DFB Pokal 22/23

  • Oder den Fußball ganz lassen–dann entfällt zum Flutlicht auch noch die Reiserei und es werden weniger Bratwürste gegessen.

    Meine Herren, wie suedstern schrieb, Monty Python lässt grüßen.

    Und aufgrund dessen sind Diskussionen auch nicht möglich, weil sie sofort ins Lächerliche gezogen werden. Es geht doch nicht darum, den Fussball zu verbieten. Es geht in diesen Diskussionen nie (!) um einen Verzicht in Gänze, vielmehr aber um eine Veränderung zu Gunsten des Klimas. Keine Ahnung, warum man dann immer sofort die Polemikkeule auspacken muss.


    Man möchte hier für das Thema sensibilisieren, verunfallt bei der Idee aber völlig. Da sitzen mehrere erwachsene Menschen an einem Tisch und alle nicken solch eine Idee ab. Sind die alle bescheuert?

  • Dann drücken wir heute mal ausnahmsweise den Giesingern die Daumen :thumbsup:

    Könnte nicht einfach ein Meteorit auf das Giesinger Spielfeld abstürzen und beide Mannschaften unter sich begraben (ohne Kollateralschäden unter Zuschauern oder Anwohnern, versteht sich)?

    0

  • Und aufgrund dessen sind Diskussionen auch nicht möglich, weil sie sofort ins Lächerliche gezogen werden. Es geht doch nicht darum, den Fussball zu verbieten. Es geht in diesen Diskussionen nie (!) um einen Verzicht in Gänze, vielmehr aber um eine Veränderung zu Gunsten des Klimas. Keine Ahnung, warum man dann immer sofort die Polemikkeule auspacken muss.


    Man möchte hier für das Thema sensibilisieren, verunfallt bei der Idee aber völlig. Da sitzen mehrere erwachsene Menschen an einem Tisch und alle nicken solch eine Idee ab. Sind die alle bescheuert?

    Hier verunfallen sämtliche Verantwortliche in Politik tagtäglich mit ihrer unsäglichen Bevormundung und dem Vorschreiben wie ich zu leben, zu sprechen oder zu duschen habe.

    Das schaffen die schon ganz alleine da „Oben“.

    Keep calm and go to New York

  • Und aufgrund dessen sind Diskussionen auch nicht möglich, weil sie sofort ins Lächerliche gezogen werden. Es geht doch nicht darum, den Fussball zu verbieten. Es geht in diesen Diskussionen nie (!) um einen Verzicht in Gänze, vielmehr aber um eine Veränderung zu Gunsten des Klimas. Keine Ahnung, warum man dann immer sofort die Polemikkeule auspacken muss.


    Man möchte hier für das Thema sensibilisieren, verunfallt bei der Idee aber völlig. Da sitzen mehrere erwachsene Menschen an einem Tisch und alle nicken solch eine Idee ab. Sind die alle bescheuert?

    Die Frage ist aber doch, wie etwas sinnvolles ausgesehen hätte. Die Anstoßzeiten so zu verlegen, dass gar kein Flutlicht gebraucht wird, ist doch ziemlich offensichtlich keine Option.

  • Kommt nicht in Frage, allein der Gedanke wie die Münchner Presse das hochjubelt die ganze Woche den Sieg der Blauen..

    Man muss schon weit außerhalb von München bzw. Bayern kommen um auf derartig obskure Ideen zu kommen. So sehr ich dem BvB nicht mal das Schwarze unter den Fingernägeln gönne.

  • Aber Mal ganz ehrlich, bei aller Häme gegen die Dortmunder.

    So schlecht können die gar nicht sein, dass es gegen einen Drittligisten nicht reicht.

    Ich glaube, da braucht man sich keine Hoffnungen machen

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Ich sehe da schon auch Überraschungspotenzial heute.

    Die Vorbereitung der Dortmunder war nicht so prall, ein bisschen Missstimmung gab es auch.


    Hummels erstmal auf der Bank und das neue Weltinnenverteidiger- Duo Süle Schlotterbeck darf ran.


    Bellingham für mich heute der einzige Leader auf dem Platz. Vorne Moukoko Adeyemi Malen.

    Wenn 1859+1 ein paar Minuten übersteht und agressiv zu Werke geht, sehe ich heute schon Stress auf Dortmund zukommen.

  • Kommt nicht in Frage, allein der Gedanke wie die Münchner Presse das hochjubelt die ganze Woche den Sieg der Blauen..

    stimmt, ich komme nicht aus München.. ganz ehrlich, alle Anti-BVBler würden sich doch echt freuen, wenn der BVB gegen einen Dritt-Ligistennausscheidet, ich auf jeden Fall.


    Mich hat schon die Vorberichterstattung eben im ZDF genervt: für mich wirkt das alles aufgesetzt, wie Watzke & Co. auftreten.

    0

  • Mal abgesehen davon, dass ich die Giesinger aus vielen Gründen viel weniger leiden kann, wäre mir dann doch lieber, sie kicken gleich McSüle und die tolle Abwehr der Zecken raus, bilden sich dann einige Wochen was drauf ein und fliegen dann in Runde zwei selbst raus.


    Das würde den Zecken gleich die Luft rausnehmen, das wäre für uns derzeit der größere Gewinn.


    Nachdem wir jetzt 10x die Bienen in der Meisterschaft geschlagen haben und sie in Deutschland uns gegenüber nichts zu melden haben, kann sich 59+1 uns gegenüber auch nichts drauf einbilden, einen Gegner geschlagen zu haben, den wir nicht besiegen o.Ä.


    Würde mir gefallen, wenn man Schlotti und Co. direkt mal der Lächerlichkeit preisgeben würde.


    Muss aber auch sagen, dass ich als Nicht-Münchner natürlich den Luxus habe, diesen Gesichtern nicht über den Weg laufen zu müssen. Für mich ist es einfacher, sagen zu können, dass ich den Zecken ein Ausscheiden noch mehr gönne. Wenn 59+1 danach aus dem Turnier fliegt, ist ein Sieg heute im Nachhinein fast gar nichts wert. Wenn die Zecken rausfliegen, wiegt das viel schwerer als ein Giesinger Erfolg.