Jamal Musiala

  • Das der Junge irgendwann mal in Spanien oder England spielt ist fast unausweichlich. Aber bitte, kann man ihm wenigstens ne Vetragsanpassung mit ner fixen Ablöse von 500Mio. verpassen?

  • Das der Junge irgendwann mal in Spanien oder England spielt ist fast unausweichlich. Aber bitte, kann man ihm wenigstens ne Vetragsanpassung mit ner fixen Ablöse von 500Mio. verpassen?

    Denke eher, dass es umgekehrt sein wird, dass er nur mit einer fixen geringeren Ablöse verlängern wird. Schau mer mal.

    Ein absoluter Glücksfall für den Verein in jeder Hinsicht. Was für ein Fussballer!!!! Nur jetzt nicht wieder seinen Spielrythmus stören, er muss immer spielen wenn er fit ist.

  • Denke eher, dass es umgekehrt sein wird, dass er nur mit einer fixen geringeren Ablöse verlängern wird. Schau mer mal.

    Ein absoluter Glücksfall für den Verein in jeder Hinsicht. Was für ein Fussballer!!!! Nur jetzt nicht wieder seinen Spielrythmus stören, er muss immer spielen wenn er fit ist.


    Die wir ihm hoffentlich nicht geben werden, sonst werden wir Schritt für Schritt doch zum Ausbildungsverein.

    Ente Auge Zickzack Zickzack Schlange Stern Eule Ankh Spirale Auge Auge Messer

  • Die wir ihm hoffentlich nicht geben werden, sonst werden wir Schritt für Schritt doch zum Ausbildungsverein.

    Also mit "gering" meine ich mindestens 80 Millionen, eher 100 Millionen wenn er so weiterspielt. Denkt man an seinen Lebensweg kann ich mir nicht vorstellen, dass er nicht irgendwann mal im Ausland auch spielen will, ich hoffe es nicht. Sollte er diese Form bei der WM haben und der Rest reisst sich zusammen und wir kommen in sHalbfinale und Musiala hat einen Haufen Assists und ein paar Tore wir der Marktwert astronomisch und auch der "Druck" ihn gleich mit weit höheren Bezügen zu verlängern.

  • Also mit "gering" meine ich mindestens 80 Millionen, eher 100 Millionen wenn er so weiterspielt. Denkt man an seinen Lebensweg kann ich mir nicht vorstellen, dass er nicht irgendwann mal im Ausland auch spielen will, ich hoffe es nicht. Sollte er diese Form bei der WM haben und der Rest reisst sich zusammen und wir kommen in sHalbfinale und Musiala hat einen Haufen Assists und ein paar Tore wir der Marktwert astronomisch und auch der "Druck" ihn gleich mit weit höheren Bezügen zu verlängern.


    Ungeachtet wie hoch diese sein möge, wir dürfen mit diesem Schaihss niemals anfangen!

    Wenn Du diese Tür auch nur ein einziges Mal öffnest, bekommst Du die nie wieder geschlossen!

    Unser Vorstand muß da hart bleiben!

    Ente Auge Zickzack Zickzack Schlange Stern Eule Ankh Spirale Auge Auge Messer

  • Hoffentlich nimmt der Hype um Musiala nicht Übermaß wenn er diese Saison so weitermacht. Er scheint zwar relativ bodenständig und klar im Kopf zu sein, soll sich aber so ungestört wie möglich weiterentwickeln können - dann ist er bald absolute Weltklasse.


    Seine Muskulatur müsste man weiter kontinuierlich aufbauen. Nicht dass er zu einem Kleiderschrank werden soll, was bei seiner Statur sowieso unmöglich ist. Allerdings schützt ihn das zukünftig hoffentlich vor langwierigen Verletzungen wenn die Holzhacker der Liga bei ihm alsbald öfters die Sense auspacken.

    "Es gibt zuviel' Leute, die sagen zu wenig; die reden einfach zuviel."

    Klaus Lage

  • Bin auch nicht dafür, aber Musiala ist ein wirklich außergewöhnlicher Spieler, wie es sehr, sehr wenige gibt. Jeder Tag den er hier ist ein Geschenk. Schaun wir mal.


    Jeder Tag ein Geschenk?


    Bei aller Begeisterung über Bambi, aber jetzt wird mir das Gehudel hier langsam zu extrem.


    Das Märchen vom unterwürfigen FC Bayern, der froh sein muss, wenn ein guter Spieler mal den Weg zu uns findet, sollte langsam auserzählt sein.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Hoffentlich nimmt der Hype um Musiala nicht Übermaß wenn er diese Saison so weitermacht. Er scheint zwar relativ bodenständig und klar im Kopf zu sein, soll sich aber so ungestört wie möglich weiterentwickeln können - dann ist er bald absolute Weltklasse.


    Seine Muskulatur müsste man weiter kontinuierlich aufbauen. Nicht dass er zu einem Kleiderschrank werden soll, was bei seiner Statur sowieso unmöglich ist. Allerdings schützt ihn das zukünftig hoffentlich vor langwierigen Verletzungen wenn die Holzhacker der Liga bei ihm alsbald öfters die Sense auspacken.

    So eine Statur von Thomas Müller traue ich ihm zu.

    0

  • Das der Junge irgendwann mal in Spanien oder England spielt ist fast unausweichlich. Aber bitte, kann man ihm wenigstens ne Vetragsanpassung mit ner fixen Ablöse von 500Mio. verpassen?


    Denke eher, dass es umgekehrt sein wird, dass er nur mit einer fixen geringeren Ablöse verlängern wird.

    Erstaunlich, wie ihr euch widerspricht und dabei beide offenbart, wie wenig ihr den FC Bayern kennt.


    Als hättet ihr die letzten 20 Jahre Kegeln verfolgt.

  • Also mit "gering" meine ich mindestens 80 Millionen, eher 100 Millionen wenn er so weiterspielt. Denkt man an seinen Lebensweg kann ich mir nicht vorstellen, dass er nicht irgendwann mal im Ausland auch spielen will, ich hoffe es nicht. Sollte er diese Form bei der WM haben und der Rest reisst sich zusammen und wir kommen in sHalbfinale und Musiala hat einen Haufen Assists und ein paar Tore wir der Marktwert astronomisch und auch der "Druck" ihn gleich mit weit höheren Bezügen zu verlängern.

    Wir sollten zusehen, dass er seinen Vertrag vorzeitig verlängert. Dafür müssen seine Bezüge natürlich signifikant angehoben werden. Natürlich ist der Talentstatus nicht mehr zu halten und ich gehe davon aus, dass er sowohl monetär als auch in Punkto Spieleinsätze als "tragende Säule" behandelt werden will. Hierarchisch glaube ich, wird ihn das ansonsten zumindest momentan noch wenig interessieren und er ist froh, wenn er diesbezüglich seine Ruhe hat. Ansonsten braucht es für ihn natürlich weiterhin die Perspektive, hier jedes Jahr alles gewinnen zu können.


    Solange wir ihm das bieten können, mache ich mir erstmal keine Sorgen, um einen Abgang. Das Ziel Ausland ist immer irgendwie im Hinterkopf und allein wegen seiner Verbindungen nach England, wird insbesondere dort auch sehr an ihm gebaggert werden. Aber so ist das Geschäft und er ist noch so jung, dass er nicht befürchten muss, diesen "Traum" zu verpassen, so er ihn denn hat, würde er hier beispielsweise fünf Jahre verlängern. Über mehr braucht man erstmal nicht spekulieren, da kann dann viel passieren in alle Richtungen. Eine Ausstiegsklausel braucht es niemals. Sie nimmt Dir das Heft des Handelns als Verein, mag für die Spielerseite nett sein, aber letztlich kriegt der FC Bayern das sicher auch ohne hin. Wir sind sehr weit oben in der internationalen Nahrungskette und bevor ich das mache, "kaufe" ich ihm solche etwaigen Gedanken lieber durch einen Gehaltsaufschlag ab.


    Das ist dann auch die Größe, an der es hängen wird. Wird schwer genug. Einerseits muss das alles ins Gefüge passen, was bei einem so überragenden aber eben auch noch verdammt jungen Spieler besonders schwer zu taxieren ist. Andererseits darfst Du da jetzt aber sicher auch nicht anfangen, seine vergleichsweise geringe Erfahrung zu hoch gegenüber seiner sportlichen Fähigkeiten zu bewerten. Da geht es dann tatsächlich um realistische Wertschätzung, in des Wortes Sinne.


    Kurz: Nicht knausern und mit Verstand einen raushauen. Dann wird er uns schon erhalten bleiben.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Musiala muss unbedingt gehalten werden. Das ist ein Spieler, dem ich bereits jetzt ohne Kopfschmerzen ein Gehalt in der Höhe von Gnabry und Sané anbieten würde. Wenn er sich dann so weiterentwickelt, wird er beim übernächsten Vertrag vielleicht schon in die Kategorie Neuer vorstossen.


    Sollten wir je gezwungen sein, ihn zu verkaufen, müssen wir sicherstellen, dass wir da eine Rekordablöse einnehmen.

    0

  • Seine Technik bzw. Ballführung ist halt schon alleroberstes Regal. Dazu ist er spielintelligent. Wenn der fit und vor allem klar im Kopf bleibt, sind nach oben kaum Grenzen für ihn.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Bin mal gespannt auf das körperliche, Müller ist heute noch ein Hemd mit Storchenbeinen, Götze hat das „draufpacken“ letztlich die Spritzigleit und damit die ganz große Karriere gekostet.


    Wobei Götze ist Weltmeister und hat das Siegtor geschossen, das ist schon ein Brett.