Marc Roca

  • Ich würde Roca gegen Leverkusen auf jeden Fall starten lassen. Daneben dann Goretzka falls er fit sein sollte, ansonsten Musiala. Tolisso kann man in seiner aktuellen Verfassung eigentlich nicht bringen. Selbst wenn bei Roca noch einiges fehlt, scheint er zur Zeit die deutlich besser Alternative zu sein.

  • Ich befürchte, dass Flick Kimmich starten lässt und der Gefahr läuft, sich zu früh zu viel zu belasten und im schlimmsten Fall im Frühjahr dann wieder ausfällt, wenn es um die Titel geht. Mit der Form von jetzt gewinnt man da keinen Blumentopf.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Ich befürchte, dass Flick Kimmich starten lässt und der Gefahr läuft, sich zu früh zu viel zu belasten und im schlimmsten Fall im Frühjahr dann wieder ausfällt, wenn es um die Titel geht. Mit der Form von jetzt gewinnt man da keinen Blumentopf.

    Wichtig, ist dass wir überhaupt mit Doppel Sechs spielen und nicht nur einem Sechser und vorne stehen sie sich auf den Füßen. Ich denke, Roca-Goretzka wäre da eine gute Kombi. Alternativ lässt man eben wirklich mal Alaba im DM ran und spielt hinten mit Davies-Hernandez-Boa-Pavard.

    Man fasst es nicht!

  • Roca‘s Zweikampfverhalten ist ausbaufähig. Na immerhin hat er eins im Gegensatz zu Tolisso.

    In Leverkusen sollte es einen klaren 6er (Roca) und 8er (Goretzka/Musiala) geben, in der momentanen Situation brauchen wir da Stabilität und Aufbau für die Offensivleute. Kann doch nicht sein, daß wir nur lang und ein wildes Hin-und Her spielen, da freut sich jeder Gegner.

    Das war gestern wieder ein mehr als glücklicher Sieg dank Neuer und Coman/Lewandowski.

    Kimmich will ich dieses Jahr nicht mehr auf dem Platz sehen. Der hat quasi 3 Jahre durchgespielt und dem tut diese Pause gut.

    #KovacOUT

  • Wenn Tolisso statt Roca startet, dann verstehe ich Flick in dieser Angelegenheit gar nicht mehr. Wir brauchen Stabilität im Mittelfeld und davon bringt Roca einfach mehr.


    Der Umgang mit Roca ist neben der Nibelungenreue für Alaba in der IV die eine Sache, die mich an unserem Trainer irritiert.

    0

  • Diese Kritik am Zweikampfverhalten von Roca kann man nun wirklich nicht mehr ständig als Argument nehmen, wenn da Tolisso mit 30% gewonnen Zweikämpfen vom Platz geht.
    Bei Roca wird das ständig angeführt, aber man hört von den selben Leuten nichts zu den Werten von Tolisso. Zweikämpfe sind euch doch so wichtig und Tolisso bekommt hier Chance über Chance.

    0

  • 30% gewonnene Zweikämpfe für einen Mittelfeldspieler vor der Abwehr. Das muss man sich mal geben, und dann wird noch über Roca‘s Zweikampfverhalten diskutiert.

    Aber ein ganz bestimmter User hier hat immerhin ein gutes Spiel von Tolisso gesehen.

    #KovacOUT

  • Gewinnt kaum Zweikämpfe, obwohl er eh wenig Zweikämpfe führte, bringt keine Ordnung ins Spiel und versteckt sich beim Aufbau hinter dem Gegenspieler.

    Das würde ich bei Roca erwarten und als Grund sehen, warum er kein Vertrauen bekommt. Aber das sehe ich nicht bei Roca. Nicht einmal in den wenigen Minuten, die er bisher bekam.

    Andere Spieler zeigen das bei jedem Einsatz und dürfen dann wieder starten.

    0

  • Flick will Roca behutsam aufbauen, gleichzeitig gib er auch den anderen Spielern eine Chance. Aus Tolisso oder Goretzka werden keine kreative Zerstörer wie wir es sehen dürfen, aber Flick hat jedem eine Chance dazu gegeben.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Erwarte von ihm bitte nicht so viel. Der Kerl ist körperlich ein "Hemd". Kann mir nicht vorstellen, dass er der "Heilsbringer" werden wird.

    Deutscher Fußballmeister 2021

  • Das sind Roca und Musiala auch.


    Gut, ist auch schwierig, wenn der Nebenmann Goretzka heißt

    Roca ist neben Dantas ein Bodybuilder. Und Musiala ist 14 cm größer als Dantas.


    Bei Dantas wird man sehen müssen. Bei den Amateuren bisher eher enttäuschend. Ist aber irgendwie auch ständig verletzt/angeschlagen und insgesamt läuft es ja eh nicht so gut bei den Amas, insofern kann man ihm da nicht viel vorwerfen. Es ist schwer für ihn, in den Flow zu kommen. Entscheidend darüber, ob er wirklich eine Profialternative wird in der Rückrunde, wird wohl sein Auftreten im Profi-Training sein. Von außen schwer zu beurteilen.

  • Das sind Roca und Musiala auch.


    Gut, ist auch schwierig, wenn der Nebenmann Goretzka heißt

    Nunja, bei Tiago Dantas hat die Bezeichnung "Hemd" aber nochmal eine andere Qualität:


    Roca: 1,84 m/ 74 kg

    Musiala: 1,83 m/ 65 kg

    Tiago Dantas: 1,69 m/ 58 kg.


    Dagegen ist selbst Messi eine echte Walze.

  • Ab Januar kommt Tiago Dantas hinzu, von dem Flick viel zu halten scheint. Hier bin ich sehr gespannt

    Bisher ist seine Leistung sehr überschaubar und flick klang in der pk nicht wirklich begeistert als er zu dantas gefragt wurde.

    Momentan dürfte da eher noch stiller Spielzeit kriegen.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Denke Tiagos 1. Auftritt war gleichzeitig sein bester in unserem Dress. Da hat er schon aufblitzen lassen, was für ein feiner Fußballer er ist.

    Der wird jetzt ziemlich zu schaffen haben mit dem intensiven Training, neues Land und neue Sprache und seiner Blessur. Da wird man noch Geduld haben müssen. Wird auch eine interessante Frage, ob man ihn dann kauft aber bis dahin ist ja zum Glück noch etwas Zeit.

  • Hast du ihn bei den Amas mal spielen sehen?


    Die Kollegen haben alles dazu rausgearbeitet, danke.

    Ich denke, für so einen intelligenten Ballverteiler ist es schwierig, in der dritten Liga zu glänzen, weil er nicht die passenden Mitspieler hat.

    Und auch sonst muss es nichts heißen, wenn man in Liga 3 Schwierigkeiten hat, siehe Davies.

    Man fasst es nicht!