Eric Maxim Choupo-Moting

  • Hier wurden nun einige Argumente genannt. Du kannst sie ja gerne entkräften und darlegen, weshalb ein 1-Jahres Vertrag sinnvoller wäre.

    er mag zwar der gute Launebär sein, aber ich finde ihn fußballerisch doch sehr limitiert und man hatte manchmal das Gefühl dass er ist nicht sehr handlungsschnell ist bzw. manchmal den eigenen Spielern im Weg steht


    gut für ihn spricht das finanzielle, aber auch das er sich ruhig auf die Bank setzt bzw in der Mannschaft gut ankommt, für mich ist das aber zuwenig... für 2 Jahre ... ein Jahr und in der Zwischenzeit sollte man schauen, ob man nicht einen jungen findet, den man hinter lewi in Ruhe aufbauen kann...


    ist meine Meinung, die sicher einigen nicht passen wird;)

  • Mit Malik Tillman haben wir so einen Jungen bereits in den eigenen Reihen. Er muss aber nach der schweren Verletzung erstmal wieder auf die Beine kommen.
    Für ihn finde ich es besonders schade, dass die Amas abgestiegen sind.

  • er mag zwar der gute Launebär sein, aber ich finde ihn fußballerisch doch sehr limitiert und man hatte manchmal das Gefühl dass er ist nicht sehr handlungsschnell ist bzw. manchmal den eigenen Spielern im Weg steht


    gut für ihn spricht das finanzielle, aber auch das er sich ruhig auf die Bank setzt bzw in der Mannschaft gut ankommt, für mich ist das aber zuwenig... für 2 Jahre ... ein Jahr und in der Zwischenzeit sollte man schauen, ob man nicht einen jungen findet, den man hinter lewi in Ruhe aufbauen kann...


    ist meine Meinung, die sicher einigen nicht passen wird;)

    Gerade wegen seiner alternativen Fähigkeiten (würde das nicht als limitiert bezeichnen), kann er, wenn richtig eingesetzt, für uns eine echte Alternative zu unseren anderen Spielern sein. Das ist ähnlich wie bei Perisic.

    0

  • Optimal wäre 1 Jahr plus Option auf ein weiteres Jahr gewesen. Aber da man sich intern sowieso auf 2 Jahre festgelegt- wohl auch um Lewas Laufzeit zu spiegeln ist es letztlich völlig egal.

  • Gerade wegen seiner alternativen Fähigkeiten (würde das nicht als limitiert bezeichnen), kann er, wenn richtig eingesetzt, für uns eine echte Alternative zu unseren anderen Spielern sein. Das ist ähnlich wie bei Perisic.

    ne also wenn du ihn mit perisic vergleichst, dann hat dieser der Mannschaft sportlich mehr geholfen


    ein perisic zu den Konditionen von EMCM das wäre top ..

  • Für ihn finde ich es besonders schade, dass die Amas abgestiegen sind.

    Das ist nicht nur schade, es macht mich wütend. Der Abstieg war unnötig, wie ein Kropf. Unsere Großkopferten sind sich über den angerichteten Schaden wohl noch gar nicht bewusst...

    Emotional. Mitreißend. Offensiv.

  • Das ist nicht nur schade, es macht mich wütend. Der Abstieg war unnötig, wie ein Kropf. Unsere Großkopferten sind sich über den angerichteten Schaden wohl noch gar nicht bewusst...

    Es ist aber auch denkbar schlecht gelaufen, denn im Winter lagen wir ja noch auf einem akzeptablen zehnten Platz, Tillman fiel früh die ganze Saison aus, Kern und Kühn in der Rückrunde, Arp, Oberlin und Jastremski größtenteils (Voll-)Flops, wie auch Singh. Bzgl. Oberlin hätte man eine Etage höher ins Regal greifen müssen, dann wäre eigentlich schon alles gut gewesen, nur eine Garantie, dass derjenige dann auch fit bleibt, hätte es auch da nicht gegeben.

  • Ich kann dir Forderungen nach einem jungen Spieler hinter Lewa echt nicht nachvollziehen.

    Wie bitte soll sich ein junger Spieler da entwickeln in den paar Minuten Spielzeit?

    Hat man doch bei Nübel gesehen das es nix bringt junge Spieler hinter WK Spieler zu parken die von sich aus eh keine Spielzeit abtreten.

    Bei Lewa stellt sich auch die Frage ob dann 23 überhaupt schon schluss ist so wie der in Form ist.


    Geschweige denn wird bzw kann dann ein junger Spieler auf Anhieb Lewa ersetzen. Da wird zwangsweise ein externer Neuzugang kommen müssen.

  • Wenn ich sehe wie er sich selbst bei einem 5:0 noch über das Tor freut, umso mehr Tore wünsche ich ihm noch. Einfach ein cooler Typ! So wird man zum Publikumsliebling.

  • Wenn ich sehe wie er sich selbst bei einem 5:0 noch über das Tor freut, umso mehr Tore wünsche ich ihm noch. Einfach ein cooler Typ! So wird man zum Publikumsliebling.

    Also wünschst du Sane keine Tore mehr? 😉

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Es ist immer schön, wenn man so loyale Backups hat, die diese Rolle zu 100% erfüllen. Auch solche Spieler gehören ja zum Grundgerüst einer erfolgreichen Mannschaft. Choupo ist sowas wie der heutige Rafinha. Und dass er als Bindeglied innerhalb der Mannschaft sehr beliebt ist, wird zwar gerne belächelt, ist in einem sozialen Gefüge aber ungemein wichtig.


    Und sportlich kann man ihm seinen Mehrwert in genau der Rolle auch nicht mehr absprechen, es sei denn, man ist komplett verbohrt und verharrt aus Prinzip auf irgendeiner vorgefertigten Meinung. Er trifft regelmäßig, wenn er reinkommt, vor allem auch gegen Vereine aus dem oberen Drittel wie Leipzig, Wolfsburg und Leverkusen, und selbst in den Top-Spielen gegen PSG konnten wir uns auf ihn verlassen. Was will man mehr? Konkurrenz zu Lewandowski gibt es nicht, aber einen besseren Backup können wir in meinen Augen nicht haben.