1. Spieltag: FC BAYERN - Atlético Madrid 4:0

  • Genau deshalb wäre es ja gut gewesen, wenn Thiago geblieben wäre.

    Als Backup, wenn mit Kimmich mal was ist, hätte er uns sicher weitergeholfen.

    In der S11 fährt man aber ohne ihn besser.

    Klar. Ich hätte auch gerne einen Ter Stegen als Backup für Neuer. Irgendwo muss man aber auch die Balance wahren.

  • Nur dass ter Stegen und Neuer (fast) auf einer Stufe sind.

    Thiago ist jetzt schon eine Klasse unter Kimmich und der wird noch besser.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Mir gefällt sie auch 0. Die Abkehr vom 433 und Müller wieder als HS war seinerzeit ein Schlüssel, warum wir wieder so geilen Fuppes gespielt haben. Wenn Costa keine 60 Minuten im Tank hat, kann ich das noch verstehen. Geil finde ich diese Aufstellung trotzdem nicht....

    Ihr solltet ein wenig mehr Vertrauen in unseren Trainer haben. Er hat alles richtiggemacht.


    Hab dich nur stellvertretend rausgepickt ...;)

    TRIPLE SIEGER 2020

  • Wer ist hier des Boss? Da gibt es für mich halt nur die Antwort: Kimmich.


    Diese Antwort ist seit dem 1. HF Spiel, als er Kimmich zur Stabilisierung der Mannschaft für Thiago im DM brachte, ziemlich klar.

    Dass HF gerne die Qualität eines Thiagos in untergeordneter Rolle behalten hätte, ist auch klar.


    Aber 30 Mio für 1 Jahr wäre ein untragbarer Luxus. Absolut nachvollziehbar, der Verkauf bei gleichzeitiger Verstärkung der RV (wo Kimmich kaum mehr auftreten wird).


    Frage mich oft, nachdem man allen Thiago Vertragswünschen nachgekommen war, wieso dieser unbedingt die beste Mannschaft der Welt verlassen wollte.


    Evtl weil er von Klopp eine Zusage bekommen hat, dass er dort als Dirigent gesetzt würde. Richtigerweise, weil weder die älteren Winaldum, Henderson, Millner oder die jüngeren Fabinho und Keita das Weltklasse Format eines Kimmich oder Goretzka haben.

    0

  • Ihr solltet ein wenig mehr Vertrauen in unseren Trainer haben. Er hat alles richtiggemacht.


    Hab dich nur stellvertretend rausgepickt ...;)

    Ich mag unser Spiel halt lieber, wenn wir 2 Winger auf dem Platz haben. Das war aber nicht möglich weil wir keine 2 fitten Winger hätten. Ich erkenne in meinem Post daher auch keinen Widerspruch zum Vertrauen in unseren Trainer ;)

  • Kimmich und Goretzka stehen nach dem Abgang Thiagos noch mehr in der Verantwortung und setzen das perfekt um. Und das Vertrauen in Tolisso scheint dem auch enorm gut zu tun.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Dass HF gerne die Qualität eines Thiagos in untergeordneter Rolle behalten hätte, ist auch klar.

    Glasklar.


    Alle Aussagen und jeglicher Umgang von Flick mit Thiago ließen immer auf das komplette Gegenteil schließen. Aber klar halt. Muss Ja.

  • Da siegt man 4:0 und es geht wieder über Thiago. Wie heißt es so schön "über Spieler, die bei anderem Verein unter Vertrag sind, äußern wir uns nicht";)


    Für ein Spiel gegen Athletico war das erfreulilch ansehnlich, wenig geholze, wenig Schauspielerei, dafür mehr Fußball. Simeone wird noch zum Offensivcoach:P;)

    Das Spiel war neben den paar defensiven Wacklern, genau so wie man es bei der Aufstellung erträumen konnte. Goretzka und Tolisso konnten sich ständig offensiv einschalten und ihre Torgefährlichkeit ausspielen, Müller zum Glück eher mittig als an der Linie klebend und auf Links hat unser Dribbelgott die Büchse geöffnet. Alles unter Regie vom erstaunlich starken Kimmich, der trotz wohl sehr wenig Schlaf nur ein paar ganz klitzekleine Wackler drin hatte.


    Sehr gelungener und unterhaltsamer CL Abend:thumbup:

  • Die Tore im Schnelldurchlauf


    Jedes Tor ist auf seine eigene Art und Weise stark.


    Im Nachhinein bin ich vom ersten aber am meisten beeindruckt. Kimmich erkämpft sich den Ball und hat innerhalb weniger Augenblicke die Übersicht und das Auge für Coman. Und dann spielt er gar einen Ball wie an einer Schnur gezogen.

  • Absolut. Wie Kimmich den Ball auf Coman spielt ist Weltklasse. Er erkennt blitzschnell die Situation und spielt den Ball dann mit exakt der richtigen Schärfe, dass er schnell Coman erreicht, dieser den Ball aber noch perfekt kontrollieren und verwerten kann. That's perfect!

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • Von der Entstehung ganz sicher. Wenn der Ball nicht so scharf gespielt wird oder Coman bei der Annahme Zeit verliert, wird daraus kein Treffer. Großartig! Von beiden.


    Vom reinen Torschuss betrachtet, steht natürlich der Tolisso-Treffer ganz oben. Eigentlich waren das alles schöne Tore.

  • Das 4-0 war auch gut. Als hätte Coman Musiala zeigen wollen, wie man so ein Solo mit einem sauberen Torabschluss krönt. :thumbsup:

    すみません、冷たいビールのLをください!

  • Das Spiel hat mMn Kimmich fast im Alleingang am Anfang in den Griff bekommen, obwohl alles um ihn herum im Zentrum ihn doch ziemlich allein gelassen hat (und er dann selbst zwangsläufig etwas Probleme hatte).Das zeichnet einen großen Spieler aus.

  • 3 der 4 Tore könnten locker das "Tor des Monats" sein. Wahnsinn! :thumbsup:

    Das ganze Stadion wird gegen uns sein bis auf die Bayernfans wird ganz Deutschland gegen uns sein, was Schöneres gibt es nicht!

  • Schade, dass nach so einem Spiel in manchem Post gegen einen ehemaligen Spieler nachgetreten werden muss.


    Ohne Thiago wird Kimmich natürlich extrem viel Verantwortung zukommen und gestern Abend hat er mal wieder bewiesen, dass er die Klasse dafür hat. Der nächste Schritt in seiner Entwicklung sollte mMn die "Bremse" in hektischen Spielphasen sein. Früh in der zweiten Halbzeit war mir da gestern zB zu viel Hin-und-her, wo wir locker auch den Anschlusstreffer hätten fangen können. Da wäre ein Kimmich, der den Ball halten und das Spiel beruhigen kann, Gold wert. So wie seinerzeit Schweinsteiger, Kroos oder Alonso. Oder Thiago.


    Wenn Kimmich diesen Schritt noch macht und beibehält, dann wird er konstant weltklasse.

    "Es gibt zuviel' Leute, die sagen zu wenig; die reden einfach zuviel."

    Klaus Lage

  • Genau das ist ja auch das was Flick von ihm einfordert. Das wird aber mit der Zeit kommen.

    Aber wie schon gesagt hat er gestern MMn das Ding nach wilder Anfangsphase an sich gezogen wie es nur ein Weltklassespieler kann.

  • Schade, dass nach so einem Spiel in manchem Post gegen einen ehemaligen Spieler nachgetreten werden muss.


    Ohne Thiago wird Kimmich natürlich extrem viel Verantwortung zukommen und gestern Abend hat er mal wieder bewiesen, dass er die Klasse dafür hat. Der nächste Schritt in seiner Entwicklung sollte mMn die "Bremse" in hektischen Spielphasen sein. Früh in der zweiten Halbzeit war mir da gestern zB zu viel Hin-und-her, wo wir locker auch den Anschlusstreffer hätten fangen können. Da wäre ein Kimmich, der den Ball halten und das Spiel beruhigen kann, Gold wert. So wie seinerzeit Schweinsteiger, Kroos oder Alonso. Oder Thiago.


    Wenn Kimmich diesen Schritt noch macht und beibehält, dann wird er konstant weltklasse.

    Da weiß man ja von wem es zu Thiago kommt, kann man vernachlässigen.

    #KovacOUT

  • Das ist tatsächlich auch meine Vermutung.

    Dass er hier gesehen/vermutet/von Flick mitgeteilt bekommen hat, dass Flick lieber auf eine 6/8 Kombo baut als auf 2 6er. Und dass er an Kimmich nicht würde vorbeikommen können, dürfte ihm klar gewesen sein.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind