menschen behandeln kann, testen kann, die Menschen zum Arzt gehen können, ohne finanziell kaputt zu gehen, dann ist das Virus ähnlich wie eine Grippe. Hat man kein vernünftiges System wie in NY, wo die Menschen lieber Zuhause bleiben, anstatt einen Kredit für den Arzt aufzunehmen, kann es tödlich sein, eben wie andere Krankheiten auch.

    Pura Vida