Eric Maxim Choupo-Moting

  • Ist doch toll, dass er so abliefert, und wir im Moment kein Sturmproblem haben:)

    Ansonsten kann man sich entspannt zurück lehnen und schauen, ob sich eine günstige Gelegenheit ergibt für einen Nachfolger.

  • Wer nicht die Mehrheitsmeinung vertritt, ist zumindest mutig und hat häufig mehr nachgedacht, denn die Mehrheit plappert meistens nur nach. Dämlich ist er deswegen noch lange nicht. Dämlich ist aber, wer diese Schlussfolgerung zieht.

    Wenn aber nachweislich nachlesbar ist, dass die Aussage Quatsch ist und dieser Aussage jegliche Grundlage fehlt, ist das schlicht ein dämlicher Beitrag.

  • da nehme ich mich in Schärfe, Ton und Penetranz seit Monaten zurück, und trotzdem ist hier das Gscheidhaferl-Pimmelfechten auf diversen Metaebenen nach wie vor voll im Gange.


    Macht nur so weiter, dann bekommt ihr das Original zurück. Und dieses Original hört nicht auf den Namen Theresa Orlowski...

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Ja gut, glaub der hat grad aktuell das beste Preis-Leistungsverhältnis. Würde ihm und uns wünschen das er die Welle noch ne Weile reiten kann.

  • Was für einen Impact Choupo auf unser Spiel hatte, ist auch im Ausland nicht verborgen geblieben:


    Der englische Bundesliga-Experte Dan O'Hagan von The Athletic hat in höchsten Tönen von Eric Maxim Choupo-Moting geschwärmt.

    "Er erwies sich als das fehlende Puzzleteilchen", sagte er über den Stürmer, der zum Saisonstart noch nicht als Stammspieler eingeplant war. "Mit ihm in der Mannschaft ist der FC Bayern zehnmal stärker", ergänzte er.

    Choupo-Moting erzielte in 16 Pflichtspielen elf Tore. Drei weitere bereitete er vor. "Keiner hat das kommen sehen. Er ist unglaublich", sagte O'Hagan.

    ------------


    Ich bin mal gespannt, zu welchen Konditionen man mit Choupo verlängern kann. Es war ja zuletzt zu hören, dass er einen weiteren 2-Jahresvertrag mit erhöhten Bezügen will. Die Forderung kann ich aufgrund der zuletzt gezeigten Leistungen und der gesteigerten Nachfrage aus Spielersicht nachvollziehen, ich bin allerdings immer noch skeptisch, ob Choupo die Leistungen über einen längeren Zeitraum zeigen kann....

  • Geht mir ähnlich. Er macht das absolut klasse momentan.


    Dennoch bleiben die Fakten, dass er noch nie über einen längeren Zeitraum Stammspieler bei einem Topclub war und, dass er im Frühjahr 34 wird.


    Ich glaube nicht, dass man ihn (trotz seiner aktuell starken Leistungen) von Vereinsseite her dauerhaft als Stammspieler einplant. Man ist heilfroh, dass er jetzt so überraschend eingeschlagen hat, aber ich denke im Hintergrund sucht man schon nach einer längerfristigen Lösung für den Sturm.


    Und ob man ihm dann als BU sein gefordertes Gehalt bietet, das wird sich dann herausstellen.

    0

  • Erhöhte Bezüge nach einer sehr guten Viertelsaison in seinem Alter? In Anbetracht der regelmäßigen Ausfallzeiten muss das wohl mal wieder die berühmte Wertschätzung sein, die Spieler einfordern.

  • Moukoko ist ja eh für lau, Thuram am Saison-Ende auch, da kann man dann bei beiden zuschlagen, und EMCM abgeben, ist doch alles gut, und man sogar breiter aufgestellt.

  • In Kürze wird es ein Treffen mit Eric Maxim Choupo-Moting geben. Es werden keine einfachen Verhandlungen, er will kein Backup mehr sein. Wenn Bayern z.B. Kane holt, würde Choupo nicht mehr den Backup geben wollen. [@Plettigoal, TUdS]

    Ist Nagelsmann wirklich so lernresistent?!