7. Spieltag: Borussia Dortmund - FC BAYERN 2:3

  • Vor allem sehe ich auch nicht diese häufig beschworene Eigendynamik, die den BVB dann am Ende zur Meisterschaft marschieren lässt, weil/nachdem sie gegen uns gewonnen haben. Das ist nach den Siegen von denen gegen uns nicht mal dann passiert, als Ancelotti und Kovac Trainer waren. Das ist auch nie passiert, wenn die zB mal den Supercup gegen uns gewonnen haben. Seit 8 Jahren passiert absolut überhaupt nichts dergleichen. Und das, obwohl man es Jahr für Jahr vor jedem Spiel gegen den BVB hören/lesen darf.

    Ich sehe keinen Mehrwert darin, irgendwelche Artikel zu unseren Spielen zu lesen, die über Informationen zu Verletzungen und dergleichen hinausgehen. Mir ist wurscht, was irgendein Journalist sagt, was irgendwelche gegnerischen Spieler oder Trainer sagen. Das ist alles wertlos und was die Medien machen, geht mir doch als FC Bayern komplett am Allerwertesten vorbei.


    Wir spielen gegen Dortmund. Das ist immer ein interessantes Spiel. Sie sind zudem jedenfalls nicht in einer tiefen Krise. Ich freue mich auf interessante 90 Minuten.

  • Hier schreibt keiner, das Spiel gegen DO sei sowieso schon verloren, und die Meisterschaft weg! Und natürlich ist der BVB auch keine Übermannschaft!

    Den Gegner klein zu reden und wie selbstverständlich von einem Erfolg unserer Jungs auszugehen, ist unangemessen, es wird ein schweres Stück Arbeit, drei Punkte einzufahren und der Versuch kann angesichts der Qualität, die DO hat, auch schief gehen! Mit möglicher Weise am Ende entscheidenden Konsequenzen für die Meisterschaft!

    Ich rechne mit einem Spiel, in dem beide Mannschaften bemüht sein werden, ihre Strukturen zu halten und sich keine Blöße zu geben, und hoffe, dass die Fähigkeit unserer Jungs unter Flick, das Spiel schnell zu machen und trotzdem Strukturen zu halten, um dem Gegner nur wenig Raum zur Entfaltung zu lassen, den Ausschlag für einen Sieg geben wird. Ausgemacht ist das aber ganz sicher nicht, und Sieg bzw. Niederlage wird die Moral und das Selbstvertrauen beeinflussen! Wie sehr, hängt fraglos auch noch von den zahlreichen "Nebengeräuschen" ab, von denen es mir im Moment schon zu viele gibt.

    0

  • Unterschreibe ich alles. Natürlich merkt man immer wieder, dass viele Kommentatoren und sonstiges Personal sich den BVB wieder als echten Konkurrenten wünschen. Aber Hype bemerke ich seit Klopp eigentlich auch nur noch in erträglichem Maß. Da geht es dann meist um den Jugendwahn und die "großen Zukunftsaussichten" mit dem jungen Kader. Nun gut, die Talente sind ja unbestritten vorhanden. Dass die eben für Titel Zeit brauchen, die sie selten beim BVB verbringen wollen, wir dann halt mal ausgeblendet. Finde ich jetzt nicht so schlimm.


    Was das Spiel heute angeht, muss ich auch sagen, dass ich eher ein schlechtes Gefühl habe, weil wir derzeit schon viel anbieten, was der Dortmunder Truppe entgegen kommen könnte. Aber selbst im Falle einer Niederlage würde ich die Meisterschaftschancen von Dortmund nicht signifikant verbessert sehen. Dafür sind wir noch immer zu stark besetzt - und werden uns auf lange Sicht auch wieder absetzen.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Wenn wir konzentriert zu Werke gehen gibt es einen klaren Sieg für uns und Super-Babyface schaut wieder bedröppelt. :P

    Ganz so optimistisch bin ich aber nicht. Wir müssen gleich 2 Gänge hochschalten, wenn wir in Dortmund bestehen wollen. Das war zuletzt doch reichlich Schonkost bei uns.

  • Viele im Umfeld und TV sagen BVB ist heute dran, ich koche innerlich, aber nach außen nur ein müdes Lächeln. Denke mir dabei die Gelben machen sich in die Hose (hoffentlich ;)) und reden morgen von Männerfußball


    Wie auch immer, Bier ist kaltgestellt, Frau und Kinder gehen gleich zu Oma, also Homeoffice Spiel kann starten.


    Bin ich geil auf das Spiel! Pack ma‘s!:evil:

  • Wir haben 2020 meines Wissens nur 1x unentschieden gespielt und 1x verloren, sonst jedes Spiel gewonnen. Ich könnte nicht entspannter vor einem BVB-Spiel sein. Wenn die glücklich Punkte holen, ist es trotzdem nur eine Frage der Zeit, bis wir davonziehen.

  • Hab grad die Wettquoten gesehen.

    Die Buchmacher scheinen eher nicht von einem Duell auf Augenhöhe auszugehen 😀

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Aufstellung wie erwartet mit Sarr in der Viererkette. Auf links darf Coman im MF ran. Vorne können wir nachlegen ohne Ende. Nur hinten darf heute nichts passieren, sonst ist da nur noch Javi.