Corona - wie reagiert ihr?

  • Sehr löblich. Damit bist du aber leider einer von wenigen hier. Aber die "alles doch halb so schlimm" Schreier sind die ersten, die sich einnässen, wenn sie infiziert sind. Was hier teilweise geschrieben wird, lässt mich am Verstand der Menschheit komplett zweifeln.

    einnässen tun sich Leute wie du ... aber eben nicht die Leute die du hier gern an den Pranger stellen möchtest ... schau dir einfach deine Ammenmärchen an und dann lege die Windeln an ...

    0

  • Sehr löblich. Damit bist du aber leider einer von wenigen hier. Aber die "alles doch halb so schlimm" Schreier sind die ersten, die sich einnässen, wenn sie infiziert sind. Was hier teilweise geschrieben wird, lässt mich am Verstand der Menschheit komplett zweifeln.

    Mach dein Kopf zu konfi. Schreibst du jetzt eigentlich mit diesem Account nur über Corona und mit deinem anderen zu all den anderen Themen?

  • Hatte das Gerät bis 14 Uhr an der Strippe. Wlan, GPS, Bluetooth (wie immer) aktiviert. In den gut zweieinhalb Stunden exakt 0 Prozent Akkuverbrauch.


    Unter den Apps, die in dem Zeitraum an der Batterie genuckelt haben, taucht die Corona App unter ferner liefen auf.

  • Sehr löblich. Damit bist du aber leider einer von wenigen hier. Aber die "alles doch halb so schlimm" Schreier sind die ersten, die sich einnässen, wenn sie infiziert sind. Was hier teilweise geschrieben wird, lässt mich am Verstand der Menschheit komplett zweifeln.

    Trööööööööööööt !!!

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Merkel am heutigen Mittwoch: „Solange es keinen Impfstoff gibt, müssen wir mit der Pandemie leben.“ Man sehe, dass die Zahl der Infektionen dort steigen, wo die Maßnahmen nicht eingehalten wurden.


    Jetzt ist es amtlich:


    1. Aus flatten the curve wurde "Eingriff in die Grundrechte bis zum Impfstoff". Mit all den immer wieder veränderten Zwischenzielen, die angeblich zu einer Aufhebung der Maßnahmen hätten führen können, hat man uns bewusst verarscht.


    2. Merkel lügt bewusst: Die Maßnahmen wurden bspw. auf den BLM Demos komplett missachtet, aber es ist nichts passiert.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Punkt 1 überzeugt mich noch immer nicht gänzlich, weil ich nicht an einen Plan dahinter glaube.


    Punkt 2 ist in mehreren Ereignissen festzustellen und es ist eine Schande, wie dieses Märchen weiter gepflegt wird! Wobei sie eigentlich Recht hat, wir müssen damit leben wie mit der Grippe und vielen anderen Viren!


    LASST ES UNS ENDLICH TUN!

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Schön wie sie diesen Satz immer und immer wieder betont, dass wir mit dieser Pandemie leben müssen. Anstieg gibt es auch, damit hat sich recht. Gibt es übrigens auch, wenn eine Neuinfektion dazu kommt. In wie weit wir mit der Pandemie leben müssen, ist natürlich bei den aktuellen Zahlen fraglich, da quasi 99,99% der Bevölkerung davon nichts mehr mitbekommt. Ist schon krass, was hier gerade passiert, aber so ist das, wenn man JEDES Leben krampfhaft schützen muss. Dann verlange ich jetzt auf der Stelle ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen! Geht nicht? Achso, die Deutschen fahren ja so gerne schnell, ganz vergessen. Naja, dann beschränken wir das Lebenretten eben nur auf Corona, jeder andere Tod ist ja halb so wild.

  • Schön wie sie diesen Satz immer und immer wieder betont, dass wir mit dieser Pandemie leben müssen. Anstieg gibt es auch, damit hat sich recht. Gibt es übrigens auch, wenn eine Neuinfektion dazu kommt. In wie weit wir mit der Pandemie leben müssen, ist natürlich bei den aktuellen Zahlen fraglich, da quasi 99,99% der Bevölkerung davon nichts mehr mitbekommt. Ist schon krass, was hier gerade passiert, aber so ist das, wenn man JEDES Leben krampfhaft schützen muss. Dann verlange ich jetzt auf der Stelle ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen! Geht nicht? Achso, die Deutschen fahren ja so gerne schnell, ganz vergessen. Naja, dann beschränken wir das Lebenretten eben nur auf Corona, jeder andere Tod ist ja halb so wild.

    Tempolimit-geht’s noch?

    Ich verlange dann lieber Schluß mit dem Sparkurs in Krankenhäusern um dort die Hygiene zu verbessern und die 20000 Toten wegen Keimen zu retten.

    Der Merkel kann ich nicht mehr zuhören-20000 Leute auf Demo‘s sind ok, aber 20000 in der Allianz-Arena geht nicht.

    #KovacOUT

  • Kritischen Fragen zu seinen vorherigen Einschätzungen, die nicht eingetroffen sind, ist er geschickt ausgewichen. Ein Teufelskerl.

    Das ist schon eine Leistung, das muss man ihm lassen. ^^


    Wenn man ihn nicht allzu ernst nimmt, ist das doch ein ganz kauziger und nicht völlig unlustiger Politiker. Sozusagen der Favre unter den Politikern. Gibt bessere, aber auch wesentlich schlimmere.

  • Punkt 1 überzeugt mich noch immer nicht gänzlich, weil ich nicht an einen Plan dahinter glaube.

    Einen Plan gibt es definitiv nicht, und es gab auch nie einen, wie man an den ständig veränderten Zielsetzungen erkennen konnte. Nur ist es halt dann auch die logische Konsequenz, den Quatsch bis in alle Ewigkeit fortzuführen, denn ohne Plan gibt's auch keinen Exit-Event.


    0