Podcasts von ehemaligen Bayernspielern

  • Wer von euch verfolgt unsere ehemaligen Spieler Mats Hummels und Toni Kroos in deren Podcasts?


    Ich höre mir beide gern an und empfinde sie als sehr unterhaltsam und des ist gut, dass sie ein ganzes Stück Authentizität bewahren und dabei auf die üblichen Interviewphrasen verzichten.


    :thumbup:

    "Du hast vollkommen Recht, so habe ich das noch gar nicht betrachtet." -Niemand in einem Online-Forum

  • gerade den beiden würde ich nie die Chance geben, die in irgendeiner Art und Weise sympathisch zu finden:)

    Weil sie nicht über den großen FC Bayern schwärmen, dass es ihr Herzensverein ist?

    "Du hast vollkommen Recht, so habe ich das noch gar nicht betrachtet." -Niemand in einem Online-Forum

  • Ich mag Podcasts sowieso nicht, weiß aber, dass das Thema aktuell sehr beliebt ist. Selbst wenn ich diese Art von Unterhaltung gut finden würde, wären wohl Hummels und Kroos die Letzten, die ich mir anhören würde.

  • Ich mag Podcasts sowieso nicht, weiß aber, dass das Thema aktuell sehr beliebt ist. Selbst wenn ich diese Art von Unterhaltung gut finden würde, wären wohl Hummels und Kroos die Letzten, die ich mir anhören würde.

    Warum wären die beiden die Letzten, die du dir anhören würdest?

    "Du hast vollkommen Recht, so habe ich das noch gar nicht betrachtet." -Niemand in einem Online-Forum

  • Ich höre ganz gerne und regelmäßig Gemischtes Hack, sowie Fest & Flauschig.


    In erst genanntem Podcast war Hummels vor einer Weile als Gast dabei. Man merkt ihm schon an, dass er was in der Birne hat. Sympathisch wird er mir in diesem Leben weiß Gott nicht mehr, allerdings fand ich die Folge mit ihm ganz unterhaltsam.


    Podcasts von den beiden würde ich mir aber nicht unbedingt geben. Allen voran nicht den von Kroos, den stelle ich mir wahnsinnig langweilig vor.

    0

  • Podcasts von Kroos und PannenMats. Das ist ähnlich den Eiern ohne Schale in Kunststoffhülle, die man in schlechten Supermärkten kaufen kann.


    Könnte mir so ein französisches Gemurmel von Fronck durchaus vorstellen, wenn er erklärt, wie er den Mannschaftsbus gesteuert hat, aber irgendwelche Hinweise auf die Fehler der Mitspieler vom Hummels...? Oder hat der tatsächlich was zu sagen?

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Podcasts von Kroos und PannenMats. Das ist ähnlich den Eiern ohne Schale in Kunststoffhülle, die man in schlechten Supermärkten kaufen kann.


    Könnte mir so ein französisches Gemurmel von Fronck durchaus vorstellen, wenn er erklärt, wie er den Mannschaftsbus gesteuert hat, aber irgendwelche Hinweise auf die Fehler der Mitspieler vom Hummels...? Oder hat der tatsächlich was zu sagen?

    Es geht in seinem Podcast recht wenig um die Analyse der eigenen Spiele sondern viel um nerdiges Sportwissen, unterschiedliche Sportarten oder auch Anekdoten aus dem Lauf der eigenen Karriere. Der Podcast profitiert allerdings auch sehr von seinem nicht weniger eloquenten Bruder Jonas, der ja bekanntlich ebenfalls eine Bayernvergangenheit hat. Er spielte im Herrenbereich dann allerdings nur bei Haching und mustte die Schuhe verletzungsbedingt recht früh an den Nagel hängen.

    "Du hast vollkommen Recht, so habe ich das noch gar nicht betrachtet." -Niemand in einem Online-Forum

  • Diese Drecks Zecke - das ist ja Selbstgeißelung ohne Ende =O

    Nicht mal wenn ich nicht einschlafen könnte würde ich mir den Langweiler anhören.



    Gibt es keinen Podcast von Sammy Kuffour, Liza oder so tollen Typen:?:

    :D:D:D:D:D da habe ich ja etwas losgetreten...


    Kollege, nicht jeder, der ne kultige Grätsche auf dem Rasen hinkriegt, versprüht einen vergleichbaren Kultfaktor an einem Mikrofon, das länger als 30 Sekunden eingeschaltet bleibt...

    "Du hast vollkommen Recht, so habe ich das noch gar nicht betrachtet." -Niemand in einem Online-Forum

  • Ich höre sporadisch diverse Podcasts und zwar gerne.


    Auch die von Toni Kroos und Mats Hummels, wobei ich jenen von Kroos unterhaltsamer finde.


    Der Podcast von Mats lebt mMn mehr von seinem Bruder Jonas und dessen ironisch/sarkastischen Fähigkeiten (Momenten),

  • In der aktuellen Folge erzählt Toni Kroos, dass sein wichtigster Mentor als er mit 17 Jahren zu den Profis kam, kein geringerer als Miro Klose war. Obwohl Klose selbst neu im Team war, hat er viel mit Toni gesprochen und sich um seine Integration bemüht.

    Wie nett, dass ausgerechnet besagter Klose mittlerweile im obersten Trainerteam ist und sich dort vermehrt auch um die jüngeren im Team kümmert 👍

    "Du hast vollkommen Recht, so habe ich das noch gar nicht betrachtet." -Niemand in einem Online-Forum