1. Spieltag: FC BAYERN - Atlético Madrid 4:0

  • Davies spielt ja gar keine Rolle mehr. Heute hätte man ihn mal wieder vorne bringen können, Coman rüber auf rechts und Müller in der Mitte. Tolisso gefällt mir da vorne nicht, aber vielleicht werde ich eines besseren belehrt.

    :thumbsup::thumbsup:

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich

  • Was halte ich vor?


    airlion fragt sich " Ich hoffe das gut", ich zitiere Ihn gebe zu verstehen dass es gut ging, ähnliches bei Ferb.


    Nicht immer gleich hinter jedem Schrank einen Geist sehen.

    :thumbsup:War überhaupt nicht besserwisserisch gemeint, halt aus der Freude und der Emotion heraus.:thumbsup:

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich

  • Super! Eindrucksvoll! Ich weiß mittlerweile gar nicht mehr, was ich sagen soll.


    Kleine Randbemerkung (um in Erinnerungen zu schwelgen): Der Simeone war damals im ersten Jahr bei Atletico, als die gegen uns gespielt haben. Der war damals schon so ein Vollpfosten. Allerdings muß ich auch sagen, dass er hinterher durchaus fair war. Immerhin hat er Leuten wie Moa oder Zieler auf dem Feld noch die Hand geschüttelt. Durchaus anerkennend, wie ich fand. Damit hat er sich von einem anderen, der jetzt in England trainiert wohltuend unterschieden.

    0

  • Mensch freut Euch doch das Flick und das Team mal wieder viel richtig gemacht haben.

    Natürlich konnte man an der Aufstellung zweifeln aber die haben es uns dann mal wieder gezeigt.

    Auch Tolisso.

    Wir können doch froh sein das alle Spieler so gut performen. Davies kommt sicherlich auch wieder in Form. Sane und Gnabry dazu.

    Schöne Aussichten

  • hab ich gelesen, nur fällt es mir schwer dir zu glauben...denn wenn du zuverstehen geben möchtest, dass es gut ging, benutzt man sicher andere Smileys...


    aber egal..lass sowas bitte bzw drücke dich bitte klar und verständlich aus

    Dann sag mir doch bitte welchen, damit mir das nicht nochmal passiert

    :thumbsup::):(;):P^^:D;(X(:*:|8o=O<X||:/:SX/8)?(:huh::rolleyes::love:8|:cursing::thumbdown::thumbup::sleeping::whistling::evil::saint:<3:!::?:


    Wäre schon mal ein Schritt nach vorn , bei evtl zweideutigen Kommentaren nicht die negative Seite anzunehmen sondern auch mal das positive bewerten oder einfach mal fragen: Hallo, wie hast du das gemeint?

    Eine Aussage wie : "...weiß nicht was das soll... willst du wieder dumm provozieren" bewirkt eigentlich genau das was einem Unterstellt wird.


    Also, ich will keinen provozieren, wollte damit lediglich sagen das Toliso gestern Abend ein großes Spiel gemacht hat und dass ich mich riesig gefreut habe dass unsere Spielweise auch Gegner wie Atletico vor unlösbare Probleme stellt.

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich

  • Bin sehr zufrieden mit dem Spiel und dem Auftreten der Mannschaft bei diesen Temperaturen von unten.


    Wenn ich diese Twitter-Szenerie da mit Flick und den Youngstern sehe, fällt mir wieder dieses andere Gehabe eines nun in Franckreich tätigen Übungsleiters ein... 8|;)

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Tolisso


    ;););););):thumbsup:8)8)8):!::!::!::saint:

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Mensch freut Euch doch das Flick und das Team mal wieder viel richtig gemacht haben.

    Natürlich konnte man an der Aufstellung zweifeln aber die haben es uns dann mal wieder gezeigt.

    Auch Tolisso.

    Wir können doch froh sein das alle Spieler so gut performen. Davies kommt sicherlich auch wieder in Form. Sane und Gnabry dazu.

    Schöne Aussichten

    Tolisso war bärenstark. Ich hoffe, er hat sich kurz vor Schluß nicht ernsthafter verletzt. Vielleicht sogar das bisher beste Spiel von ihm im Bayern Dress. In der Form müßte er eigentlich gesetzt sein, aber wer soll dafür weichen? Luxusprobleme.

  • Natürlich konnte man an der Aufstellung zweifeln aber die haben es uns dann mal wieder gezeigt.

    Auch auf die Gefahr, hier im Nachhinein den Klugschwätzer zu spielen: Vielleicht sollte man Hansi Flick mittlerweile so viel Kredit geben, dass man eben gerade nicht an seiner Aufstellung zweifelt, sondern ihm unterstellt, dass er weiß, was er tut. Das hat er nämlich die letzten Monate ein ums andere Mal getan.

    0