4. Spieltag: FC BAYERN - Salzburg 3:1

  • Roca hat gezeigt, dass er will. CostA zeigt, warum Juve ihn ohne Leihgebühr nicht mal 2-3 Mio . LOSWERDEN WOLLTE.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Vielleicht sollte man auch einfach mal die Erwartungen ein wenig zurückschrauben.

    Wir spielen gerade eine Saison mit einer üblen Belastung und das völlig ohne Vorbereitung.

    Nicht jede Torchance eines Gegners hat da zwingend etwas mit einer ach so beschissenen Transferpolitik, weniger Spielkontrolle oder natürlich dem Verkauf (aka Verschenken) von dem Überschlüsselspieler schlechthin zu tun.


    Sondern einfach dadurch, dass unser Team einfach nicht bei 100% ist. Nicht sein kann.

    Denn wenn sie das wären, könnte man sich das ganze Gemachs einer Vorbereitung ja auch schenken, wenn es reichen würde, einfach mal direkt wieder voll einzusteigen.


    Ich finde, dafür machen sie das gut. Wir haben schon am 4. Spieltag den Gruppensieg in einer Gruppe sicher, die nicht gerade als Fallobst durchgeht. Sind in der Liga 1. und das auch mit einer durchaus annehmbaren Punkt- und Torausbeute.

    Dass die Defensive nicht bei 100% ist, das sollte nicht verwundern. Denn genau dafür ist bei Flicks Spielweise das offensive Pressing dauerhaft extrem wichtig, das kann die Mannschaft aber einfach nicht in jedem Spiel 90 Minuten leisten.

    Aber einerseits kann sich Neuer so auch mal nicht nur in CL-Finals seinen üppigen Gehaltscheck verdienen und andererseits hoffe ich, dass man in den wenigen wichtigen Spielen bis Weihnachten an die Leistungsgrenze gehen kann.


    Ich finde, auch aktuell stehen wir richtig gut da und die Ausgangslage ist gut, dass auch diese Saison im Endeffekt eine erfolgreiche wird.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • jetzt können wir wenigstens ausgeruht ins topspiel gegen leipzig, dank der unfähigkeit von atletico. volle konzentration auf die bundesliga.

    der cl rekord muss jetzt erstmal hinten angestellt werden, bei dem programm.

    Bin mir nicht sicher ob wir da so viel rotieren werden. Können wir wahrscheinlich auch gar nicht, aber Leipzig muss ja auch vorher ran.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Glückwunsch zum Gruppensieg.

    Echt heftig euer Programm. 2 Wochen Pause wären bestimmt nicht schlecht. Aber im Prinzip gilt das wohl für alle, die in Europa spielen und dazu noch Nationalspieler abstellen müssen. Also für Spiele, die kein Mensch braucht.

    0

  • Was wieder besser werden muss ist der defensive Zugriff. Die Gegner kommen zu leicht zu Chancen. Wir stehen sehr hoch, aber dann muss auch das Gegenpressing richtig funktionieren und die Räume für den Gegner wieder enger werden.


    Roca fand ich bis zum Platzverweis ganz ok. Man darf nicht vergessen, dass ihm die Spielpraxis fehlt. Trotzdem war der Platzverweis unnötig. Im Ballbesitz war das aber schon absolut brauchbar. Sane treibt mich immer wieder in den Wahnsinn. Seine Ballverarbeitung hat eine enorme Streuung und nach Ballverlust darf er nicht einfach stehen bleiben. Ich hatte das bei Man. City irgendwie besser in Erinnerung. Wenn es eine Konzentrationssache ist, muss er hier noch massiv zulegen.

    Er wollte Comans unnötigen Ballverlust ausbügeln und kommt einen Schritt zu spät. Kann man ihm keinen Vorwurf machen, höchstens, dass er vielleicht in der gegnerischen Hälfte einfach wegbleiben sollte. Aber er wollte natürlich auch was zeigen und seine Nominierung in die Startelf rechtfertigen.

  • Ich fand die erste Halbzeit grausam, sogar noch schlechter als das Bremen Spiel. Fehlpässe am laufenden Band und dem ballführenden Spieler wurde interessiert zugeschaut. Das war Standfußball vom Feinsten. Das kann man auch nicht mit der hohen Belastung begründen, denn ich kann von einem Alaba z.B. auch bei hoher Belastung verlangen, dass er einen Pass über 5m sauber zum Mitspieler bringt und nicht in die Füße des Gegners spielt. Die ersten 30 Minuten der zweiten Halbzeit waren dann besser, man war konzentrierter und lauffreudiger. Das hat zum Glück dank Neuer für den Sieg gereicht. Was der im Moment hält ist schon Wahnsinn und ohne ihn würde es vermutlich nicht so rosig aussehen.

    Sane ist mir ein Rätsel. So ein begnadeter Fußballer und vertändelt Bälle wie in der Kreisliga. Kann passieren, aber dann bleibt man nicht stehen. Das regt mich auf. Genau so eine Situation hat auch das Gegentor eingeleitet. Über Costa noch was zu schreiben, spare ich mir.....

    Roca war für mich ein Lichtblick. Immer anspielbar, agil, passsicher und ne gute Übersicht hat er auch. Sein Pass in die Tiefe auf Lewa in der ersten Halbzeit war allererste Sahne. Schade, dass da keine Chance bei rausgesprungen ist. Den möchte ich öfters sehen. Nur seine Zweikämpfe sind noch ausbaufähig.

    Alles in Allem können wir zufrieden sein. Gruppensieg ist save und das nach nur 4 Spieltagen. Chapeau. Aber für eine erfolgreiche Saison muß eine deutliche Leistungssteigerung kommen, gerade in der Abwehr. Bei jetzt 15 Spielen nur 4 Mal zu Null kann einem schon Sorgen machen.

  • Sane ist mir ein Rätsel. So ein begnadeter Fußballer und vertändelt Bälle wie in der Kreisliga. Kann passieren, aber dann bleibt man nicht stehen.

    Uuuuppss diese Beschreibung hat mich gerade an einen anderen ehemaligen dt. Nationalspieler in Diensten von Arsenal erinnert, der dort jetzt Tribüneninspektor ist.


    Aber ich glaube Flick wird das schon thematisieren.

  • Uuuuppss diese Beschreibung hat mich gerade an einen anderen ehemaligen dt. Nationalspieler in Diensten von Arsenal erinnert, der dort jetzt Tribüneninspektor ist.


    Aber ich glaube Flick wird das schon thematisieren.

    Hoffentlich. Hat aber Pep schon nicht geschafft und dies auch immer wieder an ihm kritisiert.

  • Uuuuppss diese Beschreibung hat mich gerade an einen anderen ehemaligen dt. Nationalspieler in Diensten von Arsenal erinnert, der dort jetzt Tribüneninspektor ist.


    Aber ich glaube Flick wird das schon thematisieren.

    Ich sehe das auch.

    Und es waren auch die jahrelangen Vorwürfe an Ribery und Robben, dass sie sich zunächst nicht im Einsatz der Defensive sahen. Sie haben das gelernt und nichts von ihrer offensiven Qualität eingebüßt.

    0

  • Na ja, war das erwartet schlechte Spiel gegen einen schwachen, weil naiven Gegner.


    Auf der anderen Seite: In der CL sind wir schon jetzt nicht nur über die Ziellinie, sondern Gruppensieger. In der BL Tabellenführer. Standen zu einem vergleichbaren Zeitpunkt also schon schlechter dar. Und steigern können wir uns immer.

  • Ich sehe das auch.

    Und es waren auch die jahrelangen Vorwürfe an Ribery und Robben, dass sie sich zunächst nicht im Einsatz der Defensive sahen. Sie haben das gelernt und nichts von ihrer offensiven Qualität eingebüßt.

    Ich kann mich aber nicht daran erinnern, dass die beiden jemals so lasch und unbeteiligt wirkten. Sané ist ein gutes Stück von den frühen Ribery und Robben entfernt.

  • Ich sehe das auch.

    Und es waren auch die jahrelangen Vorwürfe an Ribery und Robben, dass sie sich zunächst nicht im Einsatz der Defensive sahen. Sie haben das gelernt und nichts von ihrer offensiven Qualität eingebüßt.

    Der Unterschied ist zudem, dass Ribéry alleine gegnerische Abwehrreihen zerlegt hat. Davon ist Sane einfach zu weit entfernt, weil er in der Offensive auch zu viele Zweikämpfe verliert.

    0

  • In solchen Spielen darfst du keinen Glanz von Sane erwarten! Dafür ist er einfach nicht der richtige Spielertyp.


    Seine Stärken kommen zur Geltung, wenn wir insgesamt mit Tempo spielen, dann macht er das Spiel sogar noch schneller.

  • Nach all dem, was die in der BL pfeifen, frage ich mich langsam, ob ich noch weiß, was Abseits ist.
    Da hätte Lewandowski doch einige Tore mehr, wenn das doch wieder im Zweifel für den Stürmer ausgelegt wird.

    Hat Richards einen so langen Fuß?

    0