Tanguy Nianzou Kouassi

  • Dass es ihn gestern izur Halbzeit erwischt hat, war wohl lediglich der taktischen Maßnahme geschuldet und dem noch größeren Vertrauen in Upa und Süle. Die beiden letztgenannten haben im Grunde ein gutes Spiel gemacht, dann aber jeweils bei den Gegentreffern kolossal gepennt. Das schmälert die Leistung dann leider auch ungemein.


    Nianzou hat mir in der ersten Halbzeit aber auch sehr gut gefallen. Ruhig am Ball, immer anspielbar und abgeklärt in den Zweikämpfen. Ihn würde ich aber gerne auch mehrere Spiele am Stück sehen. Ich muss gestehen, dass ich noch nicht einschätzen kann, auf welchen Gebieten er den anderen beiden überlegen ist. Fussballerisch hat Süledine Zidane ja durchaus auch seine Glanzmomente.

    Ich sehe es eher so wie Nagelsmann, dass die Fehler vor den Gegentoren auf den Außenbahnen stattfinden.

    Vor allem das zweite Gegentor wäre sehr einfach zu verteidigen gewesen, wurde aber durch Fehler von Davies und Musiala ermöglicht.

    In der Mitte sind gut geschlagene Flanken nur noch sehr schwer zu verteidigen.

  • Ich sehe es eher so wie Nagelsmann, dass die Fehler vor den Gegentoren auf den Außenbahnen stattfinden.

    Vor allem das zweite Gegentor wäre sehr einfach zu verteidigen gewesen, wurde aber durch Fehler von Davies und Musiala ermöglicht.

    In der Mitte sind gut geschlagene Flanken nur noch sehr schwer zu verteidigen.

    Das stimmt natürlich. Stanisic kam auch gar nicht erst in den Zweikampf und lies Hector viel zu viel Platz. Allerdings hat Süle sich nicht zum Gegenspieler orientiert und hatte diesen gar nicht im Blick. Der Kölner konnte ja ohne Gegenwehr einköpfen. Beim 2:2 das selbe Spiel. Ich denke, man kann sich darauf einigen, dass sowohl die AV, als auch die IV bei den Gegentreffern nicht gut aussahen ;)

  • Dass es ihn gestern izur Halbzeit erwischt hat, war wohl lediglich der taktischen Maßnahme geschuldet und dem noch größeren Vertrauen in Upa und Süle. Die beiden letztgenannten haben im Grunde ein gutes Spiel gemacht, dann aber jeweils bei den Gegentreffern kolossal gepennt. Das schmälert die Leistung dann leider auch ungemein.


    In 99 von 100 Fällen funktioniert das Abseitsstellen von Upa in der Situation. Abseits wurde ja nur von der grätsche von Davies aufgehoben.

    Von daher werte ich das eher erstmal als pech.


    Süle ist von außen schwer zu beurteilen da ich nicht verstehe wieso er hier einrückt. Entweder war das so abgesprochen und er hat sich auf einen Nachrücker verlassen oder er hat den Ball total falsch eingeschätzt was ich mir nicht vorstellen kann.

    Sahen zwar beide wirklich blöd aus, aber das jetzt nur auf beide zu schieben halte ich für zu einfach.

  • Ich sehe es eher so wie Nagelsmann, dass die Fehler vor den Gegentoren auf den Außenbahnen stattfinden.

    Vor allem das zweite Gegentor wäre sehr einfach zu verteidigen gewesen, wurde aber durch Fehler von Davies und Musiala ermöglicht.

    In der Mitte sind gut geschlagene Flanken nur noch sehr schwer zu verteidigen.

    Die Gegner haben sich jetzt auf die Rechte Seite abgesehen wie Aasgeier,

  • Ordentliche Partie und man sieht, dass er ein sehr guter Fussballer ist. Aber diese strunzdummen Fouls muss er sein lassen.

    Die Fouls erinnern ein bisschen an den jungen Boateng. Das wird mit der Zeit mit Sicherheit besser.

  • Er ist schon teilweise noch recht ungestüm, aber das Talent ist schon sehr deutlich zu sehen. Das deutete sich ja auch letzte Saison schon an in den wenigen Minuten, in denen er auf dem Rasen stand. Ich denke, teilweise ist es auch einfach Unerfahrenheit, teilweise aber auch noch fehlende Spielpraxis, sodass ihm das richtige Timing manchmal noch etwas abgeht und es dann zu dämlichen Fouls kommt.


    Nichtsdestotrotz ist es bemerkenswert, dass ein 19 jähriger IV mit wenig Profispielen bei einem Verein wie dem unseren schon eine ernsthafte Profi-Alternative ist. Gerade auf der Position ist man ja nun mal auch sehr abhängig von Erfahrung. Und Nagelsmann scheint, wie schon Flick, sehr viel von ihm zu halten und baut ihn zwar behutsam auf, lässt ihn aber trotzdem ohne Zögern auch für längere Einsätze in der Bundesliga von der Leine. Das managen wir derzeit schon sehr gut mit ihm, ich hoffe, er bleibt fit und das geht so weiter.

  • Ja, da wird er noch öfter früh duschen gehen

    Das war auch heute meine erste Befürchtung. Wenn der Schiri einen schlechten Tag, schickt er ihn runter. Warum es nicht mal Gelb gab war auch ein wenig unverständlich.


    Das war ja heute auch nicht das erste Mal. Daran muss er dringend arbeiten. Ansonsten bringt er heute schon eine Menge mit um ihn gegen fast jeden Bundesliga Verein blind reinzuwerfen.

  • "Er scheint es nicht zu lernen" ist aber auch ein wenig überdramatisiert für eine paar Wochen alte Saison. Sowas stellt man nicht von heute auf morgen ab, ohne als zahnloser Verteidiger zu gelten, der in keinen Zweikampf mehr geht. Wenn er in einem halben Jahr weiterhin blöde Karte sammelt, kann man über keinen vorhanden Lerneffekt sprechen.

  • Fuckin 19 Jahre alt^^ OK, noch nicht ganz so abgeklärt wie der Beckenbauer Ersatz, aber selbst wenn wir nen 2. Ramos haben, gibt es wohl schlimmeres;)

    Besser da als in nem Buli Spiel, er wird daraus lernen, Talent ist zu genüge vorhanden.

  • So langsam sollte er dann aber schon im männerfußball ankommen, er kommt da halt sehr oft zu spät in den Zweikampf.

    Kommt bei ihm nicht dadurch das er zu motiviert ist sondern dadurch das er oft falsch zum Gegner steht. So lange er das nicht lernt wird JN wohl eher auf Süle, Hernandez und Upamecano setzten.

    rot und weiß bis in den Tod

  • er scheint es nicht zu lernen. er geht ja öfter mal komplett übermotiviert in den gegner.

    So Kommentare gab es ja zuletzt auch Richtung Stanisic. Was wollt ihr eigentlich? Sollen weiterhin junge Spieler geholt/ausgebildet werden oder soll man nur noch "fertige" Stars holen?


    Talente müssen sich entwickeln und zur Entwicklung gehört eben, dass sie Schwächen und Fehler haben, die sie mit der Zeit verbessern.

    Man fasst es nicht!

  • So Kommentare gab es ja zuletzt auch Richtung Stanisic. Was wollt ihr eigentlich? Sollen weiterhin junge Spieler geholt/ausgebildet werden oder soll man nur noch "fertige" Stars holen?


    Talente müssen sich entwickeln und zur Entwicklung gehört eben, dass sie Schwächen und Fehler haben, die sie mit der Zeit verbessern.

    Er sollte sie dann aber auch mal verbessern, da scheint es bei ihm noch zu mangeln. Richards und Lawrence haben das z.b sehr schnell abgestellt

    rot und weiß bis in den Tod

  • Das wird schon.

    Nicht unbedingt jetzt gegen RB und Barcelona, aber die Saison ist lang.
    Genug Zeit um Fehler zu machen die sich auf das Endergebnis nicht auswirken, aber aus denen zu lernen.

  • Talente müssen sich entwickeln und zur Entwicklung gehört eben, dass sie Schwächen und Fehler haben, die sie mit der Zeit verbessern.

    Aber in jedem Spiel am Rande von gelb/rot oder glatt rot zu wandeln ist auch nicht zielführend.

    0

  • Aber in jedem Spiel am Rande von gelb/rot oder glatt rot zu wandeln ist auch nicht zielführend.

    Vermutlich wird ihm der Trainer Anweisungen geben und es wird nicht so sein, dass Nianzou einfach ohne nachzudenken so weitermacht.


    Nagelsmann wird es wohl lieber sein, wenn Nianzou so bissig bleibt und mit der Zeit lernt, seinen Stil mit weniger Risiko umzusetzen.

  • Vermutlich wird ihm der Trainer Anweisungen geben und es wird nicht so sein, dass Nianzou einfach ohne nachzudenken so weitermacht.

    Es liegt eher daran, dass er ein miserables Stellungsspiel hat und gedanklich zu langsam schaltet. Bisher hat er jedenfalls für mich nichts gezeigt, was seine Vorschusslorbeeren auch nur irgendwie rechtfertigen würde.

    0