Corona - wie reagiert ihr?

  • Sorry, nicht böse gemeint, aber abgesehen davon, dass die App wohl kommt, stimmt in deinem Beitrag mal wieder nix. Was`los...?

    Sicher etwas überspitzt geschrieben. Aber wenn man so tut, als wäre eine App notwenig, damit wir wieder freier leben dürfen, dann ist das ein Witz. Und warte mal ab, wozu die App noch genutzt werden wird. Ist ja quasi ein Beleg dafür, dass man nicht krank ist. Könnte mir vorstellen, dass die App notwendig sein wird, um wieder in ein Stadion zu kommen, vielleicht ins Ausland fliegen zu dürfen.

  • Und jene, die mangels Impfung unnötig sterben oder in "Dauerquarantäne" leben müssen, sind nur Menschen...

    Die können sich gerne impfen lassen, dürfte dann allerdings nur einen Bruchteil der vorbestellten Kapazität ausmachen, die letztlich davon ausgeht, dass es bislang nur die offiziell bestätigten Fälle gegeben hat, und das ist eine viel zu unsichere Datengrundlage, auf der hier agiert wird.

  • Sicher etwas überspitzt geschrieben. Aber wenn man so tut, als wäre eine App notwenig, damit wir wieder freier leben dürfen, dann ist das ein Witz. Und warte mal ab, wozu die App noch genutzt werden wird. Ist ja quasi ein Beleg dafür, dass man nicht krank ist. Könnte mir vorstellen, dass die App notwendig sein wird, um wieder in ein Stadion zu kommen, vielleicht ins Ausland fliegen zu dürfen.

    Ich weiß ja auch noch nicht, ob ich sie installiere. Meine +1 meint, dass wir darüber gar nicht zu reden bräuchten... ^^


    Meine Bedenken sind da eher technischer Art. Ob sie z.B. meinen Akku leer saugt, vielleicht die Verbindung zur Smartwatch stört etc. Offiziell wird meine Ausrede dann aber wohl sein, dass ich gesetzlich gehalten bin, mein - ja auch beruflich genutztes - Handy "sauber" zu halten... Mal sehen.

  • Die können sich gerne impfen lassen, dürfte dann allerdings nur einen Bruchteil der vorbestellten Kapazität ausmachen, die letztlich davon ausgeht, dass es bislang nur die offiziell bestätigten Fälle gegeben hat, und das ist eine viel zu unsichere Datengrundlage, auf der hier agiert wird.


    Mag alles sein, aber wie mann es macht, macht man es verkehrt. Stell dir vor, es gibt den Impfstoff, aber wir wir hier in Europa bekommen keinen oder nicht ausreichend Zugriff darauf und Zigtausende bezahlen das mit ihrem Leben. Bei den Masken gab es schließlich auch den Vorwurf, warum unsere Regierungen keine Vorsorge betrieben haben.


    An eine Impfpflicht glaube ich nicht, Wohl aber, dass sich die große Mehrheit freiwillig wird impfen lassen, sofern der Stoff ausreichend Schutz verspricht und keine Nebenwirkungen zu befürchten sind.

  • Eine Arbeitskollegin hat vorhin erzählt, dass der Arbeitgeber ihres Bruders für die Arbeitnehmer kostenfreie Antikörpertests angeboten hat, was auch jeder in Anspruch nahm. Und....schwupps...seitdem weiß er, dass er mal infiziert war. Irgendwie krass.

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • Mag alles sein, aber wie mann es macht, macht man es verkehr. Stell dir vor, es gibt den Impfstoff, aber wir wir hier in Europa bekommen keinen oder nicht ausreichend Zugriff darauf und Zigtausende bezahlen das mit ihrem Leben. Bei den Masken gab es schließlich auch den Vorwurf, warum unsere Regierungen keine Vorsorge betrieben haben.

    Es werden auch so zigtausende in Europa sterben, weil auch ein Impfstoff nicht garantiert, dass man nicht mehr erkrankt. Wieder der Verweis auf die Grippetoten, die leider ganz normal zum Leben dazugehören, schon immer.

  • Ob meine Daten irgendwo in der amerikanischen Wüste auf den Servern liegen oder der Bundesregierung in Berlin zur Verfügung stehen, ist ein gewaltiger Unterschied.

    Unverständlich für mich und vielleicht auch ein bisschen naiv. Im welchen "Land" Daten gespeichert werden ist doch (nahezu) unerheblich. Im weltweiten Netz sollten Daten weltweit zugreifbar sein? Naja passwords und so, aber geschenkt. Admins sind in der Regel unterbezahlt und haben oft nicht gegen ein kleines Geschenk. Also, alle Daten sind sicher versteckt und werden in Berlin mit dem BTX Terminal überwacht. :) Kann mir nicht vorstellen das wir in Deutschland eine DMZ dafür aufgebaut haben.

    20 Prozent meiner Finger sind Daumen.

  • Eine Arbeitskollegin hat vorhin erzählt, dass der Arbeitgeber ihres Bruders für die Arbeitnehmer kostenfreie Antikörpertests angeboten hat, was auch jeder in Anspruch nahm. Und....schwupps...seitdem weiß er, dass er mal infiziert war. Irgendwie krass.

    Ich glaube irgendwie nicht an die 99,9 prozentige Wahrscheinlichkeit, dass der Test stimmt, bzw. nur auf diese Coronaviren abzielt. Irgendwie hört man das ganz oft, dass Viele schon erkrankt waren. Entweder die Dunkelziffer war wirklich extrem hoch und das Virus gab es nicht erst seit Januar in China oder der Test nimmt auch andere Coronaviren mit auf. Oder die Trefferquote durch die Antikörpertests ist extrem hoch, was ein ganz großer Zufall wäre.

  • Mag alles sein, aber wie mann es macht, macht man es verkehr. Stell dir vor, es gibt den Impfstoff, aber wir wir hier in Europa bekommen keinen oder nicht ausreichend Zugriff darauf und Zigtausende bezahlen das mit ihrem Leben. Bei den Masken gab es schließlich auch den Vorwurf, warum unsere Regierungen keine Vorsorge betrieben haben.

    Es war Zeit genug; statt diese für eine App zu verschwenden, hätte man eher diese Ressourcen in die Analyse des Ist-Zustands stecken müssen, sprich kostenlose Antikörper- oder Infektionstests. Auch jetzt wäre es noch günstiger gewesen, denn wenn man 1000 zufällig Ausgewählte getestet hätte, hätte das sehr große Aussagekraft für die Gesamtbevölkerung, und der Aufwand wäre doch sehr überschaubar im Vergleich zur Bereitstellung und Verabreichung von Impfstoff für die Gesamtbevölkerung

  • Es war Zeit genug; statt diese für eine App zu verschwenden, hätte man eher diese Ressourcen in die Analyse des Ist-Zustands stecken müssen, sprich kostenlose Antikörper- oder Infektionstests. Auch jetzt wäre es noch günstiger gewesen, denn wenn man 1000 zufällig Ausgewählte getestet hätte, hätte das sehr große Aussagekraft für die Gesamtbevölkerung, und der Aufwand wäre doch sehr überschaubar im Vergleich zur Bereitstellung und Verabreichung von Impfstoff für die Gesamtbevölkerung


    Mag alles sein. Ich glaube an den Nutzen der App ebenfalls nicht. Aber wirklich befasst habe mich mich mit ihr auch (noch) nicht.


    Mich würde aber interessieren, was das für mich - ganz praktisch - nach den Vorstellungen der Macher bedeutet, falls ich die erstens installiere und sie mir zweitens einen Treffer anzeigt.


    Renne ich dann sofort ins nächste Gesundheitsamt? Begebe ich mich in freiwillige Quarantäne? Sagt mir die App, was ich zu tun habe?

  • 2 Tote durch Unwetter. Wir sollten alle Wetter.com installieren und uns zuhause einschließen, wenn Unwetter angesagt werden. Warum schützt uns die Regierung hier eigentlich nicht?

  • Ich glaube irgendwie nicht an die 99,9 prozentige Wahrscheinlichkeit, dass der Test stimmt, bzw. nur auf diese Coronaviren abzielt. Irgendwie hört man das ganz oft, dass Viele schon erkrankt waren. Entweder die Dunkelziffer war wirklich extrem hoch und das Virus gab es nicht erst seit Januar in China oder der Test nimmt auch andere Coronaviren mit auf. Oder die Trefferquote durch die Antikörpertests ist extrem hoch, was ein ganz großer Zufall wäre.

    Gut, spätestens seit der Geschichte mit den Sportlern aus Italien und Frankreich dürfte man wohl davon ausgehen, dass das Virus schon seit letztem Oktober durch Europa wabert.


    Es wird sicher nicht annähernd die Mehrheit sein, aber vermutlich doch eine weit größere Anzahl an infizierten Menschen als bisher gezählt.

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • am ende des Tages ist es doch ein Labor virus und kommt aus Nordamerika...was tät ich lachen;-)

    Trump sagte ja mal das sie Beweise haben das es aus einem Labor stammt...nur nicht aus welchem..hehe

    ist ja schon länger eine Aluhuttheorie das Amerikanische Militärsportler das eingeschleppt haben nach Wuhan...schau mer mal.

    Wer hätte jemals gedacht das Kirchen und Puffs aus dem gleichen Grund geschlossen sind!

  • am ende des Tages ist es doch ein Labor virus und kommt aus Nordamerika...was tät ich lachen;-)

    Trump sagte ja mal das sie Beweise haben das es aus einem Labor stammt...nur nicht aus welchem..hehe

    ist ja schon länger eine Aluhuttheorie das Amerikanische Militärsportler das eingeschleppt haben nach Wuhan...schau mer mal.

    Ich wüsste auch schon, was dann folgt: The Donald wird sich hinstellen und die Demokraten, alternativ Obama direkt, beschuldigen.

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • Und jetzt kommt mir nicht mit Facebook, Whatsapp und Co. Ob meine Daten irgendwo in der amerikanischen Wüste auf den Servern liegen oder der Bundesregierung in Berlin zur Verfügung stehen, ist ein gewaltiger Unterschied.

    Alter Verwalter.... Ich vertraue den bundesdeutschen Behörden definitiv mehr als sämtlichen amerikanischen Beobachtern...

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Alter Verwalter.... Ich vertraue den bundesdeutschen Behörden definitiv mehr als sämtlichen amerikanischen Beobachtern...

    Ist doch wurscht. Die Stasi hat 20 Jahre meine Briefe an Verwandte und Freunde in den Westen mitgelesen und öfters die Kicker-Poster rausgeklaut. Vor was soll ich denn jetzt Angst haben.