Miroslav Klose (Co-Trainer)

  • Ich mache mal den Fred auf, da Flick als Co auch einen hatte. Und wer weiß, Klose könnte durchaus jemand sein, der uns lange begleiten wird und ein großer Name ist, über den man sicherlich häufiger sprechen wird:


    Der FC Bayern München hat weitere Personalentscheidungen getroffen. Miroslav Klose (41) wird ab 1. Juli 2020 neuer Assistent von Cheftrainer Hansi Flick. Der Vertrag des ehemaligen Nationalstürmers hat eine Laufzeit bis zum 30. Juni 2021. Zudem wird der Vertrag mit Co-Trainer Danny Röhl (31) vorzeitig bis 30. Juni 2023 verlängert.


    Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender des FC Bayern München, sagt dazu: „Wir sind sehr glücklich, dass sich Miro zu diesem Schritt vom FC Bayern Campus zu den Profis entschieden hat. Er ist der erfolgreichste deutsche Stürmer der letzten 15 bis 20 Jahre. Ich bin überzeugt davon, dass insbesondere unsere Stürmer als Trainer von ihm profitieren werden. Miro war auch der Wunschkandidat von Hansi Flick.“


    Sportdirektor Hasan Salihamidžić: „Ich freue mich sehr, dass Miro diesen Weg geht. Er hat zwei Jahre die U17 betreut und das mit sportlich überzeugenden Resultaten und einer positiven Entwicklung der Mannschaft. Ich bin überzeugt, dass Miro sehr gut in das Trainerteam von Hansi Flick passt und auch für unsere Spieler ein wichtiger Ansprechpartner werden kann mit seiner Erfahrung und seiner Idee vom Fußball. Außerdem sind wir froh, mit Danny Röhl vorzeitig bis 2023 verlängert zu haben. Dazu, dass unsere Mannschaft wieder einen erfolgreichen und attraktiven Fußball spielt, hat Danny als Assistent von Hansi Flick einen relevanten Beitrag geleistet.“


    https://fcbayern.com/de/news/2…k-danny-roehl-verlaengert


    Finde ich super, er hat in der U17 sehr gute Arbeit geleistet und scheint seine Trainerkarriere sehr durchdacht und bodenständig anzugehen. Wenn alles gut geht, wird man ihn sicherlich auch über 2021 hinaus halten können. Ein offenes Thema mehr, das geklärt ist :thumbup:

  • Hehe 15-20 Jahre 😆

    Wen Kalle da wohl im Blick hatte, der davor der „erfolgreichste“ Stürmer war?


    Im Ernst, freut mich für den Mirek. Hätte ich im Leben nicht gedacht, dass er so eine zweite Karriere hinlegt.

    Einfach ein grundsolider und sympathischer Mann. Echt spannend zu sehen, wo seine Reise noch hingeht, die auf den Bolzplätzen der Pfalz begann.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • leider nur 1 jahr vertrag erstmal, aber okay.


    willkommen im team miro:)

    Das eine Jahr macht aus Sicht von Klose Sinn. Im nächsten Sommer hat er dann den Fußballlehrer und kann selber Chef werden.


    Denke er wird schauen ob es nächstes Jahr Angebote gibt oder nicht.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Das eine Jahr macht aus Sicht von Klose Sinn. Im nächsten Sommer hat er dann den Fußballlehrer und kann selber Chef werden.


    Denke er wird schauen ob es nächstes Jahr Angebote gibt oder nicht.

    Mag schon sein. Ob er im nächsten den Sommer den Fußballlehrer hat und gleich ein Verein sich bei ihm meldet...naja wir werden es sehen.

    Triple 2013
    Triple 2020





  • Mag schon sein. Ob er im nächsten den Sommer den Fußballlehrer hat und gleich ein Verein sich bei ihm meldet...naja wir werden es sehen.

    Er wird gucken was passiert, notfalls verlängert er halt hier. Vielleicht spekuliert er ja auf einen chefposten z. B. in Bremen.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Miro Klose ist ein ruhiger,sachlicher,klarer und nicht überheblicher gestandener Mann. Er wird seinen Weg gehen. Weiterhin denke ich das sich unsere Führungsetage schon ihre Gedanken gemacht hat und vertraue denen in dieser Angelegenheit.

  • Ich fand ihn lange einfältig und langweilig. Mit der Zeit habe ich das immer mehr als Solidität und Unaufgeregtheit interpretiert. Mittlerweile schätze ich ihn sehr. Wie er mit den heutigen Stars umgeht weiß ich nicht. Aber Flick wird sich da schon Gedanken gemacht haben.


    habe gerade gestern eine alte DVD mit den Highlights der WM 2006 reingezogen. Klose on fire. Meist unspektakulär, wusste aber immer wo Mitspieler und das Tor standen. Seine Intuition und Schlichtheit wird uns gut tun. Flick und Klose. das größtmögliche Leisesprechertrainerpaar. Wird uns gut tun und die Medien werden verzweifeln weil es auch aus der Ecke nur um Fußball gehen wird.

  • Ob er im nächsten den Sommer den Fußballlehrer hat und gleich ein Verein sich bei ihm meldet...naja wir werden es sehen.

    Angebote wird er sicher bekommen, schon aufgrund der Prominenz. Die Frage ist nur welche... als Co bei Bayern aufzuhören um dann Cheftrainer in der dritten Liga zu werden ist auch nicht sonderlich sinnvoll...

    0

  • Hoffe, dass das nicht nach hinten losgeht und es eher unschön ausgeht wie als Beispiel Sagnol.


    Klose ist ein guter, den brauchen wir noch ganz ganz lange!

  • Angebote wird er sicher bekommen, schon aufgrund der Prominenz. Die Frage ist nur welche... als Co bei Bayern aufzuhören um dann Cheftrainer in der dritten Liga zu werden ist auch nicht sonderlich sinnvoll...

    Da stimme ich dir zu. Für Klose wäre es ratsam hier zu bleiben, wer weiß, vielleicht wird er irgendwann der nächtse Bayern Trainer.;)

    Triple 2013
    Triple 2020





  • Weiß jemand, weshalb Klose nur für ein Jahr unterschrieben hat?

    Ist ein bissl ungewöhnlich, oder?

    Klose verfolgt halt einen Karriereplan. Ist doch ganz klar das er sich jetzt nicht längerfristig auf eine Position hinter Flick festlegt.

  • ich finde es grundsätzlich gut, Trainern so kurze wie mögliche Verträge zu geben.

    Denn ansonsten zahlt man bei den unweigerlich kommenden Entlassungen immer fett drauf.

    Aus meiner Sicht sollte man es bei allen - auch den Haupttrainern - versuchen, die Laufzeit auf 2 Jahre zu beschränken.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Aus meiner Sicht sollte man es bei allen - auch den Haupttrainern - versuchen, die Laufzeit auf 2 Jahre zu beschränken.

    Grundsätzlich halte ich das auch für sinnvoll, aber dann hat man halt die hälfte der Zeit die Trainerdiskussion... ich glaube es war schon ganz sinnvoll, wie wir es z.B. bei Ancelotti gemacht haben, nämlich Dreijahresverträge, die nach zwei Jahren aufgelöst werden können falls Bedarf besteht.


    Falls ein Trainer sich auf so etwas nicht einlässt, ist er vermutlich sowieso der Falsche.

    0

  • Schön Miro beim Training auf dem Platz zu sehen.

    Denke und hoffe schon das besonders unsere offensiven Spieler von ihm profitieren können.


    Würde mich auch nicht wundern wenn der Trend immer mehr zu spezialisierten defensiv und offensiv Trainern gehen wird wie zB im Rugby.


    insbesondere auch bei Standards oder einstudierten Synchronisierten Bewegungen eines Mannschaftsteils wie bei Abseits oder verteidigen Ecken/ Freistößen etc