Jamal Musiala

  • Aus einem Twitter Thread von Mano Bonke:


    Ernährung: Musiala hat vor 3/4 Jahr eine Blutanalyse machen lassen und anhand der Ergebnisse seine Ernährung an seine Bedürfnisse angepasst. Ein Beispiel: Früher aß er gerne Eier. Nun weiß er, dass dies nicht ideal für ihn ist. Darum verzichtet er vor Spielen darauf. ❌🍳


    Schlaf: Musiala ist sich bewusst, dass Ruhe enorm wichtig für seinen Körper ist. Der Youngster geht rechtzeitig ins Bett, um ideal im Schlaf regenerieren zu können, fit und gesund zu sein. Einen Trainer dafür hat er allerdings nicht. 😴🌙


    Neuroathletik: Musiala arbeitet seit 3 Jahren mit einem privatem Neuroathletik-Trainer. Mithilfe hunderter gezielter Wiederholungen verbessert er seinen ersten Kontakt, Abschluss und Spritzigkeit. Darüber hinaus koordiniert der Coach Präventions- u. Regenerationsthemen. 🧠💪


    Basketball: Musiala wirft gern Körbe, lässt sich von der Arbeit im US-Sport inspirieren - vor allem von NBA-Star Steph Curry von den Golden State Warriors. Es beeindruckt ihn, unter welchem Druck Curry stets abliefert. Die Coolnes nimmt er sich als Beispiel für sein Spiel. 🏀😎


    Bücher: Musiala liest gerne. Zu seinen Lieblingsbüchern zählt „11 Rings“ des erfolgreichsten NBA-Trainers Phil Jackson. Ebenso wie die Werke „Winning“ & „Relentless“ von Personalcoach Tim Grover, der mit den NBA-Legenden Michael Jordan & Kobe Bryant zusammengearbeitet hat. 📚🤓


    Link: https://twitter.com/mano_bonke…&t=B3FQj-WqG4r8TuCrRxZLeA

  • Beindruckende Einstellung für dieses Alter. Da kann sich der ein oder andere gestandene Profi ne gehörige Scheibe von abschneiden.

  • Spielerisch und von der Mentalität war er schon im letzten Jahr richtig stark.

    Ich habe das Gefühl dass er nun auch körperlich in der Mannschaft angekommen ist.


    Nächstes Jahr wird er alle überragen. Dann ist nichts mehr mit Bambi.

    0

  • Nächstes Jahr wird er alle überragen. Dann ist nichts mehr mit Bambi.

    Wenn der in den nächsten Jahren, "gesichtsmäßig", nicht sonderlich altert, wird Musiala mit seinem Babyface und den rehbraunen Augen immer an Bambi erinnern.:thumbsup:

    It is not where you start but how high you aim that matters for success.
    - Nelson Mandela -

  • Das muss das nächste Prio Number 1 Ziel sein für Brazzo.....Bambi für lange zeit an den verein zu binden. Super sympatisch der kerl, nicht abgehoben...immer freundlich. Hoffe er nimmt sich Müller als Vorbild und möchte eine Bayern Legende werden und verfällt nicht der Versuchung des Scheich Geldes.

    0

  • Wenn das so weiter geht mit Musiala, da brauch der keinen Scheich, wir können Spieler auch mit Geld zuschütten, zumal er ja fast nichts an Ablöse oder Handgeld gekostet hat.

  • Die Frage wird nur sein ob es musiala irgendwann mal reizt in seiner zweiten Heimat zu spielen oder nicht.

    Beim Thema Geld sehe ich da keine Probleme

    rot und weiß bis in den Tod

  • Die Frage wird nur sein ob es musiala irgendwann mal reizt in seiner zweiten Heimat zu spielen oder nicht.

    Beim Thema Geld sehe ich da keine Probleme


    Die "Gefahr" sehe ich auch.

    Ich weiß nicht, ob er wirklich jemand ist, der seine ganze Karriere bei einem Verein verbringen wird.

    Es wäre sehr schön, aber bei weiterer stabiler Entwicklung sehe ich ihn mit spätestens 26/27 in die PL wechseln.

    Ente Auge Zickzack Zickzack Schlange Stern Eule Ankh Spirale Auge Auge Messer

  • Da wir die Superliga wohl leider nicht sehen werden, wird mMn Richtung 2030 nahezu jeder Topspieler in der EPL spielen bzw spielen wollen, da sie sich dann endgültig zur Fussball NBA erhoben hat.

    0

  • Wieder mit Abstand Spieler des Spiels. Da haben wir ein Megatalent geholt und gehalten. Wahnsinns-Fußballer, für mich absoluter Stammspieler, um den herum sich alle anderen positionieren müssen. Die Ballbehandlung hat kein anderer in unserer Mannschaft.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Was willst da sagen. Andere bleiben da liegen oder fallen beim letzten spiel, er steht halt schneller auf als alle anderen und macht das Tor.

    Er ist halt schon unglaublich Smart.

  • Wieder mit Abstand Spieler des Spiels. Da haben wir ein Megatalent geholt und gehalten. Wahnsinns-Fußballer, für mich absoluter Stammspieler, um den herum sich alle anderen positionieren müssen. Die Ballbehandlung hat kein anderer in unserer Mannschaft.

    Also das ist nicht wahr. Kimmich war richtig stark, Pavard auch. Alleine dass die jeweils fast 20 Zweikämpfe geführt haben, ist spitzenmäßig. Viele andere waren auch sehr gut. Ich will Musiala gar nicht kritisieren, mitentscheidend gewesen, aber der Beste war er nicht, mit Abstand schon gar nicht.