Bouna Sarr

  • Wirkt noch sehr nervös und das in dem Alter. Naja, mal schauen ob er da wirklich der back up wird oder ob da doch nicht Richards vorbei zieht.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Man sollte ihn vielleicht öfters sehen, um ihn zu beurteilen, aber im Moment wüsste ich nicht, wo hier die Steigerung zu einem Richards sein soll.

    Man fasst es nicht!

  • Momentan sind die 10 Millionen und 4 Jahresvertrag absolut überflüssig und keine Steigerung zum vorhandenen Personal.

    Ein bisschen Zeit sollten wir ihm schon geben. Scheinbar kam der Hinweis ja von Flick nach dem OM-Spiel, der wird schon was in ihm sehen.

  • Ein bisschen Zeit sollten wir ihm schon geben. Scheinbar kam der Hinweis ja von Flick nach dem OM-Spiel, der wird schon was in ihm sehen.

    Ich schrieb ja-MOMENTAN.

    Er macht aber bisher keinen tollen Eindruck und es wird schon seine Gründe haben warum er mit 29 nicht mal im Kreise der N 11 war.

    #KovacOUT

  • Auch wenn er schon 29 ist, denke ich, dass man grundsätzlich auch in dem Alter noch nervös sein darf, wenn eine neue Aufgabe (ein neuer Job) plötzlich so viel größer ist als alles, was vorher war. So gesehen wäre es jetzt total verfrüht, ihn als ungeeignet abzustempeln. Aber klar ist natürlich, dass er - auch wegen seines Alters - weniger Zeit hat, seine PS auch bei uns auf die Strecke zu bringen.

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • also ganz ehrlich , wenn man einen Roca nicht bringt weil er das System und die Spielweise noch lernen muss...dann frage ich mich was das gestern von Sarr war....dann sollte man doch lieber die Jugend fördern

  • In der Jugend existiert kein RV wie Sarr, ich denke mal, deshalb hat man ihn geholt. Richards ist als RV-Spielertyp praktisch ein zweiter Pavard, man hat sich aber bewusst als taktische Alternative für den offensiven RV Sarr entschieden, als Pendant zum defensiven Pavard. So wurde es ja auch kommuniziert.


    In den ersten Minuten nach der Einwechselung ist ihm wirklich keine einzige Aktion gelungen. Aber wieso sollte man ihm das nicht zugestehen? Der hat bisher so wenig gespielt, den kann man doch kaum bewerten. Der wird noch Zeit brauchen.


  • In den ersten Minuten nach der Einwechselung ist ihm wirklich keine einzige Aktion gelungen. Aber wieso sollte man ihm das nicht zugestehen? Der hat bisher so wenig gespielt, den kann man doch kaum bewerten. Der wird noch Zeit brauchen.

    Genau so ist es, war bei Parvard in den ersten Spielen nicht anders und nun ist er der Top RV bei uns.

    Goretzka genauso, der hat auch Zeit gebraucht und hat später gezündet.


    Selbst bei Tolisso erkennt man einen leichten Aufwärtstrend, vielleicht wird das wieder wie früher.

    0

  • Genau so ist es, war bei Parvard in den ersten Spielen nicht anders und nun ist er der Top RV bei uns.

    Goretzka genauso, der hat auch Zeit gebraucht und hat später gezündet.


    Selbst bei Tolisso erkennt man einen leichten Aufwärtstrend, vielleicht wird das wieder wie früher.

    Aber schau mal auf das Alter ... nur haben sich die beiden auch als getraut, bei ihm stand die Angst gestern schon ins Gesicht geschrieben als er eingewechselt wurde...

  • Nach zwei Auftritten ist das schwer zu bewerten, seine Pässe sind teilweise extrem schlecht dazu sehr nervös und das mit 29. Technik und Geschwindigkeit hat er, ob das aber reicht um hier der back up zu sein und man ihm unbedingt einen 4 Jahres Vertrag geben musste? Das wird man sehen müssen....


    Bisher sage ich : da hätte man auch Rafinha zurück holen können.


    Werde aber erstmal die Hinrunde abwarten wie er sich entwickelt

    rot und weiß bis in den Tod

  • Aber schau mal auf das Alter ... nur haben sich die beiden auch als getraut, bei ihm stand die Angst gestern schon ins Gesicht geschrieben als er eingewechselt wurde...

    Naja las Jungspund hast du ja quasi nix zu verlieren. Selbst wenns bei uns schief geht kann man noch ne passable Karriere machen.

    Mit 29 ist das wirklich die allerletzte Chance auf Topniveau zu spielen. Und AM ist ein Gegner der wohl seine alte Mannschaft auseinander genommen hätte. Ich denke er hat das Mia san Mir noch nicht verinnerlicht und ist deswegen noch zu zaghaft.

    Er kommt ja von OM, ich hab mir deren Spiel gestern in Hz2 angeguckt wegen MC, die sind in meinen Augen ein sehr guter Zweitligaclub mehr nicht.

    Ist genau als wäre Fein vom HSV gekommen und hätte Kimmich an die Wand gespielt.

    Oder als Ulle damals vom VFB kam, hätte auch keiner gedacht das der mal Spieler der Saison bei uns wird.


    Einfach ein wenig Zeit geben.

    0

  • Wenn wir (egal ob in der Jugend, im Männerfußball oder auch unsere Altherrenmannschaft) damals eine Liga aufgestiegen sind, brauchten wir auch immer eine Saison, um uns dem Niveau anzupassen und ich sehe es schon so, dass das Zusammenspiel beim uns mind. eine Stufe höher anzusiedeln ist als bei OM. Hört man öfter bei den Neuzugängen, dass diese bereits anfangs überfordert sind in unseren Trainingseinheiten mitzuhalten. Alles geht viel zu schnell.
    Sarr hat alle technischen Voraussetzungen und einen Vertrag über 4 Jahre. Die erste Saison ist zur Eingewöhnung und die folgenden drei Jahre wird er dann hoffentlich eine tolle Alternative für unsere rechte Seite.

    0

  • Hallo,


    ein sehr ordentliches Spiel am Samstag von Bouna Sarr, finde ich. Er hatte noch ein paar weniger gelungene Aktionen aber insgesamt wirkte er wesentlich stabiler und zeigte eine Leistung, auf der man aufbauen kann. Die Richtung der Entwicklung stimmt.


    Ralf

  • Laßt ihn doch erst mal ankommen.....hier wird schon wieder viel zu früh ein Urteil über einen Spieler gefällt. Als Back-Up wird er seine Rolle schon finden

    Single-Nick-User.....

  • Ich hatte es woanders schonmal geschrieben. Ich konnte das Spiel leider nicht sehen und musste mich mit den Ausschnitten begnügen. Alle Zeitungen sahen Sarr mindestens bei 3, die meisten sogar bei 2. Liegen die falsch? Wenn man hier einige Reaktionen nach dem Spiel sieht, war er eher bei 5-6. Was stimmt denn nun?


    Kann es sein, dass Sarr hier zu kritisch gesehen wird und einige ihm von vorhinein keine Chance geben möchten?

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Ich hatte es woanders schonmal geschrieben. Ich konnte das Spiel leider nicht sehen und musste mich mit den Ausschnitten begnügen. Alle Zeitungen sahen Sarr mindestens bei 3, die meisten sogar bei 2. Liegen die falsch? Wenn man hier einige Reaktionen nach dem Spiel sieht, war er eher bei 5-6. Was stimmt denn nun?


    Kann es sein, dass Sarr hier zu kritisch gesehen wird und einige ihm von vorhinein keine Chance geben möchten?

    Es war für mich ne 4.

    Er hat einige erschreckende Mängel gezeigt, ob das nun Paßschärfe, -genauigkeit oder aber auch Flanken bzw. Spielübersicht anbelangt.

    Insgesamt ist er aber der deutlich offensivere RV als Pavard oder Richards, was Flick auch so wollte.

    Ich denke mal, er ist einfach noch zu sehr gehemmt, weil er von OM zum CL-Sieger kommt und dort natürlich die Erwartungen und das Niveau ein ganz anders sind als bei Marseille.

    Ihn komplett abschreiben würde ich jedoch nicht, sondern ihn auch einfach mal ankommen lassen.

    Trotzdem muss ich zugeben, dass er es so wie er von der Körpersprache her am Samstag aufgetreten ist natürlich sehr schwer haben wird bei uns.

    Sarr wird noch mehr Chancen bekommen und dann kann man ihn besser bewerten als nach einem Spiel.

  • Generell brauchen unsere Neuzugänge Zeit.

    Immerhin spielen hier alle außer Sane ohne Vorbereitung.

    Das dauert eben etwas bis sich die Spieler ins System einfinden.