Marc Roca

  • Er bekommt keine Einsätze, weil er nicht die Qualität für eine Bundesligamannschaft hat. Immer wenn er gespielt hat, ist er abgefallen. Er hat nie auch nur brauchbare Ansätze gezeigt. Das Spiel gestern zeigte einfach nur seine Fähigkeiten, denn in den anderen Spielen war er genauso schwach.

    du hast nicht die Klasse für das Forum

  • Er bekommt keine Einsätze, weil er nicht die Qualität für eine Bundesligamannschaft hat. Immer wenn er gespielt hat, ist er abgefallen. Er hat nie auch nur brauchbare Ansätze gezeigt. Das Spiel gestern zeigte einfach nur seine Fähigkeiten, denn in den anderen Spielen war er genauso schwach.

    Das ist einfach absoluter Blödsinn. Dass er gestern - wie übrigens der komplette Rest der Mannschaft - bescheiden gespielt hat, müssen wir nicht im Geringsten diskutieren. Dass er noch keinerlei Ansätze gezeigt hat, stimmt aber in keinster Weise.


    seit du merkst, dass du in der Causa Alaba hier nicht weiterkommst, wird dein ständiges Zurschaustellen deines Frustes echt unerträglich.

  • Wer Roca die Qualität für Spiele in der BL , zumindest gegen Teams aus der 2. Tabellenhälfte abspricht, also bitte, der hat entweder gar keine Ahnung vom Fußball, oder hat ein persönliches Problem mit dem Spieler.

  • ich frage mich nur,was man denn von ihm hier erwartet?

    Der Kerl spielt kein Spiel durch..(wenn er überhaupt mal spielen darf..)

    Unglaublich förderlich für das Selbstvertrauen!

    Dann darf er mal spielen,die gesamte Mannschaft spielt in der 1. Hz einen Bockmist zusammen,aber er soll dann was reissen?

    Ne,oder?

    Lasst die Mannschaft funktionieren,dann wird er es wahrscheinlich auch..

  • Roca hat hier unter Flick keine Zukunft. Das dürfte mittlerweile klar sein. Ich habe ihn auch immer mal in die Startelf "gefordert", aber nur gute Pässe spielen langt einfach nicht. Zumindest nicht unter Flick, der eben nicht für Spielkontrolle, Ballbesitzfussball steht. Roca ist, was das Läuferische, Beweglichkeit, Defensivarbeit angeht, einfach viel zu schwach und sieht oftmals in Zweikämpfen fast schon unbeholfen aus. Für sein Alter und seine Erfahrung ist das einfach zu wenig. Oder anders: Er passt nicht ins System. Gruß an Brazzo...

    korrekt, er ist einfach nicht so ausgebildet, dass er defensiv mithalten kann, und das geht in der Bundesliga eben nicht.
    Gerade im Zentrum reichen Pässe alleine nicht, sogar Kimmich schwimmt dann ganz fürchterlich

    0

  • Genau, das lag nur an Roca. Aber neben Tolisso war das alles stabil.

    bin kein Tolisso Fan, aber im defensiven Verhalten liegen da Welten dazwischen. Flick sieht das exakt so, darum spielt der Bursche nicht. Vor allem ist das kein junger Spieler mehr, dem man eher Fehler zugesteht

    0

  • ach denke was die Pässe zb anbelangt kann Tolisso ihm nicht im Ansatz das Wasser reichen ..

    du vergleichst einen Weltmeister, der hier auch schon stark gespielt hat, mit einem 24 jährigem, der hier noch gar nichts gezeigt hat. Bin absolut kein Tolisso Fan, ganz im Gegenteil, aber das ist doch absurd. Roca muss sich zerreißen, wenn er aufgestellt wird, bloß er trabt rum, deckt keinen Gegenspieler, wirkt wie ein Jugendspieler-was er mit 24 nicht mehr ist. Was denkt sich ein Stiller auf der Bank, dass wir ihm so einen Spieler vor die Nase setzen?

    0

  • Stiller hätte sich in den letzten Wochen in der Leistungen eines Tolisso auch fragen müssen, wieso er dann auf der Bank sitzen soll, das darf kein Argument sein.

  • Hoffentlich setzt Flick heute gegen den BVB endlich mal Roca ein. Wir brauchen seine Passsicherheit, er kann ein Spiel lesen. Er hatte immer so gute Ansätze und muss auch mal belohnt werden.

    Es ist mir ein Rätsel, warum Flick die neuen Spieler so ignoriert. Sein Machtkampf mit Brazzo bringt uns jetzt in die Verlegenheit, nur zwei Punkte vor RBL zu stehen. Würde Flick nur nicht so Stur sein, mehr auf Hernandez, Roca und Sarr setzen :P