Jamal Musiala

  • Da die Info von Sky kommt würde ich nicht so viel darauf geben, das es so kommt dürfte aber sehr wahrscheinlich sein da er hier einen Trainer hat wo er Spielzeit kriegt.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Ja, sky ist keine gute Quelle. Aber schon denkbar, dass man das hat durchsickern lassen, um seine Ruhe in der Personalien zu haben. Vielleicht kommt da ja bald noch etwas von anderen Medien.


    Aber ist ja sowieso ein realistisches Szenario. Ich denke mal, um Musiala müssen wir uns die nächsten Jahre keine Sorgen machen. Der ist wohl auch ein Kandidat, der in 1-2 Jahren eine weitere Verlängerung mit besserem Gehalt bekommen würde, analog zu Davies. Vorausgesetzt natürlich, er startet so durch, wie man es derzeit erahnen kann.

  • Er hat sich ja erst für uns entschieden und nun einen Aufstieg beim FCB hingelegt, wie man es sich für einen Minderjährigen nur wünschen kann. Ich gehe davon aus, dass er sehr zeitnah nach seinem Geburtstag unterschreibt bzw. die Unterschrift verkündet wird. Die Zecken haben es mit Reyna ja auch nicht anders gehandhabt.

  • Sehr schön- darauf haben viele gewartet!

    Um Musiala beneiden uns jetzt schon alle Top Clubs .

    Eigentlich ist es schon Wink des Schicksals.

    Sane zu 50 Mio und Davies Musiala für 15 Mio , statt Sane zu 100, Havertz, Werner, CHO etcetcetc.

    All das kompensiert die 80 Mio für Lucas.


    Jetzt bitte noch im Sommer einen richtig guten Spieler der Kimmich/Goretzka entlasten kann.

  • Auf der 6 können wir wohl zufrieden sein wenn jemand wie zakaria kommt, mehr sehe ich da leider nicht.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Gnabry über Musiala


    Musiala has been breaking records as youngest Bayern player and scorer in recent months, seeming remarkably at home amongst elite senior football. England is calling but Gnabry light-heartedly interjects: ‘Ain’t no chance we’re letting that talent go! I’m trying my best [to get him for Germany]. He’s a great, great player. The first couple of times he showed up in training we already knew he was going to be a superb player.

    'His talent is amazing. He isn’t shy of anything. He has a lot of time on his hands and I hope he will continue to grow, and use his talents for Germany instead of England – to my benefit!’

  • Mal nebenbei, wie steht es eigentlich um Musialas Deutschkentnisse? Kann mich an kein Interview mit ihm erinnern.

    Spricht fließend Deutsch:


    1-2 Grammatikfehler, aber es sieht aus, als würde er das ablesen. Liegt vielleicht eher daran. Die Betonung vielleicht etwas englisch angehaucht, aber er scheint es fließend sprechen zu können. Seine Mutter ist ja auch Deutsche und zumindest die ersten 7 Jahre seines Lebens hat er in Deutschland verbracht.


    Interviews gibt es von ihm bisher keine, weil wir die Jugendspieler ja immer eine gewisse Zeit lang abschirmen und keiner von denen im Rahmen der ersten Mannschaft Interviews gibt. Da gibt es maximal mal kleine Interviews in der Heimat (wie von Zirkzee) oder Interviews bei den Amas (wie von Lawrence z. B.), aber sobald die Spieler auch für den Mainstream auf der Bildfläche erscheinen, kriegen die von uns anscheinend immer noch einen Maulkorb. War ja schon immer so, auch am Anfang von Schweinsteiger, Kroos etc. Finde ich aber auch absolut in Ordnung.

  • Technisch ist der wirklich jetzt schon sehr nah am Optimum dran. Der hat auch jetzt schon seine Wiedererkennungsbewegung, wenn er im Dribbling den Ball in einer Millisekunde zwischen den Füßen verschiebt. Ist jetzt schon häufiger aufgefallen.


    Schade, dass der Pfostenschuss nicht gesessen hat. Da hat man die Technik wieder gesehen. Auf dem Raum so handlungsschnell abzuschließen und dann noch so eine gefährliche Chance daraus zu machen, ist schon eine Qualität. Und das ist halt Talent, das man sich nicht antrainieren kann.

  • Hallo,


    also ich fand, das er gestern sein schwächtes Spiel gemacht hat. Ja, es gab ein paar gute Aktionen, aber auch sehr viel Ballverluste, unüberlegte Aktionen, schwache Zuspiele. Nicht falsch verstehen: Kein Vorwurf an ihn, wenn jemand in einer nicht funktionierenden Mannschaft auch Schwächen zeigen darf, dann er.


    Ralf

  • Sané weiß ich nicht..... Der Freistoß war geil.... Aber sonst kam da für mich nicht so viel, vor allem nach hinten / gegen den Ball nicht.

    also ich fand Sané mit Ausnahme des Freistoßes sehr schwach. Aber das waren Müller oder Gnabry auch.

    Umso bemerkenswerter, dass Jamal da positiv heraussticht.