Bouna Sarr

  • Der FC Bayern hat Bouna Sarr von Olympique Marseille verpflichtet. Der Rechtsverteidiger erhält einen Vertrag bis 2024.


    Bouna Sarr: „Ich bin sehr glücklich, mich so einem großen Verein wie dem FC Bayern anschließen zu dürfen. Für mich geht ein Traum in Erfüllung und ich werde alles geben, um zu helfen, die erfolgreiche Geschichte dieses Vereins weiterzuschreiben.“


    https://fcbayern.com/de/news/2…rr-wechselt-zum-fc-bayern

  • Von allen Neuzugängen hätte Sarr wohl am allerwenigsten je gedacht hier zu landen... kurz dahinter EMCM (kann mir den Namen einfach nicht merken).


    Irgendwie habe ich aber das Gefühl, dass er uns positiv überraschen könnte.


    So oder anders: Willkommen und viel Erfolg beim FCB.

  • Ich kann mir gut vorstellen, dass Pavard 2021 nach möglichen Abgängen von Alaba und Boateng zum IV wird, sodass man dann wirklich einen RV mit großer Zukunft holt und Sarr bleibt dann trotzdem.

  • Bienvenue. Fais-nous profiter de ta vitesse et rassure-nous par rapport à tes capacités défensives...et même si le climat à Munich n'est pas comme celui de la cité phocéenne, la chaleur humaine du meilleur club du monde va te réchauffer ;) Mia San Mia

    0

  • Zumindest wird er hoffentlich nicht total enttäuschen, damit wäre ich zu Anfang schon zufrieden.:)

    Nie bewusst gesehen den Spieler, ich lass mich gerne überraschen und hoffe er bringt solide Leistungen, wenn er auf dem Feld steht.

  • Ganz spannender Transfer. Mehr als Odriozola sollte drin sein. Ich hoffe, er entlastet Pavard ordentlich und damit auch Kimmich.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Ich sage Mal so, wir haben den Stamm RV des letztjährigen Zweitplatzierten aus der Ligue 1 als RV Backup verpflichtet. Kann man machen^^

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Ich kannte den Spieler bislang nicht, da bin ich ehrlich. Aber ich werde mal - genau wie bei allen getätigten Transfers - komplett unvoreingenommen an die Sache rangehen und gucken, was die Burschen so drauf haben. Jeder hat seine Chance verdient und wenn jeder das gibt, was er kann und es dann für uns nicht reicht, dann ist die Schuld daran ohnehin nicht beim Spieler zu suchen.

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • 28 und nie eine Nominierung bei der Equipe Tricolore. Das muss wirklich ein late bloomer sein.

    Habe nicht eine Nachricht gefunden, dass ein irgendein anderer Verein den verpflichten wollte.

    Würde mich interessieren, wie wir auf ihn gekommen sind.

    Ist das echt alles, was ein Triplesieger auf der Position als Backup bekommen kann?


    Na ja, besser als Odriozola wird er wohl sein. Der hatte nämlich null Talent.


    Und auf dem "best of" Video sieht Sarr ganz ok aus. Andererseits, da könnte man von mir auch was Positives zusammen schneiden. ;)

  • Ich kann mir gut vorstellen, dass Pavard 2021 nach möglichen Abgängen von Alaba und Boateng zum IV wird, sodass man dann wirklich einen RV mit großer Zukunft holt und Sarr bleibt dann trotzdem.

    Streiche mögliche. Die beiden sind nach dieser Saison so sicher weg, wie das Amen in der Kirche. Die großen Vereine schaissen Alaba und Zahavi vermutlich jetzt schon mit Angeboten zu, die beide nicht ablehnen können.

  • Findest du nicht, dass das ein bisschen arg negativ ist? Er ist 2015 von Metz nach Marseille gewechelt, also wollte ihn durchaus schonmal ein Verein verpflichten - sonst wäre er sicher in Metz geblieben. In fünf Jahren hat er dort 136 Ligaspiele gemacht, kein schlechter Schnitt, wie ich finde. Und immer mal schauen, für alle Transfers sinnvoll, welche Rolle er einnehmen soll.


    Da kann man auch mal abwarten, bevor man nur negative Aspekte aufzählt. Finde ich.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Streiche mögliche. Die beiden sind nach dieser Saison so sicher weg, wie das Amen in der Kirche. Die großen Vereine schaissen Alaba und Zahavi vermutlich jetzt schon mit Angeboten zu, die beide nicht ablehnen können.

    ich glaube als Verein sollten wir hier nochmals die Strategie überdenken, die Kohle allein legen wir ja nicht auf die Waage. Stadt ist ein Traum, er ist junger Familienvater. Wir sollten bissl mehr diese Karte ausspielen. Angebot wenn nötig nochmals etwas anheben, die 11Grundgehalt sind halt schon irgendwie merkwürdig. Man könnte ja auf 15+2 erhöhen, damit hätte man die selben maximalen Kosten wie beim 11+6 Angebot.

    0