29. Spieltag: FC BAYERN - Fortuna Düsseldorf 5:0

  • Hast du dazu eine Quelle? M.E. waren sie ja schon in der Quarantäne der 1. Mannschaft und dadurch entfällt das. Mai könnte jetzt ja sowieso verletzt sein.

    Die Aussage kommt von Holger Seitz. Spielen dürfen bei den amateuren nur Spieler die die gesamte Quarantäne auch bei den amateuren verbracht haben.


    Da Singh momentan bei den Profis trainiert dürfte auch der wohl für die amateure ausfallen

    rot und weiß bis in den Tod

  • Würde mir wünschen, dass Boa und Pavard eine Pause erhalten.


    Neuer

    Odrio - Martinez - Hernandez - Alaba/Davies

    ———Kimmich - Goretzka

    Coman - Müller - Perisic

    ——-Lewa

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Kimmich auch!


    Lewa will bestimmt spielen, aber den Zirkzee kann man auch paar wertvolle Minuten geben.


    Glaube aber nicht daran, dass Hansi jetzt vogelwild rumrotiert.

  • Glaube aber nicht daran, dass Hansi jetzt vogelwild rumrotiert.


    und das wäre auch nicht das richtige zeichen.

    wir sind immerhin noch nicht durch. gegen düsseldorf kommt jetzt wahrscheinlich noch die leichteste aufgabe von den restlichen spielen auf uns zu.


    die 3 punkte gegen einen abstiegskandidaten muss man eigentlich fest einplanen. danach folgen 2 kracher mit leverkusen und gladbach. und dann folgen noch freiburg ( die befreit aufspielen können und das derzeit auch tun), bremen auswärts (siegpflicht) und wolfsburg, die auch nicht einfach zu bespielen sind.


    es wird wahrscheinlich am wochenende 2-3 wechsel geben aber das dürfte es dann auch gewesen sein.

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • Kimmich auch!

    Nachdem Thiago ja für Düsseldorf ausfällt, dürfte die Wahrscheinlichkeit für eine Pause von Kimmich ziemlich genau 0 betragen. Flick macht jetzt auf mich nicht den Eindruck eines Hasardeurs, und nichts anderes wäre es für mich, komplett auf unser etatmäßiges DM zu verzichten.

    Odrio - Martinez - Hernandez - Alaba/Davies

    Aus den gleichen Gründen würde es mich ziemlich wundern, wenn Flick 3/4 unserer Defensive rotieren würde.


    Aber hey, wenn schon denn schon: Dann bitte auch Ulreich endlich mal wieder Spielzeit geben! Und Cuisance!! Und Zirkzee!!! Und...wen haben wir denn eigentlich noch?

    Glaube aber nicht daran, dass Hansi jetzt vogelwild rumrotiert.

    Ich auch nicht.

    0

  • Ich denke auch nicht, dass Flick irgendein Risiko nach dem Bigpoint in Dortmund eingeht. Wir haben keine nennenswerte Doppelbelastung außer die maximal 2 ausstehenden Pokalspiele und nach Düsseldorf eine volle Woche Pause.


    Denke, dass er vllt Javi, Hernandez und Perisic reinwirft, das wars dann aber auch schon. Für jedwede "Arroganz" ist einfach kein Platz. Neuer hinten rauszunehmen oder jetzt mal jemanden wie Odriozola zu bringen, der nach der Saison wieder geht...für mich undenkbar. Sowas tut man nicht in dieser Situation und das weiß Hansi.

  • Aktuell wird es auch darum gehen, in den „Flow“ zu kommen. Beim Spielfluss und den Automatismen ist noch Luft nach oben, völlig verständlich nach der Pause. Eine zu große Rotation könnte hier schon negativ entgegen wirken. Und unsere Truppe scheint sich auch, im Gegensatz zu anderen Mannschaften, in der Unterbrechung nicht auf die faule Haut gelegt zu haben. Die Fitness ist da, andere Mannschaften sind nach den paar Spielen nach 60 Minuten stehend KO...

    0

  • Ich denke auch nicht, dass Flick irgendein Risiko nach dem Bigpoint in Dortmund eingeht. Wir haben keine nennenswerte Doppelbelastung außer die maximal 2 ausstehenden Pokalspiele und nach Düsseldorf eine volle Woche Pause.


    Denke, dass er vllt Javi, Hernandez und Perisic reinwirft, das wars dann aber auch schon. Für jedwede "Arroganz" ist einfach kein Platz. Neuer hinten rauszunehmen oder jetzt mal jemanden wie Odriozola zu bringen, der nach der Saison wieder geht...für mich undenkbar. Sowas tut man nicht in dieser Situation und das weiß Hansi.

    Am Dienstag waren mit Davies, Kimmich, Müller und Gnabry vier unserer Spieler mit 93 - 96 intensiven Läufen in den Top 10 der Bundesliga. Danach waren auch Goretzka mit 81, Coman und Pavard mit 78 sehr gut im Rennen (teilweise bei weniger als 90 Minuten Spielzeit!)


    Sprints - Wir 289, der BVB 215. Ähnliches war auch schon in den 2 Spielen zuvor zu sehen - sowohl gegenüber Dortmund als auch gegenüber den jeweiligen Gegnern...


    Ja, die stehen alle extrem gut im Saft...

    0

  • Bild rechnet mit

    Neuer

    Pavard Boateng Alaba Davies

    Kimmich Goretzka

    Coman Müller perisic

    Lewandowski


    Boateng erwarte ich eigentlich nicht, rechne da eher mit Hernandez. Ansonsten dürfte die Aufstellung hinkommen.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Finde ich auch. 18:30 Uhr ist doch eine super Zeit Samstags. Unter normalen Umständen (ohne Corona) kann man sich dann in Ruhe vorher dem Jugendfussball widmen, den Garten in Ordnung bringen, Einkaufen ... was auch immer. Und weggehen kann man ab 20:30 Uhr auch noch.


    Also ich fänd Sonntag morgens um 10:00 viel besser.

    Da kann ich samstags machen was ich will, auch einen saufen gehen, Sonntags schön zum Frühstück Bundesliga gucken und danach mit der Familie immer noch schön nen Ausflug machen.


    Oder aber wir machen es endlich den anderen Superligen nach und präsentieren 9 verschiedene Anstoßzeiten.

    So kann sich jeder auf sein Spiel vorbereiten und dann das WE entsprechend planen......


    Sorry, aber bei sowas setzt es bei mir aus.


    Aber ich bin wohl leider zu alt, um mich mit den neuen Errungenschaften anzufreunden.

    Bin halt ein unverhandelbarer Traditionalist, für den die Bundesliga um 15:30 zu spielen hat, damit man nicht bis Montag Abend um 22:00 warten muß, bis der Spieltag dann endlich komplett ist.

  • Coman muss vor allem wieder Präzision in Abspiele reinkriegen. Das zeigt er manchmal, aber sehr unkonstant. Ob links oder rechts ist in der Hinsicht nicht so wichtig. Der hat bei uns rechts angefangen und dort in der CL u.a. gegen Juve den Arsch gerettet. Der kann das auch.


    Gnabry muss angeblich unbedingt rechts sein, Coman unbedingt links. Es ist umgekehrt, wir gewinnen trotzdem nahezu jedes Spiel mit einer starken Offensive und darunter mit Glanzleistungen wie gegen Chelsea, als Gnabry wieder mal über links durchgewirbelt ist. Nicht, dass es anders schlecht wäre. Aber beide müssen vor allem daran arbeiten, Situationen konstanter gut zu Ende zu bringen. Das konnten Robbery hervorragend, aber Coman und Gnabry haben ja noch Zeit.

  • Coman bitte als LA! 😉

    Er soll sich als RA Selbstvertrauen gegen so eine Gurkentruppe holen.

    Und nicht gegen einen zweitklassigen Gegner auf links überzeugen nur um dann im nächsten Spiel gegen richtige Gegner auf rechts wieder zu versagen.

    Denn dann wird es ein Teufelskreis, aus dem er nicht mehr rauskommt.

    Er muss den RA vernünftig hinbekommen. Schafft er das nicht, sollte man sich vielleicht auf dem Transfermarkt nach einem umsehen, der das kann

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Er soll sich als RA Selbstvertrauen gegen so eine Gurkentruppe holen.

    Und nicht gegen einen zweitklassigen Gegner auf links überzeugen nur um dann im nächsten Spiel gegen richtige Gegner auf rechts wieder zu versagen.

    Denn dann wird es ein Teufelskreis, aus dem er nicht mehr rauskommt.

    Er muss den RA vernünftig hinbekommen. Schafft er das nicht, sollte man sich vielleicht auf dem Transfermarkt nach einem umsehen, der das kann

    Er soll gefälligst als RA funktionieren oder verschwinden? Und das, obwohl er in diesem Kader eigentlich die unumstrittene Nr. 1 als LA sein müsste....


    Seltsame Logik.

  • Coman muss vor allem wieder Präzision in Abspiele reinkriegen. Das zeigt er manchmal, aber sehr unkonstant. Ob links oder rechts ist in der Hinsicht nicht so wichtig. Der hat bei uns rechts angefangen und dort in der CL u.a. gegen Juve den Arsch gerettet. Der kann das auch.


    Gnabry muss angeblich unbedingt rechts sein, Coman unbedingt links. Es ist umgekehrt, wir gewinnen trotzdem nahezu jedes Spiel mit einer starken Offensive und darunter mit Glanzleistungen wie gegen Chelsea, als Gnabry wieder mal über links durchgewirbelt ist. Nicht, dass es anders schlecht wäre. Aber beide müssen vor allem daran arbeiten, Situationen konstanter gut zu Ende zu bringen. Das konnten Robbery hervorragend, aber Coman und Gnabry haben ja noch Zeit.

    Du hast auf links den offensiveren Außenverteidiger, der auch Bälle schleppt und ein toller Dribbler ist. Zu dem passt wirklich ein geradliniger abschlußstarker Außenspieler besser.


    Und rechts hast du den defensiveren Außenverteidiger, der sich zwar gerne mal in die Kombinationen einbeziehen lässt, aber kein Dribblingsstar ist und eher selten mit nach vorne geht. Coman, der den Ball viel länger als Gnabry im Dribbling hält, eigentlich der bessere Vorbereiter ist (sobald das wieder richtig klappt) und der weniger starke Abschlußspieler (die Diskussionen kamen doch auch bei Ancelotti, wo er von rechts nach links wechseln "musste") passt doch dort einfach auch besser.


    Mit Kimmich und Alaba als AV würde ich die Seiten anders wählen unter den jetzigen Gegebenheiten passt es für mich aber so besser.


    Comans Schwierigkeiten haben weniger mit der Seite zu tun als mit seinem eigenen Selbstvertrauen, den so häufigen Verletzungspausen und der Eingespieltheit.

    0

  • Wo Coman spielt, ist mir ehrlich gesagt auch egal. Er hat ja auf beiden Seiten schon bewiesen, dass er es kann. Würde ihn links grundsätzlich auch einen Ticken stärker sehen, aber da wir nun mit Gnabry einen starken Abschlusswinger haben (den wir unter Jupp bspw. nicht mehr hatten als Coman unser Flügelspiel alleine getragen hat, Robben war ja RA), passt das schon auf rechts. Wichtig ist, DASS er viel spielt und langsam wieder in den Fluss kommt und Spielpraxis erhält. Dann wird er sich stabilisieren und scoren wie unter Jupp und sogar Kovac.


    Bis zur finalen Aktion macht er das ja trotzdem gut im Moment, das zeigen seine guten Statistiken und die guten Bewertungen, da muss man sich an Fakten, nicht an einzelne Aktionen halten. Aber an der entscheidenden Aktion hakt es halt noch derzeit, da muss er nun nachlegen. Dafür braucht er Spielpraxis und Selbstvertrauen. Wenn er nun RA bleibt und Gnabry LA, okay. Wichtig ist halt, dass beide sich dort festspielen und nicht ständig wechseln, nur damit Perisic auf seiner starken Seite spielen kann. Perisic muss der sein, der sich anpasst, nicht Coman und Gnabry.

  • Unabhängig von der Seite muss es Coman einfach wieder antrainiert werden den letzten Pass zu optimieren. Unter Guardiolas und Heynckes' jeweiligen Trainerteams ging das, Ancelotti und Kovač haben das in diesem Bereich vernachlässigt. Flick bzw einer seiner Co's müssen das alsbald in die Hand nehmen wenn wir von Coman Scorer erwarten. Sonst wird er hier nicht mehr erfolgreich.

    "Es gibt zuviel' Leute, die sagen zu wenig; die reden einfach zuviel."

    Klaus Lage