Leroy Sané

  • Tja.... Das es nach dem KBR etwas dauern wird war klar, aber das ist momentan schon sehr dünn. Offensiv heute oft unsichtbar, wenigstens hat er mal ab und an defensiv mitgemacht.


    Mit der Leistung wird er aber momentan nur um Platz 3 gegen Costa kämpfen. An coman und Gnabry kommt er da nicht vorbei.


    Hoffe er wacht Bal richtig auf und zeigt das was er eigentlich kann.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Also wie gesagt das ist einfach zu wenig was er auch Heute wieder gezeigt hat. Wie einer schon geschrieben hat er wirkt wie ein Fremdkörper im Spiel. Er läuft auch definitiv zu wenig und zeigt wenig Einsatz. Und es gelingt im nichts wirklich Gutes.

    Klar er war verletzt aber da müsste eigentlich mittlerweile viel mehr kommen. So war das kein guter Transfer bis jetzt. Ich glaube er denkt er wäre Messi. Er wirkt auf mich so als ob ihn das alles nicht interessiert. Der ganze Hype war wohl zu übertrieben. Es wird schon Gründe gegeben haben warum er bei City nur Ersatz war. Und so wie er im Moment spielt wird er das bei uns auch so sein. Mich regt es halt so auf das der so viel Geld gekostet hat. Ich hoffe doch sehr da kommt noch was weil im Moment ist das nichts.

    0

  • Hallo,

    Wenn ich mir das Spiel gegen Madrid so anschaue dann grenzt das schon Arbeitsverweigerung. Der läuft kaum und nimmt am Spiel so gut wie nicht Teil.


    Der läuft da teilweise aufn Platz rum als würde ihn das alles nix angehen.


    Er läuft auch definitiv zu wenig und zeigt wenig Einsatz.

    ich finde die Kritik viel zu hart. Das zu wenige Laufen belegen die statistischen Daten nicht. Nicht gestern und auch nicht in den anderen Spielen.

    Ich habe ein recht ordentliches Spiel von Leroy Sane gestern gesehen. Unter den Umständen, mit der Aufstellung, gegen diesen Gegner. Das er sich generell noch deutlich steigern muss, steht außer Frage. Nach einem Kreuzbandriss und über einem Jahr Pause aber auch nicht verwunderlich und zu erwarten. Wenn er reinkommt, scort er regelmäßig. Das ist doch schon mal ein Anfang und auch etwas, was uns jetzt schon hilft.

    Bisher bin ich keineswegs unzufrieden mit Leroy Sane, für mich ist er im Plan und wird mit zunehmender Spielpraxis besser werden. Denn man darf auch nicht vergessen: er ist neu im Team und es gab und gibt sehr wenige Trainingseinheiten mit der kompletten Truppe.


    Ralf

  • Rib und Rob sind früher auch oft nur gemächlich nach hinten getrabt. Don Jupp hat es ihnen dann aber doch beigebracht, mehr Defensivarbeit zu verrichten. Das traue ich Flick bei Sané auch zu.

  • Nach Spiel 1 im FCB-Forum :

    “Coman kann die Koffer packen, der wird hier kein Land sehen gegen Sané und Gnabry. Wie nennen wir denn nun unsere neue Superwinger? Sabry?! Ach ja, Coman sollte am besten im Winter gehen, denn Gnabry und Sané werden nicht nur beim FCB aufdrehen, sondern sind jetzt schon das beste Duo in Europa. Werden uns auch zum EM-Titel schießen. “

    Und bei der nächsten Coman-Verletzung und 2-3 richtig guten Spielen von Sané und/oder Gnabry wird es wieder von vorne losgehen. Da kann man auch jetzt schon die Uhr nach stellen. Dann ist Coman wieder der, mit dem man nicht planen kann, der ja sowieso schwächer ist als die anderen beiden etc.


    Insofern halte ich die Kritik an Sané (trotz einiger Aspekte, die ich absolut nachvollziehen kann) zum derzeitigen Stand auch für nicht so wahnsinnig stichhaltig. Der Wind kann sich so extrem drehen, nicht nur hier, sondern im Fußball im Allgemeinen, dass er in 2 Wochen schon wieder zu unserem besten Winger geschrieben werden könnte, gegen den Coman und Gnabry keine Stiche sehen werden.


    Grundsätzlich gilt bei Sané das gleiche wie für die anderen Neuzugänge: Kaum mit der Mannschaft trainiert, also wenig Automatismen, dazu fast ein Jahr nicht gespielt und dann gleich wieder 4-6 Wochen verletzt gewesen. Schon mal gut, dass die Kritik, er liefe nicht, durch Statistiken widerlegt werden kann, weil das zeigt, dass eine gewisse Körpersprache einen Spieler schlechter dastehen lassen kann als er eigentlich ist. Dass er manchmal teilnahmslos wirkt, das sehe ich auch so und die Kritik verstehe ich. Aber das ist ein Phänomen, das man sogar auf die besten Spieler der Welt übertragen könnte. Gewöhnt man sich dran, vor allem wenn er trotzdem abliefert. Was er tun wird und was er eigentlich schon die ganze Zeit tut, wenn man sich seine Scorerwerte anschaut.

  • Rib und Rob sind früher auch oft nur gemächlich nach hinten getrabt. Don Jupp hat es ihnen dann aber doch beigebracht, mehr Defensivarbeit zu verrichten. Das traue ich Flick bei Sané auch zu.

    Stimmt natürlich. Aber man muss schon auch sagen das das eine andere zeit war.

    Die beiden haben mit ihrer klasse alles überstrahlt bei uns und vorne die Spiele alleine entschieden und die offensive getragen.. Davon ist Sane ein ganzes stück weg. Deswegen sollte man zumindest sehen können das er bock hat.

  • Da dem LH stetig seine Ablöse vorgehalten wird müsste das hier bei dem Herrn Sane eigentlich auch passieren...


    LS sollte solche Spiele nutzen, um sich zu zeigen. Sonst bleibt er länger als gedacht die Nr. 3 hinter KC und SG.

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Da dem LH stetig seine Ablöse vorgehalten wird müsste das hier bei dem Herrn Sane eigentlich auch passieren...


    LS sollte solche Spiele nutzen, um sich zu zeigen. Sonst bleibt er länger als gedacht die Nr. 3 hinter KC und SG.

    Wird er mit Sicherheit.

    Genauso wie jeder andere Spieler der Welt.

  • LH wohl 80 Mio, LS 49Mio. Wenn man sich das vor Augen führt, wird der Fehlkauf LH erneut offensichtlich. Zweite Saison, Platzhalter für den verletzten AD. Keine Chance, an Alaba vorbei zukommen. LH wurde für das Kovac Angsthasenfussball von Brazzo geholt und diese Art Fussball kann er auch wirklich gut. ;) Der Trainer hat aber andere Vorstellungen vom Spiel.


    Das ruhmreiche Festgeldkonto wurde also für einen Spieler geplündert, den es nicht wirklich braucht. Und so Stolz wie der UH auf dieses Konto war, das ist genau mein Humor ;) Brazzo: Transferking!

  • LH wohl 80 Mio, LS 49Mio. Wenn man sich das vor Augen führt, wird der Fehlkauf LH erneut offensichtlich. Zweite Saison, Platzhalter für den verletzten AD. Keine Chance, an Alaba vorbei zukommen. LH wurde für das Kovac Angsthasenfussball von Brazzo geholt und diese Art Fussball kann er auch wirklich gut. ;) Der Trainer hat aber andere Vorstellungen vom Spiel.


    Das ruhmreiche Festgeldkonto wurde also für einen Spieler geplündert, den es nicht wirklich braucht. Und so Stolz wie der UH auf dieses Konto war, das ist genau mein Humor ;) Brazzo: Transferking!

    Über die Höhe der Transfersumme kann man sicher diskutieren. Aber was Du hier schreibst ist ziemlich an der Realität vorbei.

  • Warum? LH ist Platzhalter für den verletzten Davies. Wenn der zurück ist, sitzt LH wieder auf der Bank. Flick hat LH immer hinter Alaba gestellt, der führt Flicks Abwehr, das Team. Er war im letzten Spiel Kapitän! Hat Flick jemals LH Alaba vorgezogen? Niemals. Weil er Alabas Stärken für seine Art Fussball braucht.


    Stimmst Du soweit zu?

  • Warum? LH ist Platzhalter für den verletzten Davies. Wenn der zurück ist, sitzt LH wieder auf der Bank. Flick hat LH immer hinter Alaba gestellt, der führt Flicks Abwehr, das Team. Er war im letzten Spiel Kapitän! Hat Flick jemals LH Alaba vorgezogen? Niemals. Weil er Alabas Stärken für seine Art Fussball braucht.


    Stimmst Du soweit zu?

    Davies sehe ich keinesfalls sofort als gesetzt an wenn er wieder fit ist. Ich mag ihn auch, keine Frage, aber seit Restart war das taktisch und spielerisch teilweise vogelwild auf seiner Seite. Er konnte das mit seiner Unbekümmertheit und natürlich seiner Geschwindigkeit noch oft einigermaßen kaschieren, aber man konnte schon sehen das er noch ne Menge lernen muss.


    Er wird sicherlich seine Einsätze kriegen um sich zu beweisen, aber als unumstrittenen Stammspieler, vor allem in den Crunchtime-Spielen, sehe ich ihn in der Form der letzten Monate nicht.

  • Warum? LH ist Platzhalter für den verletzten Davies. Wenn der zurück ist, sitzt LH wieder auf der Bank. Flick hat LH immer hinter Alaba gestellt, der führt Flicks Abwehr, das Team. Er war im letzten Spiel Kapitän! Hat Flick jemals LH Alaba vorgezogen? Niemals. Weil er Alabas Stärken für seine Art Fussball braucht.

    Und Alaba ist nach der Saison aller Voraussicht nach weg. Und Davies sehe ich nicht zwingend als LV, und dort auch nicht unbedingt vor Hernandez. Aber selbst wenn: Davies kostete nur 10 Mio., macht für beide zusammen dann 90 Mio., also 45 pro Kopf. Ist dann zwar kein Schnapper, aber auch nicht wahnsinnig überteuert.

  • „Wenn ich nicht permanent für den Extrameter bereit bin, habe ich bei Bayern nichts zu suchen.“


    H. Flick


    Das könnte auch eine Ansage an Sané gewesen sein. Ich hoffe, der nimmt sich das bissel zu Herzen!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • „Wenn ich nicht permanent für den Extrameter bereit bin, habe ich bei Bayern nichts zu suchen.“


    H. Flick


    Das könnte auch eine Ansage an Sané gewesen sein. Ich hoffe, der nimmt sich das bissel zu Herzen!

    Schmarrn. Er hat doch, zum gefühlt 637ten Mal, erklärt warum die Situation bei Sané ist wie sie ist. Aber scheinbar haben diese immer gleichen Fragen der Reporter ja doch ihre Berechtigung, sie transportieren so letztlich auch nur die Ignoranz ihrer Leser.

  • Es geht um die Körpersprache auf dem Platz nicht um Einsatzzeiten! Die kann und muss man auch bei Kurzeinsätzen zeigen.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller