Jamal Musiala

  • https://twitter.com/FCBayern/s…bMR9wVIbg_caXgen4D1w&s=19


    Was los, simplythebest ? Hm? Du wolltest doch mittlerweile schon zwei Trainer hier rauswerfen, weil sie bei Musiala alles falsch machten. Scheint nicht so schlecht zu laufen für ihn, war vielleicht doch ganz richtig, wie man das machte. Aber aus deiner Brüll-Ecke heraus wird das wahrscheinlich auch wieder alles nicht stimmen. Oder dich hat nach deinem jüngsten Ausflug ins Wahn-Land von Real endgültig der Schlag getroffen, auch möglich.:)

  • Hoffe er setzt sich nicht selbst zu sehr unter Druck. Manchmal denke ich ja, man sollte ihn vielleicht mal ausleihen, auch wenn mir deutlich lieber wär dass er den Schritt bei uns schafft und das unser Kader eigentlich auch zulässt.

  • David Alabas Umschulung vom ZM zum LV und dann IV funktionierte doch auch tadellos, insofern ist regelmäßige Spielpraxis weit wichtiger, als das starre Festhalten an einer bestimmten, vermeintlichen Idealposition. Ich würde ihn lieber dort regelmäßig spielen sehen, als dass er weiterhin größtenteils ein Bankdasein fristet.

    Alaba war allerdings weder ein guter ZM, noch ein guter IV. Herausragend war er immer nur als LV.

  • Dann empfehle ich dir mal das ein oder andere Spiel von Real dir anzusehen, denn da macht er es erstaunlich gut. Gehe von aus dass das der User auch meint.

    Brauche ich nicht, habe ich in den Vorsaisons bei uns zur Genüge gesehen. Und für einen guten Innenverteidiger ist er im Zweikampf viel zu schwach. Entgegen manch anderen Meinungen besteht die Aufgabe des Innenverteidigers nicht bloß darin, das Spiel aufzubauen. Wenn ich mit vorstelle in einer möglichen CL-Partie würde er gegen Lewandowski verteidigen, bin ich jetzt schon voller Vorfreude.

  • Brauche ich nicht, habe ich in den Vorsaisons bei uns zur Genüge gesehen. Und für einen guten Innenverteidiger ist er im Zweikampf viel zu schwach. Entgegen manch anderen Meinungen besteht die Aufgabe des Innenverteidigers nicht bloß darin, das Spiel aufzubauen. Wenn ich mit vorstelle in einer möglichen CL-Partie würde er gegen Lewandowski verteidigen, bin ich jetzt schon voller Vorfreude.

    Hahaha eigentlich alle schwach Boa und Alaba letzte Saison, Upa, Süle und Hernandez diese, die Abwehr wackelt ständig. Könnte auch darin liegen, dass unser 6er im Durchschnitt 19 Fehlpässe pro Spiel spielt, ein sehr schlechter Wert im Vergleich. Die Aufgabe des IV ist auch vom System abhängig sonst könnte man auch sagen, die Aufgabe des 6ers besteht nicht in Chipbällen sondern im Abräumen, Spielkontrolle und Tempovariation. Denk mal darüber nach warum unsere IV trotz anderem Personal auch dieses Jahr Probleme hat.

  • https://twitter.com/FCBayern/s…bMR9wVIbg_caXgen4D1w&s=19


    Was los, simplythebest ? Hm? Du wolltest doch mittlerweile schon zwei Trainer hier rauswerfen, weil sie bei Musiala alles falsch machten. Scheint nicht so schlecht zu laufen für ihn, war vielleicht doch ganz richtig, wie man das machte. Aber aus deiner Brüll-Ecke heraus wird das wahrscheinlich auch wieder alles nicht stimmen. Oder dich hat nach deinem jüngsten Ausflug ins Wahn-Land von Real endgültig der Schlag getroffen, auch möglich.:)

    Ach das sind doch nur leere worthülsen...

    Nach der Saison muss man sich von nagelsmann trennen.

    Das wird dir plattfuss sicher im Detail erläutern

    Man fasst es nicht!

  • Schlicht überragend, der Junge macht einfach Spaß. Super Passspiel, nicht vom Ball zu trennen und insgesamt auch extrem abgeklärt, erinnert mich immer mehr an den Spielertypen Thiago.


    Wenn es das Personal zulässt, würde ich ihn aber lieber etwas offensiver sehen, einfach um seiner Kreativität mehr Raum zu geben. Er hebt unser Offensivspiel auf ein ganz anderes Level, schon irre.

  • Ich finde ihn da genau richtig. Er ist defensiv mittlerweile total bissig, dazu kreativ im Aufbau. Genau das, was wir uns die ganze Zeit wünschen. 97 % Passquote im ZM!!

  • Eigentlich weiß ich nicht, ob der Beitrag hier oder oder bei Nagelsmann besser aufgehoben ist. Denkt ihn euch einfach rüber.:)


    Die Tatsache, dass Musiala mittlerweile eine sehr ernsthafte Alternative im ZM ist, zeigt sehr deutlich, dass Nagelsmann sich nicht nur mehr Ballsicherheit und Dominanz wünscht, sondern durchaus auch was dafür tut. Denn Musiala ist tatsächlich der einzige Spieler im Kader, der Pressingresistenz, Technik, Spielintelligenz und 360-Grad-Blick so in sich vereint, wie es ein Spieler neben Kimmich nunmal braucht.


    Die Tatsache wiederum, DASS Musiala der einzige Spieler im Kader ist, der das kann, sollte Brazzo einige schlaflose Nächte bereiten...


    Musiala will den Ball haben und damit etwas mehr anstellen, als ihn blind nach vorne zu bolzen. Immer. Das unterscheidet ihn grundlegend von Goretzka und Tolisso.

    Es ist gleichzeitig notgedrungen, riskant und mutig, einem 19jährigen beim FCB diese Rolle zu geben.

    Aber es ist auch unglaublich sinnvoll. Denn wirklich schlecht wurden wir heute als: Musiala vom Platz ging. Denn der hat nicht nur gute sondern auch wie ein richtiger Bayernspieler gespielt und es versucht, versucht und versucht.


    Weitermachen, Jamal!

  • Mental schätze ich ihn so ein, dass er dieser Verantwortung im ZM auf jeden Fall gewachsen ist. Da ist er weiter als ein normaler 19-Jähriger. Ich sehe da eher Probleme mit seiner Physis. Wobei man ihn als reinen Offensivspieler wohl noch schneller kaputt treten würde. 😬

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller