Bouna Sarr

  • Bouna Sarr earns around €2.5m/year at FC Bayern. Despite interested parties from Italy and France, Sarr doesn't want to leave, as he wouldn't earn anywhere near that. In addition, the probability of winning titles is much higher in Munich [Bild]


    https://twitter.com/iMiaSanMia…/1429936711396696066?s=20


    Wenn es so ist, dass Sarr nirgendwo "auch nur annähernd so viel verdienen würde" wie beim FCB, sollten wir daraus lernen, dass nicht jeder, der für den FCB spielt, notwendigerweise Gehaltsmillionär sein muss. Vermutlich hätte Sarr im Oktober 2020 auch für weniger als für 2,5 Millionen Euro pro Jahr unterschrieben. Das eingesparte Geld hätte der FCB nun nun ganz gut gebrauchen können.


    Dass Sarr am Ende insgesamt 18 Millionen Euro (inklusive Ablösesumme) gekostet haben wird, tut im Nachhinein schon ein bisschen weh. Auch wenn ich nach wie vor hoffe, dass es dann und wann für ein paar Minuten zur Entlastung anderer Spieler reichen wird.



  • Mir rätselhaft warum man Sarr nicht auf Leihbasis mit KO geholt hat. Dest wollte man doch plötzlich auch nur noch leihen, woraufhin der sich zu Barca verzogen hat.

  • Na ja, bei einem Last-Minute-Deal bleibt eben nicht mehr so viel Zeit zum Verhandeln. Take it or leave it.

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“