DFB Pokal 22/23

  • Bei aller Abneigung gegenüber dem BVB, aber das war der erste nennenswerte Titelgewinn seit vier Jahren. Für viele der Spieler der erste Titel überhaupt, für viele der erste Titel mit dem BVB. Wenn man sich über einen Pokalsieg nicht mehr ausgiebig freuen darf, sollten wir mit dem Profifußball auch einfach aufhören. Du bringst hier gar das Losglück der Dortmunder an, dabei sind wir gegen Kiel ausgeschieden...


    Der DFB Pokal ist die zweitgrößte Trophäe im deutschen Fußball. Das sollte man vielleicht nicht vergessen. Der BVB kann den Titel doch groß feiern, kein Problem. Es ist vielmehr das Thema, was die Medien daraus machen...

    Ja, richtig. Glaubst du auch, wir wären gegen Kiel zu Hause im Frühling ausgeschieden? Für den BVB ist die Wertigkeit dieses Pokals auch viel höher, als für uns, wobei ich persönlich den zweiten Platz in der Liga mehr feiern würde.

    I wasn´t born to follow

  • Wer ist denn sonst „schon lange“ die zweite Kraft in Deutschland? Natürlich ist es nach wie vor Dortmund, auch wenn die dieses Jahr hinter Leipzig landen.


    Zum anderen Thema bezüglich feiern. Ich könnte auch kotzen, wenn ich die Dortmunder feiern sehe, aber wo ist denn das Problem? Wenn wir den Pokal holen, dann ist es toll zu sehen, wie ausgelassen sich unsere Spieler freuen und gewinnt ne andere Mannschaft den Pokal, dann ist es „nur der Pokal“. Ich habe es schon mal gesagt, irgendwie einfach ne arrogante Aussage, die ich auch einfach nicht ernst nehmen kann. Der DFB Pokal ist mit dem KO-System einfach ein toller Wettbewerb, mit einem richtig geilen Finale in Berlin. Das ist einfach ne saustarke Atmosphäre, das kann jeder bezeugen, der mal dabei war!


    Zum Thema Losglück der Dortmunder sage ich jetzt mal besser gar nichts, da wird ne Mannschaft aufgezählt, gegen die wir rausgeflogen sind. Finde solche Aussagen einfach peinlich, wenn sie nur dazu dienen, einen Titel oder Sieg einer anderen Mannschaft schlecht zu machen.

    Auch an dich die Frage: Glaubst du, wir wären im Frühling zu Hause gegen Kiel ausgeschieden? Und du hast recht. Die Atmosphäre gestern war wieder unbeschreiblich, so dass man sich völlig vergisst und ausgelassen mit den Fans seinen Triumph feiert.....oh, wait.... :thumbsup:

    I wasn´t born to follow

  • Ach - ich wünsche mir, dass sie ganz viel feiern und dann Mainz unterschätzen... ;)


    das wird schon alleine aus dem grund nicht passieren, weil frankfurt morgen mit einem sieg wieder vorlegen und vorbeiziehen kann. dortmund spielt ja erst am sonntag.

  • Definitionssache. Leipzig war letztes Jahr auf Augenhöhe und dieses Jahr klar besser. Und das wird sehr wahrscheinlich auch so bleiben. Auch international hat Leipzig Dortmund längst den Rang abgelaufen. Muss man nicht mögen aber akzeptieren.


    Als wir mal zwei Jahre nicht Meister wurden, waren wir trotzdem der BL-Primus.


    Da spielen ja viele Aspekte eine Rolle.


    Die Reihenfolge lautet:


    1. Bayern


    lange nichts


    2. Dortmund.


    3. Leipzig etc.

    "Jeder I.diot kann einen Krieg beginnen, aber es braucht 100 Genies, um ihn zu beenden."

  • Auch an dich die Frage: Glaubst du, wir wären im Frühling zu Hause gegen Kiel ausgeschieden? Und du hast recht. Die Atmosphäre gestern war wieder unbeschreiblich, so dass man sich völlig vergisst und ausgelassen mit den Fans seinen Triumph feiert.....oh, wait.... :thumbsup:

    Wir durften zu keinem Zeitpunkt der Saison und in keiner Besetzung gegen Kiel ausscheiden.

    Das war auch echtes Losglück, eine Gurkentruppe wie Kiel zugelost zu bekommen nur haben wir - respektive Flick - das verdummt.

    Ist für mich jetzt nicht wahnsinnig schlimm, da ich dem Pokal eh keine große Nedeutung beimesse, aber war halt schon von uns verbockt.

    Umgekehrt haben die Dortmunder diese Pflichtaufgaben eben gelöst und mit Leipzig im Finale den stärksten verbliebenen Gegner aber mal richtig abgewatscht.

    Die sind verdienter Pokalsieger.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Auch an dich die Frage: Glaubst du, wir wären im Frühling zu Hause gegen Kiel ausgeschieden? Und du hast recht. Die Atmosphäre gestern war wieder unbeschreiblich, so dass man sich völlig vergisst und ausgelassen mit den Fans seinen Triumph feiert.....oh, wait.... :thumbsup:

    Achja, hatte ganz vergessen, dass die Pandemie seit Einführung des Wettbewerbs wütet.


    Mir ist es relativ egal, wann wir wie ausgeschieden wären oder wann nicht. Wenn wir gutes Wetter und ein Heimspiel gegen einen Zweitligisten brauchen, na dann herzlichen Glückwunsch du Tröte.

    -12-

  • Naja, bei unserem Ausscheiden war Kiel eben da. Eingebrockt haben wir es uns selber. Aber sowas passiert schon mal. Eher bedenklich, dass man die ganze Saison nicht fähig war, vernünftig zu verteidigen.

    MINGA, sonst NIX!

  • Peinlich finde ich eher woran sich manche hier abarbeiten.

    Mir ist jetzt nach einer halben Stunde Lesen aufgefallen, dass Du dich in jedem Fred beschwerst... wundert es dann nicht, wenn genau das auch zur deutlichen Darstellung konträrer Meinungen durch andere User führt?

    Es wird mit der Zeit anstrengend, in so vielen Themenbereichen über die "Auseinandersetzungen" hinweg zu scrollen.

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Mir ist jetzt nach einer halben Stunde Lesen aufgefallen, dass Du dich in jedem Fred beschwerst... wundert es dann nicht, wenn genau das auch zur deutlichen Darstellung konträrer Meinungen durch andere User führt?

    Es wird mit der Zeit anstrengend, in so vielen Themenbereichen über die "Auseinandersetzungen" hinweg zu scrollen.

    Bitte nicht immer in ein und die selbe Richtung den moralischen Zeigefinger erheben und regelrecht danach suchen um mir irgend etwas um die Ohren zu hauen das das eigene Selbstbild glanz erhält und man sich auf die Schulter klopfen kann. Anstatt hier alte Hasen mal sagen es reicht dann auch jetzt mal wir waren hier alle mal neu spielt passiert das Gegenteil.

  • Bitte nicht immer in ein und die selbe Richtung den moralischen Zeigefinger erheben und regelrecht danach suchen

    Schnucki, leider muss man gar nicht suchen. Es springt einen an. Permanent. Egal, wohin man guckt. Und genau da liegt doch das Problem.

    So, und nun gerne Feuer frei von deiner Seite - ich geh' derweil mal ein bisschen blaue Farbe kaufen 8)

  • Definitionssache. Leipzig war letztes Jahr auf Augenhöhe und dieses Jahr klar besser. Und das wird sehr wahrscheinlich auch so bleiben. Auch international hat Leipzig Dortmund längst den Rang abgelaufen. Muss man nicht mögen aber akzeptieren.

    Sechs Punkte mehr dieses Jahr sind nicht klar besser und international hat Leipzig dem BVB auch nicht den Rang abgelaufen. Das sind die Fakten.

  • Wir durften zu keinem Zeitpunkt der Saison und in keiner Besetzung gegen Kiel ausscheiden.

    Das war auch echtes Losglück, eine Gurkentruppe wie Kiel zugelost zu bekommen nur haben wir - respektive Flick - das verdummt.

    Ist für mich jetzt nicht wahnsinnig schlimm, da ich dem Pokal eh keine große Nedeutung beimesse, aber war halt schon von uns verbockt.

    Umgekehrt haben die Dortmunder diese Pflichtaufgaben eben gelöst und mit Leipzig im Finale den stärksten verbliebenen Gegner aber mal richtig abgewatscht.

    Die sind verdienter Pokalsieger.

    Komisch, auf einmal wird der DFB Pokal klein geredet, aber beim Triple Gewinn ist er mega wichtig, ansonsten ja kein Triple. Manch einer dreht die Fahne in den Wind, wie er möchte. Mich hat es extrem geärgert, so aus den Pokalwettbewerb rauszufliegen. Einfach den Gewinner gratulieren und im nächsten Jahr besser machen ( Julian ) !

  • Der Gewinn der CL ist dieses Jahr absolut unwichtig, der Pokal immer unnötig, lediglich die Meisterschaft zählt - also dieses Jahr, also wenn man sie gewonnen hat. Sonst natürlich ist sie uninteressant. 8)

  • Für mich ist der Pokal schon immer unwichtig.

    Nice to have, aber auch nicht tragisch, wenn es schief geht.

    Wichtig sind CL und Meisterschaft. Die entscheiden über die Bewertung einer Saison.

    Weder kann ein Pokalsieg eine ansonsten schwache Saison retten, noch macht eine Pleite eine ansonsten gute Saison kaputt.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Durch einen Pokalsieg kann man international spielen und das soll nach unbestätigten Quellen finanziell lukrativ sein.

    Ein jeder Verein, Spieler freut sich über einen Pokalsieg, ist wichtig. Als Präsident eines Vereines wärest du mit deiner Meinung nicht geeignet.

  • Du hast aber schon verstanden, dass wir hier im Forum des FcB sind?

    Das letzte Mal, dass wir schlechter als Platz 6 einliefen und somit den Pokal für den internationalen Wettbewerb gebraucht hätten, dürfte inzwischen gute 25 Jahre her sein.

    Dass der Pokal für andere Vereine wichtig ist, ist ja schön und gut.

    Dass Spieler sich natürlich freuen, auch.

    Für uns ist das ein Bonus. Nice to have aber doch beim besten Willen nicht mehr.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind