FIFA Klub-WM 2020

  • Kümmere dich mal lieber um den BVB, die nicht mal in Reichweite dieses möglichen Titels sind.

    1. Was hat das mit dem BVB zu tun? Und wo habe ich eine Verbindung zum BVB?

    2. Was ist so ein Titel wert und ist er es wert, evtl. andere Ziele und die Gesundheit der Spieler zu gefährden?

    3. Warum machst du mich ständig blöd von der Seite an?

  • 2. Was ist so ein Titel wert und ist er es wert, evtl. andere Ziele und die Gesundheit der Spieler zu gefährden?

    Warum wird da die Gesundheit mehr gefährdet als bei anderen sportlichen Veranstaltungen? Sämtliche Beteiligte befinden sich bei der Klub WM in einer Blase, dass ist wahrscheinlich weit sicherer als der Bundesligabetrieb.


    Die Frage nach dem Wert des Titels verstehe ich auch nicht. Die Klub WM ist eine Auszeichnung die selbst der FCB nur alle Jubeljahre mal erreichen kann und auf den Titel werden alle heiß sein.

  • Die Klub WM ist eine Auszeichnung die selbst der FCB nur alle Jubeljahre mal erreichen kann

    Und andere Vereine, wie zB der BVB, werden vielleicht niemals mehr die Chance darauf haben. Insofern würde ich auch sagen, dass wir die Chance, die wir haben, ergreifen müssen :)

  • Sollte Bayern auch machen

    Also Leute, echt jetzt:


    MIR ist der KLUB-WM-TITEL sehr wichtig! In anderen Kontinenten hat der Titel eine seeeeehr hohe Bedeutung. Dass dies nicht ganz so extrem in Mitteleuropa der Fall ist, ist (noch) nachvollziehbar auf Grund der (noch!) relativ geringen Konkurrenz. Trotzdem ist das alles kein Selbstläufer! Zudem:


    1. Ich fände es geil, sich WELTMEISTER nennen zu können! Darauf war ich schon 2001 und 2013 sehr stolz!

    2. So sehr das neue Format mit 24 Teams hierzulande noch bekrittelt wird, so wird sich dies durchsetzen und international große Aufmerksamkeit erhalten. Ein Turnier mit Bayern, Juve, Real, Barca, Liverpool, Boca, River Plate, FC Santos usw. klingt doch top!

    3. In ein paar Jahren werden wir dann dankbar sein, dass es derzeit noch "relativ" einfach ist, Weltmeister zu werden; es ist vielleicht sogar das letzte Mal, dass wir nur ein Miniturnier gewinnen müssen!


    Mann Leute, wir dürften uns dann zum 4. Male Weltmeister (die Weltpokalsiege 1976 und 2001 wurden nachträglich offiziell von der FIFA als Weltmeistertitel anerkannt) nennen, ist das denn nichts??


    P.S.: HER MIT DEM SEXTUPLE (klingt irgendwie aber nicht jugendfrei ;-)


    Euer Thomas Reus (der einzig wahre Reus)

  • Warum wird da die Gesundheit mehr gefährdet als bei anderen sportlichen Veranstaltungen? Sämtliche Beteiligte befinden sich bei der Klub WM in einer Blase, dass ist wahrscheinlich weit sicherer als der Bundesligabetrieb.


    Die Frage nach dem Wert des Titels verstehe ich auch nicht. Die Klub WM ist eine Auszeichnung die selbst der FCB nur alle Jubeljahre mal erreichen kann und auf den Titel werden alle heiß sein.

    Genau meine Rede, siehe zwei Einträge weiter oben! Wer weiß, wann die Chance wieder kommt.

    Klar, am besten gleich im Dezember diesen Jahres wieder in Japan, aber dafür muss die CL gewonnen werden; und danach mit 24 Teams ist das brutal schwer...

  • 3. In ein paar Jahren werden wir dann dankbar sein, dass es derzeit noch "relativ" einfach ist, Weltmeister zu werden; es ist vielleicht sogar das letzte Mal, dass wir nur ein Miniturnier gewinnen müssen!

    Richtig. So leicht wird es nie wieder sich den Weltmeister-Titel nochmal auf den Briefkopf zu schreiben wenn es das neue Turnier dann nur noch alle vier Jahre gibt und acht europäische Mannschaften teilnehmen.


    Aber die Diskussion um die Wertigkeit der Klub-WM gabs hier ja schon 2013 und beim Weltpokal seit jeher. Wen es nicht interessiert der brauchts ja nicht zu schauen, Hauptsache die Mannschaft ist heiß auf den Titel.

  • Deswegen sind unsere Farben rot / weiß und deswegen gibts bei uns "Mia san mia" und nicht "Echte Liebe":thumbsup:

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich

  • Und andere Vereine, wie zB der BVB, werden vielleicht niemals mehr die Chance darauf haben. Insofern würde ich auch sagen, dass wir die Chance, die wir haben, ergreifen müssen :)

    stimmt so nicht,


    1997 waren die Gelben/schwarzen Weltmeister

  • stimmt so nicht,


    1997 waren die Gelben/schwarzen Weltmeister

    Ja, die haben damals den Weltpokal gewonnen. Ich habe mich jetzt vor allem auch auf die Zukunft bezogen. Bis die wieder eine CL gewinnen.. Der BVB war aber auch nur ein situativ passendes Beispiel.