DFB Pokal 21/22

  • Hätte mir aufgrund der vielen Spiele lieber ein Heimspiel bzw ein Spiel in der Nähe von München gewünscht aber so ist es auch mal was anderes

    rot und weiß bis in den Tod

  • Leverkusen macht einen auf Mimimi

    Aber bei den bösen Bayern wurde das Pokalspiel verlegt....


    Und des schlimme das Schiedsgericht gibt denen auch noch recht.

    Wusste gar nicht das Leverkusen ins EL Finale gekommen ist.

  • Leverkusen macht einen auf Mimimi

    Aber bei den bösen Bayern wurde das Pokalspiel verlegt....


    Und des schlimme das Schiedsgericht gibt denen auch noch recht.

    Wusste gar nicht das Leverkusen ins EL Finale gekommen ist.

    Könnte man jetzt auch als Mimimi auffassen;) Mensch wir sind der FCB, da spielt es doch keine Rolle ob der Gegner auch sein Spiel verlegt bekommt, oder nur wir, weil wir vier Monate vorher weniger Pause hatten. Wir gewinnen das Ding und selbst wenn nicht, wäre das keine Ausrede für uns!

  • Leverkusen macht einen auf Mimimi

    Aber bei den bösen Bayern wurde das Pokalspiel verlegt....


    Und des schlimme das Schiedsgericht gibt denen auch noch recht.

    Wusste gar nicht das Leverkusen ins EL Finale gekommen ist.

    was hat das Finale im Sommer jetzt mit unserem Termin zu tun, das 1. Pokalspiel wurde doch schon deshalb verlegt - Grund für die Verschiebung ist der extreme Kalender im Herbst und im Winter. , also gleiches Recht für alle

  • Nun ja, die SZ titelt ja schon mit einer "Lex Bayern". Und das auch nicht ganz zu Unrecht. Wir fragen an und das Spiel ist innerhalb weniger Stunden verlegt und bei Leverkusen dauert es schon ein paar Tage und dann wird abgelehnt. Die haben absolut Recht, wenn sie sich da beschweren.

  • Leverkusen macht einen auf Mimimi

    Aber bei den bösen Bayern wurde das Pokalspiel verlegt....


    Und des schlimme das Schiedsgericht gibt denen auch noch recht.

    Wusste gar nicht das Leverkusen ins EL Finale gekommen ist.

    Ich finde es eher dumm dass das Spiel nicht gleich nach Beantragung mit Begründung gleiches Recht für alle verlegt wurde.....

    Man hätte hier den Blödsinn (der aktuell wieder verbreitet wird) dass der FCB bevorzugt wird im Keim ersticken können.....

    Als LEV Fan hätte das Ganze für mich auch ein Gschmäckle....

    0

  • Nun ja, die SZ titelt ja schon mit einer "Lex Bayern". Und das auch nicht ganz zu Unrecht. Wir fragen an und das Spiel ist innerhalb weniger Stunden verlegt und bei Leverkusen dauert es schon ein paar Tage und dann wird abgelehnt. Die haben absolut Recht, wenn sie sich da beschweren.

    Was hat denn der Gegner dazu gesagt? Bei uns hat der Gegner ja sogar zugestimmt, ich weiß jetzt nicht wie das bei Leverkusen ist. Wenn beide Vereine für eine Verlegung bzw. diesem Antrag zustimmen, dann verstehe ich nicht, weshalb das abgelehnt wird.

  • https://www.kicker.de/voeller-…erwechselt-791419/artikel


    Leverkusen Geschäftsführer kontert Eberls Vorwürfe zur Pokalspiel-Verlegung gelassen

    Völler: "Ich glaube, da hat der liebe Max etwas verwechselt..."

    Demzufolge kann man in Leverkusen das Gladbacher Klagen bei aller Wertschätzung für Eberl nicht nachvollziehen. Die Reaktion fällt so vergleichsweise milde aus. "Bei unserem nächsten Treffen werde ich es Max nochmal erklären", sagt Völler mit einem Zwinkern, "er hat ja eine extreme Nähe zum FC Bayern, deshalb drücken wir nochmal ein Auge zu".


    Schon klar. "Rudi" vermutet wieder den FCB (das Grundböse für ihn) hinter der Beschwerde von Eberl über die Verlegung des Leverkusener Pokalspiels.


  • Völler ist so eine Pfeife...als Nationalspieler fand ich den echt super, aber seit er der König vom Pillenschrank ist definiert er sich gefühlt vor allem darüber gegen uns zu stänkern.

  • War klar, dass Völler darauf direkt antworten musste. Immerhin hat Eberl als einer der wenigen mal das Hirn eingeschaltet und entsprechend argumentiert. Mal davon abgesehen, dass die Pillen im Sommer eben 2 Wochen mehr Pause hatten, wurde bislang auch nicht einmal angesprochen, dass wir zwischendurch 2 Supercups gegen Dortmund und Sevilla gespielt haben und die Club-WM vor der Tür steht. Ein Heimspiel im Pokal am 23.12. am anderen Ende Deutschlands ist zudem auch mit einem Heimspiel gleichzusetzen.


    Aber klar, lieber Rudi. Das war nahezu die gleiche Situation. Spinner.

  • Aber klar, lieber Rudi. Das war nahezu die gleiche Situation. Spinner.

    Vor allem begreift Völler nicht, dass Eberl hier aus Sicht und ausschließlich aus Sicht von Mönchengladbach argumentiert gegen einen Gegner (Leverkusen) um die CL-Qualifikation.

    Max Eberl vertritt hier nicht die Interessen des FC Bayern und ist ferngesteuert von uns, so wie Völler unterstellt ("extreme Nähe zum FC Bayern"). Ich glaube kaum, dass wir es überhaupt nötig haben, gegen die Pillen im Meisterschaftskampf solche "Tricks" anzuwenden. Bin mir noch nichtmal sicher, ob unsere Bosse überhaupt die Pillen als Konkurrenten um den Titel wahrnehmen.

    Völler ist echt ein kompletter Spinner.

  • Vielleicht wird für die Sauerkraut-Frisur ja wieder ein Platz beim DFB frei. Da würde er auch gut hinpassen!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Hab’s zwar nur mit einem Auge verfolgt, aber scheint mir im Endeffekt nicht unverdient, dass Fürth weiter ist.

    Wenn die Fürther in der 90. den 11m reinschießen, gibt es weder Verlängerung noch 11m-Schießen.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.