31. Spieltag: FC BAYERN - Borussia Mönchengladbach 2:1

  • aber Wielange möchtest du die Verletzung als Ausrede gelten lassen? Auf dem Level erwarte ich , dass er funktioniert ohne große Anlaufzeit

    Egal auf welchem Level, die meisten Spieler sind doch nach einer Verletzung oder Zwangspause nicht ganz auf der Linie, dasselbe gibts doch auch bei Lewandowski, Gnabry und Coman, die sind doch mindestens auf dem selben Level?


    Ihm fehlt halt die Spielpraxis, von der Bank und dem Training kommt ja keine Sicherheit, die man aber als Spieler - gerade nach einer langen Verletzung - einfach benötigt.


    Ist natürlich suboptimal für ihn gelaufen, dass Davies hier so eingeschlagen hat, aber das macht ihn ja nicht zum Nichtskönner. Er hat andere Qualitäten und die werden wir sehen, falls er die Chancen bekommt.


    Falls es doch nicht klappen sollte, wird man sich trennen, so wie es bspw. bei Tolisso momentan danach aussieht.

  • Also die spielerische Linie fehlt bei uns. Schon bedenklich, dass Gladbach mehr Ballbesitz hat. Dazu die schlechte Chancenverwertung vorne und einige unnötige Wackler in der Defensive. Wäre gut, wenn Hernandes ausgewechselt würde, aber ich glaube, dass wird Flick nicht machen.

    Es ist doch eindeutig der Plan, Gladbach den Ball zu überlassen. Was soll also am Ballbesitz bedenklich sein? Gladbach kann damit nichts anfangen.


    Unsere Truppe läuft am Anschlag. Dann spiele ich doch erst Recht den Gladbachern nicht in die Karten und muss permanent Konter im Vollsprint unterbinden.

  • Puh. Schwere Kost in der 1. HZ. Ein fitter Thiago geht uns heute enorm ab. Müller und Lewy sowieso.

    Wenn wir BMG schon kommen lassen, ob gewollt oder nicht, sollten wir in der 2. HZ Coman und Davies bringen.

  • Schmeichelhaftes Unentschieden. Gladbach besser. Gibt's auch nicht oft zu Hause...


    Auch wenn ich mich freue, dass das 0:1 nicht gegeben wurde, eigentlich muss Köln da die Klappe halten. Aber das scheint irgendwie Woche für Woche Thema zu sen.

  • Ein Spiel, in dem wir dem Gegner die Spielführung überlassen kommt Kimmich und Goretzka nicht entgegen. Wir müssen das Heft in die Hand nehmen, was anderes können wir doch auch gar nicht!

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • Es ist doch eindeutig der Plan, Gladbach den Ball zu überlassen. Was soll also am Ballbesitz bedenklich sein? Gladbach kann damit nichts anfangen.


    Unsere Truppe läuft am Anschlag. Dann spiele ich doch erst Recht den Gladbachern nicht in die Karten und muss permanent Konter im Vollsprint unterbinden.

    Einerseits stimmt das. Andererseits merkt man aber auch, dass das nicht unser Spiel ist.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Schmeichelhaftes Unentschieden. Gladbach besser. Gibt's auch nicht oft zu Hause...


    Auch wenn ich mich freue, dass das 0:1 nicht gegeben wurde, eigentlich muss Köln da die Klappe halten. Aber das scheint irgendwie Woche für Woche Thema zu sen.

    Klappe halten? Ist es in Berlin noch nicht angekommen, dass jedes Tor überprüft wird? :|

  • Schmeichelhaftes Unentschieden. Gladbach besser. Gibt's auch nicht oft zu Hause...


    Auch wenn ich mich freue, dass das 0:1 nicht gegeben wurde, eigentlich muss Köln da die Klappe halten. Aber das scheint irgendwie Woche für Woche Thema zu sen.

    Wieso Klappe halten? War abseits!

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • Schmeichelhaftes Unentschieden. Gladbach besser. Gibt's auch nicht oft zu Hause...


    Auch wenn ich mich freue, dass das 0:1 nicht gegeben wurde, eigentlich muss Köln da die Klappe halten. Aber das scheint irgendwie Woche für Woche Thema zu sen.

    Wieso muss Köln bei Abseits die Klappe halten? Das ist eigentlich eine der wesentlichsten Funktion des VAR. Du hast offenbar auch noch nicht mitgekriegt, dass solche Situationen wegen des VAR selbst dann laufen gelassen werden, wenn die Schiris auf dem Feld Abseits sehen.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Nach einem Dreier sieht das nun wahrlich nicht aus. Gladbach macht das Spiel und hat auch noch die besseren Zweikampfwerte. Also entweder müssen wir mehr investieren oder endlich mal ein paar gute Konter fahren, um wenigstens so zu Torgefahr zu kommen. Man sieht, dass unser Potential doch nicht so groß ist, wenn einige Stammspieler fehlen. Heute ist eigentlich nicht der Spieltag, an dem man auf Spieler wie Davies verzichten kann. Die linke Defensive ist mau.

    0

  • Bin mit der ersten Halbzeit eigentlich gar nicht so unzufrieden. Viele Aussagen hier im Forum vor dem Spiel waren mit einem Unentschieden schon zufrieden und genau so läuft das Spiel.


    Es könnte 2:0 genau so wie 0:2 stehen, in der zweiten Halbzeit ist alles möglich. Ausnahmsweise können wir aber noch von der Bank nachlegen.

    "Es gibt zuviel' Leute, die sagen zu wenig; die reden einfach zuviel."

    Klaus Lage

  • Mittelfeld findet überhaupt nicht statt. Goretzka und Kimmich schwach. Die außen auch nicht gut drauf, Hernandez weder vorne noch hinten sicher. Cuisance an Anfang einige gute Aktionen.

  • Dieses auf der letzten Rille, auf dem Zahnfleisch usw..lasse ich nicht gelten.


    Es war eine lange Pause und jetzt 9 Spiele..was wäre gewesen wenn die Saison normal verlaufen wäre mit CL, Länderspielen etc.? Hätten wir dann überhaupt noch fitte Spieler?


    Wieso sieht denn keiner, dass der Kader einfach viel zu klein ist und noch dazu mit Spielern besetzt ist die einfach keine Rolle spielen.

    Alles wird gut:saint:

  • Einerseits stimmt das. Andererseits merkt man aber auch, dass das nicht unser Spiel ist.

    Definitiv. Im Nachhinein ist man dann schlauer. Gewinnen wir, war es ein kluger Schachzug. Verlieren wir, kann man schon fragen warum wir von unserem Spiel abweichen. In Anbetracht des Fehlens von Müller und Lewa finde ich es nicht verkehrt. Und ohne Davies fehlt uns noch die Absicherung gegen schnelle Konter. Hätte ihn auch eher gegen Bremen geschont, aber bei ihm wird eine Pause scheinbar sehr dringlich sein.