Leroy Sané

  • Hallo,


    herzlich willkommen. Sehr guter Transfer!

    Passt meiner Meinung nach hervorragend in unsere Mannschaft. Mit gerade einmal 24 Jahren schon auf einem guten Niveau um uns sofort zu verstärken aber auch noch ausreichend Entwicklungspotential. Wieder einen starken deutschen Nationalspieler verpflichtet, der sich schnell integrieren wird.


    Alles richtig gemacht. Nicht irgendeinen B- oder C-Kandidaten verpflichtet sondern auf die A-Lösung gewartet. Durch den auf etwa die Hälfte gesunkenen Preis praktisch die beiden Leihspieler Ivan Perisic und Philippe Coutinho mit finanziert um die Zeit zu überbrücken und dennoch den Wunschspieler im Kader. Und seine beiden "Platzhalter" haben es so schlecht ja auch nicht gemacht, 82 Punkte in der Liga, Pokalendspiel und in der CL auch noch dabei.


    Mit praktisch dem ersten Transfer in der Größenordnung auch gleich mal signalisiert, dass solide wirtschaftende Klubs mit ausreichender Eigenkapitaldecke auch in Krisenzeiten agieren können. Ein Traum wäre natürlich, jetzt noch einen Kai Havertz Transfer folgen zu lassen. Das kann aber wohl nur gelingen, wenn ein guter Teil der Ablöse durch Abgänge refinanziert werden kann, daher eher unwahrscheinlich.


    Für die kommenden Jahre deutet sich ein sehr konkurrenzfähiger Kader an, mit einer beeindruckenden Altersstruktur. Da haben viele ihre besten Jahre als Fußballer noch vor sich. Eine sehr gute Mischung, finde ich.

    Dank der sehr gelungenen Transferpolitik in den letzten Jahren. Aktuelles Beispiel: Einen Dayot Upamecano kann jeder verpflichten, dank teurer Ausstiegsklausel. Einen Tanguy-Austin Nianzou Kouassi muss man erst mal auf dem Schirm haben und sich dann gegen andere Vereine durchsetzen. Hervorragende Arbeit.


    Ralf

  • Didi Hamann war gestern bei der Sky-Klopp-Huldigung natürlich der erste Bedenkenträger, ob Sane überhaupt die Qualität mitbringt. Er war doch unter Gadiola kein Stammspieler und wurde von Löw vor der WM doch aussortiert. :rolleyes:

    Das ist natürlich der beste Grund. Wie lief die WM nochmal für uns?

  • Hauen auf jeden Fall gut Content raus:



    Wohl der Grund, weshalb sie bis heute mit der Verkündung warten wollten. Muss ja auch alles erstmal fertig werden.

    Ganz am Ende von Fakt #10: Sané im ACDC-Shirt. Als Hardrocker kann ich ihn mir so gar nicht vorstellen ;).


    Hervorragender Transfer, vor allem für die kolportierten Konditionen. Unsere Besetzung auf den Winger-Positionen in der kommenden Saison muss auch auf internationaler Ebene keinen Vergleich scheuen. I like!

    0

  • coutinho und sane werden beide mit der nummer 10 im shop angezeigt.

    und adidas hat es jetzt auch offiziell gemacht. hätte eher die 7 erwartet aber okay die 10 geht auch in ordnung. lässt sich wahrscheinlich am besten vermarkten.

  • Hallo,

    Das ist doch dann garantiert auch ein Hinweis darauf, dass Sané zu Adidas geht. In dem Spot werden nur "Adidas-Spieler" gezeigt.

    warum sollte Brazzo auch sonst Herbert Hainer so ausdrücklich für seinen Beitrag zum Transfer von Leroy Sané danken? Ich denke, der wird im Hintergrund den Deal mit Adidas eingefädelt haben, damit die Konditionen für den FC Bayern in einem erträglicheren Rahmen bleiben.


    Ralf

  • Das ist doch dann garantiert auch ein Hinweis darauf, dass Sané zu Adidas geht. In dem Spot werden nur "Adidas-Spieler" gezeigt.

    Jep. Wir haben zwar auch teilweise Nike-Spieler auf den Promofotos für neue Trikots, aber die werden nie so inszeniert wie die Adidas-Leute. Sonst würde man ja bspw viel mehr mit Lewa machen oder hätte mehr mit Ribéry gemacht bei deren Status.


    Kann gut sein, dass er letztlich auch Adidas-Spieler wird. Gnabry ist ja auch erst vor einigen Monaten zu Adidas gewechselt.


    Kann natürlich auch sein, dass Adidas einfach den Hype nutzen will. Aber weiß nicht, ob die überhaupt so offensiv mit einem Nike-Spieler werben dürfen. Sonst würden sie das mit dem ein oder anderen großen Nike-Namen bei uns ja auch tun.

  • R.Alf

    Also Adidas zahlt dem Spieler mehr als marktüblich und deshalb dem Club weniger als marktüblich ( wie Real und ManUnited?)


    Schwer vorstellbar bei einem börsennotierten Unternehmen


    Denke eher die haben parallel den Wechsel von Nike zu Adidas vereinbart so das die Marken FCB und Adidas durch Sane zusätzlich unterstützt werden.

    Denke Adidas wird Sane zu einem der top3 Gesichter der EM machen.

  • Toller Spieler, Großartige Nachricht das es nun endlich fix ist mit Leroy.

    Ich wünsche Leroy Sane eine sehr erfolgreiche Zukunft im roten Trikot, fast alle Grundlagen dafür hat er ja schon oft gezeigt.

    Wir Fans dürfen uns auf tolle Momente freuen, ganz bestimmt. :)


    „Let's Play A Game“

  • Leroy Sané wird beim FC Bayern von der neuen Saison an die Rückennummer 10 tragen. Aus Respekt vor Philippe Coutinho, der aktuell die Nummer 10 trägt und auch das anstehende Pokalfinale in Berlin sowie alle möglichen Spiele in der UEFA Champions League im August damit bestreiten wird, verzichtete Sané im Zuge seiner Verpflichtung an diesem Donnerstag auf das Fotomotiv mit seiner neuen Nummer.

    Davon unberührt besteht für alle FC Bayern Fans vom heutigen Tag an die Möglichkeit, das Trikot Sanés inklusive des für die kommende Saison bestehenden Spielerflocks in den Fanshops des FC Bayern und online unter www.fcbayern.com/shop zu kaufen.

    In einem vorab geführten Gespräch mit Karl-Heinz Rummenigge und Hasan Salihamidžić zeigte Philippe Coutinho dafür volles Verständnis.

    Hier könnt Ihr Euch das Bayern-Trikot mit der Rückennummer 10 und Sané sichern:

    0

  • Wann endet denn sein Nike-Vertrag? Da hat der Dienstleister für den arabischen Raum aber ordentlich Mist gebaut.

    Die komplette Präsentation versaut. Er sollte wohl mit Adidas zusammen und dem ersten Werbevideo vorgestellt werden.
    Aber das passt leider ziemlich gut zur Internetpräsenz des FCB.

    0

  • Abschluss, Übersicht, die Dribblings, wie er auf engstem Raum den Ball beherrscht und ganz wichtig, wie er die Bälle scharf von links reinbringt. Damit wird Lewandowski arbeiten können.

  • Wann endet denn sein Nike-Vertrag? Da hat der Dienstleister für den arabischen Raum aber ordentlich Mist gebaut.

    Die komplette Präsentation versaut. Er sollte wohl mit Adidas zusammen und dem ersten Werbevideo vorgestellt werden.
    Aber das passt leider ziemlich gut zur Internetpräsenz des FCB.

    Wobei man sich da schon gebessert hat. Zumindest baut man keine Megafails mehr wie den New-FCB-Star...

    Man merkt auch, dass zum Beispiel Brazzo sich wesentlich mehr daheim fühlt als Uli und Kalle.

    Den Dienstleister werden wir da aber wohl jetzt wechseln. Lässt sich mit entsprechendem Personal sicher auch aus München steuern.