Jamal Musiala

  • Ich find es erstaunlich, dass Jamal sich gegen ein Top 3 Bundesliga Team so auf der 6 behaupten kann. Er gibt defensiv alles, sieht von außen wirklich top aus. Über seine offensiven Qualitäten brauchen wir nicht reden, wenn er spielt, macht er unser Spiel aktuell deutlich besser.

  • Aber hallo. Ein richtiger Topmann. Hoffentlich bleibt er so unbeschwert und verketzungsfrei. Man mag es ihm wünschen.


    Da ist Brazzo ein großer Transfer gelungen.

    0

  • Er muss hierarchisch auf jeden Fall auf dem gleichen Level stehen wie die gestandenen Profis auf der Bank. Man darf nicht Tolisso einwechseln oder Costa einwechseln, weil sie Tolisso oder Costa sind, sondern muss, wenn es passt, Musiala bringen. Für den ist jede Sekunde Gold wert, er ist konkurrenzfähig und hat eine größere Perspektive als andere Spieler.


    Aber genauso scheint Hansi es einzuschätzen. Echt überragend. Musiala ist jetzt schon auf dem Stand, dass man sich keine Sorgen macht, wenn er spielt. Klar macht er noch Fehler, aber als so junger Zentrumsspieler darf er davon noch massig machen.


    Unser heißestes Eisen von den Jungen. Ich hoffe (denke aber auch), der Anschlussvertrag ist schon ausgehandelt.

  • Das ist wirklich eine Vollgranate und man kann quasi wöchentlich zuschauen, wie er sich entwickelt.

    Auch da ist Hansi einfach Gold wert, weil er ihn dann halt auch einfach bringt, weil er Leistung liefert.

  • Absolut beeindruckend wie der in so einem Spiel auftritt, als ob er schon jahrelang Stammspieler ist.

    Kommt bei Rückstand rein und versteckt sich nicht.

    Fordert Bälle, nimmt das Spiel an und tritt selbstbewusst auf.

    Top Leistung, an der sich manch anderer ein Beispiel nehmen kann.

  • Ich gebe zu, dass ich auch erst einmal verwundert war, dass Flick Musiala für Martínez bringt, zumal wir defensiv da ja auch schon riesige Probleme hatten. Insofern muss man das den Kritikern zum Zeitpunkt des Wechsels nicht zum Vorwurf machen, denke ich.


    Aber der Kerl haut sich rein und machte defensiv heute schon ganz viel richtig. Offensiv ist er sowieso ne Wucht. Ballführung, Dribbling, Auge für Raum und Mitspieler - das ist schon hohes Niveau. Und dass Flick ihn zu so einem Zeitpunkt in so einem Spiel bringt, zeigt auch, wie viel er von ihm hält.


    Ich hoffe, er bleibt auf dem Boden und von Verletzungen verschont, dann steht ihm eine große Karriere bevor.

  • Also wenn Musiala bei den Zecken spielen würde, wären die Zeitungen längst voll von ihm

    Das sollte man den "Sportjournalisten" eigentlich so lange um die Ohren hauen, bis ihnen ihre dreckigen Lügen aus den Eingeweiden spritzen (copyright: "er ist wieder da").


    Der Moukoko, der schon als nächster Ruhrpott-Messi gilt seit er dem Aki die Winderln vollgeschissen hat wird in den Medien gehypt ohne Ende, obwohl er im Profifussball noch nullkommanix grissen hat.


    Musiala wird Drittligameister, spielt regelmäßig für die Profis, was hört man: Nix. Aber gut, der ist ja schon 17, nicht erst 16.

    0

  • Man sollte es positiv sehen.

    Je weniger Lärm und Klamauk um ihn gemacht wird umso besser für ihn und damit uns.

    Sollen die doch den armen Teen für ihre Marketingmaschine ausschlachten wie sie wollen, es wird zu deren Vorteil sein.

    Wichtig ist das er bei uns einen langjährigen Vertrag bekommt

  • Wir sollten bald den Vertrag langfristig verlängern. In 1-2 Jahren stehen die PL Clubs Schlange. Wird unser erster Verkauf über 100 Mio.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.