Marc Roca

  • Noch ein paar Daten...


    Roca has improved his duel success rate this season (from 32% last season to 36%), but is still behind Tolisso (46%), Kimmich (50%) & Goretzka (52%). Regarding the pass accuracy, the stats are comparable (Roca 86%, Kimmich & Tolisso 87%, Goretzka 85%)


    Out of the midfield quartet of Roca, Kimmich, Tolisso and Goretzka, the Spaniard intercepts the most passes (1.6 per game - tied with Tolisso), contests the most duels (9.7 per game) and passes forward the most (34% of his passes) this season [@Koch_AZ, @Abendzeitung, @Opta]

    Emotional. Mitreißend. Offensiv.

  • Beeindruckend wie gut sein deutsch ist und ansonsten ein hochgradig sympathischer Junge! Schade das er den Anforderungen hier nicht genügt. Zur falschen Zeit am falschen Ort, er wird woanders sein fußballerisches Glück finden müssen.

    0

  • Roca ist halt einfach auch ein überragender Typ, alleine deshalb würde ich ihn gerne behalten. Auf nennenswerte Spielanteile wird er aber nie kommen, das ist wirklich ein typischer Spieler für die Kaderplätze 16-18. Wenn er damit leben kann würde ich den liebend gerne noch lange hier sehen.

  • Meine Güte, Sabitzer hat ein Formtief, hier gleich Roca zu favorisieren ist ja mal voll daneben, oder hat man die letzten 1,5 Jahre nicht mitbekommen. Roca hat bei uns fertig im Sommer

    0

  • Meine Güte, Sabitzer hat ein Formtief, hier gleich Roca zu favorisieren ist ja mal voll daneben, oder hat man die letzten 1,5 Jahre nicht mitbekommen. Roca hat bei uns fertig im Sommer

    Am besten wäre beide haben fertig im Sommer

    rot und weiß bis in den Tod

  • ja roca macht seine sache meist ordentlich, aber das wird niemals für uns reichen. heute durfte er doch nur spielen, weil der deutliche spielstand es zugelassen hat. er ist einfach nicht der spielertyp, den nagelsmann im kader haben will und deshalb dürfte er auch ein verkaufskandidat sein.

  • Roca ist halt einfach auch ein überragender Typ, alleine deshalb würde ich ihn gerne behalten. Auf nennenswerte Spielanteile wird er aber nie kommen, das ist wirklich ein typischer Spieler für die Kaderplätze 16-18. Wenn er damit leben kann würde ich den liebend gerne noch lange hier sehen.

    Wobei ich ehrlich gesagt nicht verstehe, warum er so wenig spielt.

    Er spielt ja nur unwesentlich mehr als Sarr (wenn überhaupt), wenn man mal die paar Einsätze abzieht, als JN nichts anderes übrig blieb, als ihn aufzustellen.

    Und irgendwie verstehe ich das nicht.
    Er ist sicher kein Überspieler, aber gerade in den Duellen gegen Bochum, Fürth und Co muss man ihn doch bringen können. Da müsste uns doch seine Übersicht und Passqualität helfen können.

    Und dann könnte man eben auch zB Kimmich in solchen Spielen mal ne Pause geben. Oder ihm eben Roca an die Seite stellen.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Keine Ahnung warum Roca nicht mehr spielt, war einer der Schlüssel warum wir die 2 Spiele vor Weihnachten souverän gewonnen haben und dann einfach nicht mehr berücksichtigt seit gestern und auch da auffälligster Einwechselspieler.

  • Seine Pässe sind scharf und präzise, er zeigt Mitspielern an, was wo passieren soll. Der Mann ist bei weitem nicht so schlecht, wie er hier im Forum gern gemacht wird.

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Meine Güte, Sabitzer hat ein Formtief, hier gleich Roca zu favorisieren ist ja mal voll daneben, oder hat man die letzten 1,5 Jahre nicht mitbekommen. Roca hat bei uns fertig im Sommer

    Ist eben nicht voll daneben. Die Spiele, die Roca für uns gemacht hat, waren alle ordentlich bis gut. Das kann man von Sabitzer eben nicht behaupten, auch wenn er ein Formtief oder was auch immer hat. Man konnte sich aus meiner Sicht bisher eher auf Roca verlassen als auf Sabitzer. Die letzten 1,5 Jahre können wir überhaupt nicht beurteilen, außer eben die Tatsache, dass Roca sehr sehr wenig gespielt hat, was wohl sicherlich Gründe haben wird. Was wir aber beurteilen können, sind eben seine Einsätze und die waren nicht schlecht. Er ist nicht der Spieler, den ein Flick oder jetzt auch Nagelsmann favorisieren und dann muss man schauen, ob das hier noch Sinn macht. Trotzdem sehe ich lieber ihn als aktuell Sabitzer auf dem Feld.

    Pura Vida

  • Ich denke Flick und JN können weniger mit Roca anfangen weil er das Spiel auch gern mal langsam aber halt auch Sicher macht. Eigentlich eine Facette die nur er aktuell auf dem Platz bringt.


    Leider ist er in der Rückwärtsbewegung auch nicht so stark.


    Wenn’s 2:0 steht und du das Spiel entspannt über die Runden bringen willst der perfekte Spieler, aber wir sind ja, richtigerweise, dazu übergegangen die Gegner richtig abzuschiessen statt ein Spiel runter zu spielen.

  • Seine Pässe sind scharf und präzise, er zeigt Mitspielern an, was wo passieren soll. Der Mann ist bei weitem nicht so schlecht, wie er hier im Forum gern gemacht wird.

    Problem ist das er defensiv nicht gut genug ist als 6er.

    Und als 8er ist er nunmal hinter Musiala, Gore und Tolisso.