1. Spieltag: FC BAYERN - Atlético Madrid 4:0

  • Ja, das sah bedrohlich aus in der Zeitlupe.

    Er sah auch nach Schlusspfiff nicht sonderlich glücklich aus. Warten wir mal ab. Das war heute eine ansprechende Leistung, die stärkste seit langem in unserem Trikot.

  • die null steht super

    super nach dem beginn war nicht damit zu rechnen . besonders freut mich die gute vorstellung von tolisso seine staerken liegen eindeutig in der offensive.

    Ansonsten der King von Lissabon superstark im Abschluss . Taktik mit 3 Mittelfeldspielern war super.

    0

  • Wieder mal die Simeone-Schule. Kommt man mit dem üblichen Stil nicht weiter, tritt man um sich und heult über jeden Furz. Widerlich. Er hat aber auch wieder die richtigen Spieler dafür geholt, das muss man ihm lassen...

    Was ein Ars.chloch-Fußball.

    Schön, dass wir sie heute mal richtig hergekommen und ihnen die Grenze gezeigt haben!

  • Ich bin einfach nur begeistert. Eine so unangenehme Mannschaft wie Atletico mit 4:0 auseinanderzunehmen, das ist überragend. Spielerisch und von der Mentalität sind wir eine Maschine. Zurecht die beste Mannschaft Europas. Es freut mich v.a. für Tolisso, der nicht nur ein tolles Tor erzielt hat, sondern auch einige wichtige Balleroberungen hatte. Auch Coman mit einem sehr starken Spiel. Der Junge bringt alles im Dribbling mit, da fehlte es oft nur an Spielübersicht bzw. dem letzten Pass. Weiter so! Und angeführt wird diese Mannschaft von einem sehr stabilen Zentrum aus Kimmich und Goretzka.

    0

  • Heute war mal wieder einer dieser CL-Abende, an denen wir einen Gegner, der nominell eigentlich mehr oder weniger auf Augenhöhe agieren sollte, einfach mal komplett nass machen :thumbsup:


    Tolle Leistung des gesamten Teams, besonders gefreut hat es mich für Tolisso und Coman - beide werden aus ihrer heutigen Leistung hoffentlich ein dickes Plus an Selbstvertrauen ziehen.


    Kompliment auch an Flick, denn die Vorbereitung kann mit den coronabedingten Nebengeräuschen nicht optimal begleitet worden sein.

    "Es gibt zuviel' Leute, die sagen zu wenig; die reden einfach zuviel."

    Klaus Lage

  • Im Austausch mit Müller, ja. Zuvor guckte er ein wenig bedröppelt.

    Ein Müller heilt jede Wunde :P


    Schauen wir mal. Könnte so eine Blessur sein, wo er Samstag als Vorsichtsmaßnahme pausieren würde, um dann Dienstag wieder dabei zu sein. Wäre ja nun durch die rote Karte ohnehin der Fall. Hoffen wir mal das Beste.

  • Sehe ich nicht so. Mit Kimmich UND Thiago wären wir noch besser aufgestellt für alle Situationen.

    Es kann nur einen geben oder 'zuviele Köche verderben den Brei". So sehr der Abschied von Thiago auch zunächst schmerzt, aber die Zukunft ist Kimmich und da haben wir einen Weltfussballer der eine ganze Generation prägen kann.