Corona - Allgemeiner Thread

  • Da muss man ja ordentlich getankt haben, wenn man Wurm und Kreuzotter verwechselt...

    Es war wohl schon recht spät. Dazu gibt es in den Bergen oft auch komplett schwarze Kreuzottern. In ihrem Babystadium muss man schon genau hinschauen, darin eine Kreuzotter zu erkennen. Allerdings schaut auch eine Babykreuzotter nicht wie ein normaler Wurm aus, insofern ist die Geschichte schon recht dämlich.


    Interessanter Ansatz, den ich nicht auf dem Schirm hatte und für meine Begriffe auch ein stichhaltiges Argument.


    Insgesamt wird es sehr interessant zu beobachten sein, wie sich die Zahlen nach der Rückkehr der ersten Urlauberströme entwickeln. Bleibt das Niveau dann weiterhin konstant, sollten entsprechend weitere Lockerungen folgen.


    Ein gefülltes Stadion halte ich dieses Jahr trotzdem für unrealistisch, da gerade dort eine Nachverfolgung ausgeschlossen scheint.

  • Dass wir im zweistelligen Bereich niemals ankommen werden sieht man doch schon daran, dass die Neuinfektionszahlen seit knapp zwei Monaten auf dem aktuellen Niveau stagnieren, d.h. da ist jegliche Dynamik raus. Abwarten führt also zu nichts. Das wäre wohl nur dann zu erreichen, wenn man die Leute alle einsperrt.


    Mal abgesehen davon, dass es völlig absurd ist das Ziel zu formulieren, dass in einem Land mit 80 Millionen Einwohnern maximal 100 am Tag krank werden dürfen. Man muss sich mal die Dimensionen vor Augen halten, um die es da geht. Da stellt man dann übrigens auch schnell fest, dass es völlig egal ist, ob man 90 oder 300 Neuinfektionen hat; beide Werte sind vollkommen irrelevant.


    Es ist offensichtlich, dass die Entscheidungsträger schon seit Wochen nicht mehr wissen wie es eigentlich weitergehen soll und Schiss davor haben eine Eintscheidung zu treffen. Dann kommt eben so ein Blödsinn dabei raus.

    100 Infizierte, nicht Kranke.

    Keep calm and go to New York

  • Klar, wie konnte ich mir auch nur anmaßen, zu denken, dass auch du evtl. emotionsbedingt etwas überinterpretieren würdest.....

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Da muss man ja ordentlich getankt haben, wenn man Wurm und Kreuzotter verwechselt...

    Naja, manchmal geht es auch schnell, dass aus einem Wurm eine Kreuzotter wird...,8o


    Ansonsten kann man es doch eigentlich langsam auf Abstand halten reduzieren, Mundschutz ist mE derweil überflüssig.

  • Ansonsten kann man es doch eigentlich langsam auf Abstand halten reduzieren, Mundschutz ist mE derweil überflüssig.


    Mir fällt es schwer nachzuvollziehen, wie man sich zu diesem Thema als Normalsterblicher überhaupt eine Meinung erlauben kann.

  • Mir fällt es schwer nachzuvollziehen, wie man sich zu diesem Thema als Normalsterblicher überhaupt eine Meinung erlauben kann.

    Du äußerst dich ja als Außenstehender auch regelmäßig zum Fußball...:)


    Mich stört die Maske immer dann, wenn ich den Sinn nicht erkennen kann. Ansonsten: wenn der Preis für offene Geschäfte und Gastro ist, eine Maske zu tragen, dann mach ich halt mit.?(

  • Ansonsten kann man es doch eigentlich langsam auf Abstand halten reduzieren, Mundschutz ist mE derweil überflüssig.

    Bin nächste Woche für ein paar Tage in Kopenhagen, allgemein bin ich aufgrund der Nähe häufiger mal schnell in Dänemark. Dort gibt es keine Maskenpflicht, auch beim Einkaufen nicht. In den Supermärkten trägt wirklich niemand eine Maske, dafür halten die Menschen aber wirklich enorm gut Abstand, niemand drängelt, alles gut. Bin mal gespannt wie das da in der Hauptstadt aussieht, aber ich kann mir vorstellen, das ist dort ebenfalls sehr entspannt.

    12

  • Mir fällt es schwer nachzuvollziehen, wie man sich zu diesem Thema als Normalsterblicher überhaupt eine Meinung erlauben kann.

    Wer soll sich denn sonst eine Meinung dazu erlauben? Wir sind alle betroffen, dann können wir uns doch wohl auch ne Meinung bilden.

    12

  • Wer soll sich denn sonst eine Meinung dazu erlauben? Wir sind alle betroffen, dann können wir uns doch wohl auch ne Meinung bilden.


    Klar, sind wir betroffen. Und meine Meinung dazu ist, dass mich die Maske ziemlich stört.


    Aber ob sie erforderlich oder wenigstens zweckmäßig ist...?


    Da sind sich ja noch nicht einmal die Experten einig.


  • Ich würde mir wirklich wünschen, dass jemand das hier stichhaltig widerlegen könnte.


    Ansonsten wird Corona nicht aus unserem Leben verschwinden, solange wir umfangreich testen.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Schulabschluß an der Grundschule heute war top gemanaged in Bezug auf Corona-Regelungen. Hoffentlich kriegen die das auf dem Gymnasium bei der "Einschulung" auch so gut hin. Platz gibt´s ja genug, damit der olle Lappen vor der Frezze (holy blofeld) nicht zu arg stört...


    Mögen auch die Bajuwaren bis August noch etwas an Lockerungen zulassen, damit ich meinen Urlaub am Fuße der Gebirgsmassive noch intensiver genießen kann.


    :thumbsup:

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Quote


    ...der ÖPNV gegebenenfalls entsprechend getaktet werden, um große Ansammlungen in öffentlichen Verkehrsmitteln zu vermeiden


    Im ÖPNV ist doch sowieso Maskenpflicht, warum muss man da was ändern? Spielt es eine Rolle, ob ich im Berufsverkehr in der vollen U-Bahn stehe oder auf dem Weg zum Stadion?


    Genau solche Blödsinnsvorgaben sind es, die einen regelmäßig verzweifeln lassen...

    0

  • Bill erklärt die Impfung


    weiß nicht ob das schonmal jemand gepostet hat,aber ich finde das mehr als gruselig...700000 Opfer könnte es durch die Impfung geben..da lächelt er.

    Richtig krank. Wie kann er das denn so rüber bringen?


    Bill Gates ist leider auch so ein Thema, bei dem ich ganz schnell als Spinner abgetan werde. Und das, obwohl ich nur belegbare Fakten nenne. Und aus den Fakten ergeben sich für mich ziemlich offensichtliche Fragen:


    Warum will Bill Gates, was er sagt? Warum möchte er 7mrd. Menschen impfen? In dem Video hat er da schon wieder von gesprochen.


    Warum unterstützt er den Spiegel mit über 2mio €? Warum ausgerechnet ein so großes deutschen Medienhaus? Wenn ich jetzt irgendwas zum Thema impfen auf deren Seite lese, wie soll ich noch auf deren Unabhängigkeit vertrauen?


    Welchen Einfluss hat Bill Gates durch seine Spenden auf die WHO, das RKI und andere Einrichtungen dieser Art?

    Aber was ich hauptsächlich wissen will ist: was treibt ihn an? Welches Ziel hat er vor Augen? Ist er dieser gute Mann mit dem dicken Portmonee, der felsenfest davon überzeugt ist, dass impfen für alle Menschen das Beste ist?

    0