Nächstes Spiel des FC Bayern nach Corona-Pause

  • Wann bestreitet der FCB das nächste Spiel? 59

    The result is only visible to the participants.

    Im Fanclub habe wir eine Wette laufen. Wer am knappsten am nächsten FCB Pflichtspiel-Spieltag dran ist, gewinnt einen amtlichen Pott.

    0

  • Tippe auf Auftakt zur neuen Saison. Wann sollte der sein? Ende August oder so? Kann mir vorstellen, dass man bis dahin wieder Fußball spielen lassen kann, weil viele junge Leute aus dem Schneider sind und man das Virus viel besser einschätzen kann. Bevor man das, was man nun tut, 6 Monate durchzieht, wird man eher die Anfälligen in Quarantäne setzen. Sobald man die Kurve des Virus verflacht hat, wird man nach und nach zum normalen Leben zurückkehren. Daher denke ich, in 6 Monaten wird man wieder spielen können.

  • Mein Tipp: 2021. Einfach weil ich denke, dass Corona uns noch mindestens das ganze Jahr über begleiten wird. Und wer soll derjenige sein der sagt "Wir haben wegen Corona abgebrochen, Corona ist noch da, wir machen jetzt trotzdem weiter".


    Einmal installierte Gegenmaßnahmen sind nur extrem schwer wieder aufzuheben.

    0

  • Ich mag Watzke absolut nicht und unserem KHR stehe ich auch gelegentlich kritisch gegenüber.


    Aber dessen PK gesehen? Eventuell gilt es zu verstehen, dass Fußballvereine der ersten und zweiten Liga Wirtschaftsunternehmen sind (ob man es mag oder nicht) und an deren Fortbestand hängen Existenzen und nicht nur die von Profifußballern (wenn es so einfach wäre). Vor dem Hintergrund kann ich Watzke und noch mehr KHR, der sich insbesondere auf die wirtschaftliche Situation von kleinen und mittleren Vereinen bezieht, schon verstehen und dies hat mMn nicht damit zu tun, dass man immer weiter machen will und/oder Menschenleben (überspitzt formuliert) über Gewinn stellt,


    Die Situation ist für alle neu. Erleben wir doch selbst jeden Tag in unserem privaten und beruflichen Umfeld und da gibt es mMn keine einzig richtige Antwort und schon gar keine Patentlösung (leider), die allen immer gerecht wird usw.


    btw. äußern sich z. Teil die Vertreter der kleineren Vereine durchaus zu den finanziellen Problemen, vor denen sie ggf stehen. Sind halt nur nicht so prominent wie Watzke und KHR und stehen mit ihren Äußerungen somit auch nicht so im Fokus.

  • Mein Tipp: 2021. Einfach weil ich denke, dass Corona uns noch mindestens das ganze Jahr über begleiten wird.

    Wie lange das dauern wird, hängt natürlich davon ab, welche Maßnahmen ergriffen werden und ob die in Deutschland funktionieren.


    Die aktuellen Maßnahmen (soziale Isolation, wo möglich) zielen ja letztendlich nicht darauf ab, die Ausbreitung zu stoppen, sondern nur zu verlangsamen, damit das Gesundheitssystem nicht massiv über die Kapazitätsgrenzen gestoßen wird. Allerdings führt das logischerweise auch dazu, dass sich die gesamte Sache einfach in die Länge zieht. Sollte das funktionieren, ist das Jahr aus sportlicher Sicht wohl gelaufen.


    Ich glaube aber, dass das nicht funktionieren wird. Wir reden hier von Deutschland, einem Land in dem alle wichtigen Verwaltungspositionen von irgendwelchen inkompetenten Politschranzen besetzt und alle wichtigen Behörden (Gesundheit, Polizei) massiv unterbesetzt sind. D.h. das wird sich bei uns so schnell ausbreiten, dass es bis Mai / Juni so viele Leute erwischt haben wird, dass die Immunisierung automatisch die Bremse reinhaut. Dann spricht auch nichts dagegen, die nächste BuLi-Saison pünktlich zu starten. Internationale Spiele sind wieder eine andere Sache, weil die Ausbreitung und Maßnahmen in anderen Ländern wieder ganz anders aussehen werden.

    0

  • Eventuell gilt es zu verstehen, dass Fußballvereine der ersten und zweiten Liga Wirtschaftsunternehmen sind (ob man es mag oder nicht) und an deren Fortbestand hängen Existenzen und nicht nur die von Profifußballern (wenn es so einfach wäre).

    Ich finde es übrigens recht zynisch, dass die ganzen Verantwortlichen jetzt mit Platzwart und Sekretärin daherkommen und auf die Tränendrüse drücken, während sie seit Jahren ihr Budget extrem auf Kante fahren um noch den einen Spieler mehr für 3 Millionen Ablöse und Gehalt holen zu können.


    Die Sache ist ganz einfach: Die bezahlen ihre Mitarbeiter einfach weiter, notfalls mit einem Überbrückungskredit (dürfte man im Moment sowieso nachgeschmissen bekommen), und verkaufen dann in der nächsten Transferperiode 1-2 Spieler. Problem gelöst, und zwar marktgerecht.


    Eigentlich könnten die klammen Vereine alle froh sein wenn die Ligen eingefroren werden, weil sie dann 2 Jahre finanzielle Planungssicherheit haben. Aber wahrscheinlich geht es dabei wieder mal darum, dass irgendwer anders zahlen soll.

    0

  • ich glaube nicht dass diese saison noch zu ende gespielt werden kann.

    ich gehe auch eher davon aus, dass wir erst wieder zur neuen saison spielen. ich bin trotzdem gespannt ob die liga dann aufgestockt wird. da gibt es noch einige dinge die geklärt werden müssen.

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • Verspäteter Auftakt neue Saison ohne Winterpause. Könnte mir vorstellen, dass, wenn möglich, ab Mai bis Ende August diese Saison zu Ende gespielt wird. Ansonsten Abbruch.

    MINGA, sonst NIX!

  • Könnte mir vorstellen, dass, wenn möglich, ab Mai bis Ende August diese Saison zu Ende gespielt wird. Ansonsten Abbruch.

    Das soll ja schwer möglich sein da das Geschäftsjahr Spieler/Trainer/Sponsoren/Stadionmieten usw.Verträge am 30. Juni endet.

    0

  • Wenn man die Saison Anfang, eventuell Mitte Mai, nicht wieder anfangen kann, muss man zwangsläufig die Saison für beendet erklären. Es gibt aufgrund der Spielerverträge leider keine Alternative.


  • Also die Ligen abzubrechen und dann eine EM wäre sehr komisch, auch bezüglich Stimmung.

    Am ehesten keine Ligen, keine EM und ab August wieder Liga. Wenn überhaupt.

    Das ganze Stadion wird gegen uns sein bis auf die Bayernfans wird ganz Deutschland gegen uns sein, was Schöneres gibt es nicht!

  • Wenn man die Saison Anfang, eventuell Mitte Mai, nicht wieder anfangen kann, muss man zwangsläufig die Saison für beendet erklären. Es gibt aufgrund der Spielerverträge leider keine Alternative.


    Mitte Mai reicht ja. englische Wochen und des läuft.


    CL und UEFA sowie Pokal absagen dazu NM absagen. Ab Mai spielen und im 3 Tagesrythmus spielen, dann passt das alles. Nationleague für den Herbst absagen um zusätzliche Kapazitäten zu schaffen für die Ligen (wird nicht passieren wäre aber sinnvoll)

    0