Corona - wie reagiert ihr?

  • Da richtet Streeck bei Lanz einen Appell an die Leute, das Virus nicht zu dramatisieren und auch nicht zu bagatellisieren und belegt seine Ansichten mit Fakten und der Lauterbach grätscht ihm dazwischen und baut wieder Drohszenarien auf. Das ist unglaublich, was der da alles durcheinander wirft.

    Hat der der Oberkasper Lauterbach ein Dauer-Abo bei Lanz?

    Fürchterlicher Mensch, dem immer wieder eine Bühne für seinen Unsinn gegeben wird.

    #KovacOUT

  • Liebe Mods,


    evtl. mal Beiträge wie diesen zur Kenntnis nehmen:


    https://www.tagesschau.de/inland/drosten-lauterbach-101.html


    Da ihr mitlest, wird euch auffallen, dass inbesondere Drosten und Lauterbach auch hier häufig übel angegangen werden. Wenn ihr - und eure Kollegen anderer Foren und sozialen Medien - das zulasst, führt es mehr oder weniger zwangsläufig zu etwas, das nicht gut ist und das dann natürlich niemand gewesen sein möchte.


    Wie schon mal erwähnt, ist die Mutter des Freundes meiner Tochter ebenfalls eine sehr engagierte Politikerin mit Sitz im Abgeordnetenhaus. Erst gestern wurde ihre Haustür mit Eiern beworfen. Ein weiterer, eher harmloser Anschlag. Aber ein Anschlag, der MENSCHEN gilt, die Kinder haben. Eheleute, Freunde Eltern, um die sie sich Sorgen machen. Ihr habt eine gewisse Verantwortung dafür, dass nicht immer mehr von ihnen auf den Einsatz für die Gesellschaft verzichten, weil sie die ständige Sorge um ihre Lieben nicht mehr verantworten können.

  • Ich habe da gestern auch kurz reingezappt. Irgendeine fürchterliche Frau hat da gerade einen Vergleich gezogen, der so stratzedoof war, dass ich wieder wegschalten musste:

    Wenn sich jemand, der nicht zur Risikogruppe gehört, nicht an Corona-Regeln hält, dann ist das das Gleiche, wie bei dem Epileptiker, der sich in Berlin ans Steuer gesetzt und mit seinem SUV an der Kreuzung ein paar Menschen tot gefahren hat.

    Gibts für solche Sachen mittlerweile eigentlich eigene Textschreiber, die pro Dummheit verdienen?

  • Dass die Internetkultur teilweise völlig entfesselt ist und gefährliche Blüten treibt, ist hinlänglich bekannt. Du hast diesbezüglich ja auch nicht nur eine Vorgeschichte hier...

    Dass ausgerechnet du hier jetzt versuchst, die User und Mit-Fans (!) in die Nähe solcher Drohungen und Anschläge zu rücken, ist charakterlich eine dermaßen miese Schiene, dass man nur noch kotzen möchte. Völlig schamlos, hinterfotzig und sogar gefährlich.

  • Die Zusammenhänge sind doch längst bekannt. Natürlich ist niemand im justitiablen Sinne dafür verantwortlich, wenn jemand Eier wirft oder Schlimmeres macht, bloß weiß er im Netz gehetzt hat. Die Schuld liegt stets bei denen, die sowas dann umsetzen. Und doch ist es eben so, dass diese Menschen in dem Gefühl handeln, eine Art "Volkswillen" zu exekutieren. Hier sind die sozialen Medien einfach mal in der Verantwortung, das zu unterbinden. Kann nicht sein, dass Menschen, die sich für uns einsetzen, in einem Fußballforum zu "Freiwild" werden.

  • Dass die Internetkultur teilweise völlig entfesselt ist und gefährliche Blüten treibt, ist hinlänglich bekannt. Du hast diesbezüglich ja auch nicht nur eine Vorgeschichte hier...

    Dass ausgerechnet du hier jetzt versuchst, die User und Mit-Fans (!) in die Nähe solcher Drohungen und Anschläge zu rücken, ist charakterlich eine dermaßen miese Schiene, dass man nur noch kotzen möchte. Völlig schamlos, hinterfotzig und sogar gefährlich.


    Dass ICH hier Freiwild bin und du für so einen Beitrag nicht gesperrt wirst, ist kein Geheimnis. Also kotze dich nur aus. Nicht, weil es richtig wäre. Sondern weil es zugelassen wird.

  • Lauterbach und Drosten?


    Das waren (zumindest am Anfang der Pandemie) diejenigen Hauptdarsteller die (auch hier) ohne Ende gehypt wurden. Momentan werden sie auf "Normalmaß" zurechtgestutzt - halte ich für völlig normal und völlig gerechtfertigt.



    Was ist eigentlich mit den Wordags oder Bagdhis, die über die gesamte Zeit verächtlich gemacht wurden und (vor allem auch medial) zum "Abschuss" freigeben wurden? Diese Leute (und auch diejenigen, die sich vor sie gestellt und sie im Rahmen der Meinungsfreiheit verteidigt haben) sind (bis heute) Anfeindungen und (auch körperlichen) Bedrohungen ausgesetzt. - Das scheint aber keinen zu interessieren.


    Dass jetzt gerade von Dir (verehrter Fan) dieses "Mimimi" erhoben wird, ist absolut typisch und passt perfekt in Deine Rolle die Du hier spielst

  • Kann es sein , dass dir diese selbst auferlegte opferrolle gefällt ?? denn wenn es anders wäre würdest du doch die richtigen Schlüsse draus ziehen !


    Warum soll Eddie für den Beitrag gesperrt werden .?

    0

  • Dein Ernst?


    Sein letzter Absatz ist erst 186, dann 185.


    Außerdem möchte ich gar nicht, dass er gesperrt wird. Ich nehme nur zur Kenntnis, dass das eben nicht passiert.

    du widersprichst dir schon ... aber egal kümmere dich doch um die Mutter vom Freund deiner Tochter , oder mag die dich als Anwalt nicht ;)

    0

  • du widersprichst dir schon ... aber egal kümmere dich doch um die Mutter vom Freund deiner Tochter , oder mag die dich als Anwalt nicht ;)


    Da kümmert sich der Staatsschutz drum. Einen Anwalt braucht im Zweifel der, der das gemacht hat.


    Leute wie sie können mit Anfeindungen meist gut umgehen. Wenn da nicht die Sorge um die eigenen Kinder wäre.

  • Dass ICH hier Freiwild bin und du für so einen Beitrag nicht gesperrt wirst, ist kein Geheimnis. Also kotze dich nur aus. Nicht, weil es richtig wäre. Sondern weil es zugelassen wird.

    Das hat mir schon fast ne Träne abgerungen, weil es dir hier so schlecht geht. Stell dir doch mal folgende Frage. Warum ist sich der Großteil des Forums in den unterschiedlichsten Themen oftmals einig und du schwimmst komischerweise immer gegen an? Liegen da jetzt ständig viele User falsch oder einfach du? Du machst dich hier seit Jahren zum Pinsel und drückst jetzt auf die Tränendrüse, um dich in der Opferrolle zu sehen.

  • Das hat mir schon fast ne Träne abgerungen, weil es dir hier so schlecht geht. Stell dir doch mal folgende Frage. Warum ist sich der Großteil des Forums in den unterschiedlichsten Themen oftmals einig und du schwimmst komischerweise immer gegen an? Liegen da jetzt ständig viele User falsch oder einfach du? Du machst dich hier seit Jahren zum Pinsel und drückst jetzt auf die Tränendrüse, um dich in der Opferrolle zu sehen.


    Schon tausendmal diskutiert worden. Und wie ich eine so tendenziell formulierte Frage beantworte, spielt erfahrungsgemäß nicht die geringste Rolle.


    Tatsache ist, dass ich mich zu den meisten hier diskutierten Themen raushalte. Ich schreibe meine Meinung nur dort, wo mir das Thema wichtig genug ist, sie zu äußern. Und das mache ich, ohne vorher eine Umfrage in Auftrag gegeben zu haben.