2. Pokalrunde: Holstein Kiel - FC BAYERN 8:7 n.E.

  • Das ist auch das Gute daran. Und wenn man den Titel nicht gewinnt, dann lieber bereits in Runde 2 raus als später. Da ist es sogar besser, dass es gegen einen Underdog war.

    Hm...klar. Krampfhaft irgendwie was Positives raussuchen, eigentlich ist der Pokal eh nur ein etwas größerer Reus-Cup.

    Ich würde jetzt bei der Hertha fragen, die ja aus dem Pokal schon raus sind, ob man nicht das Spiel vom Freitag 5.2. auf den Dienstag vorziehen könnte. Und würde danach gleich nach Katar fliegen und vor die Klub-WM noch 3-4 Tage Trainingslager ranhängen. (Für die Katarkritiker - man fliegt ja sowieso dorthin, dann kann man das gerne auch noch 3 Tage länger machen).

    Mit dem Verlegen von Spielen, weil wir so sehr belastet sind, haben wir ja jetzt richtig gute Erfahrung gemacht. Da würde ich lieber drauf verzichten, bevor wir uns komplett zum Deppen machen.

  • Das ist auch das Gute daran. Und wenn man den Titel nicht gewinnt, dann lieber bereits in Runde 2 raus als später. Da ist es sogar besser, dass es gegen einen Underdog war.


    Ich würde jetzt bei der Hertha fragen, die ja aus dem Pokal schon raus sind, ob man nicht das Spiel vom Freitag 5.2. auf den Dienstag vorziehen könnte. Und würde danach gleich nach Katar fliegen und vor die Klub-WM noch 3-4 Tage Trainingslager ranhängen. (Für die Katarkritiker - man fliegt ja sowieso dorthin, dann kann man das gerne auch noch 3 Tage länger machen).

    Ich würde da gar nicht hinfliegen, wenn man sich permanent über die Belastung beschwert. Was hat dieser Titel für einen Wert? Gar keinen.

    I wasn´t born to follow

  • Hm...klar. Krampfhaft irgendwie was Positives raussuchen, eigentlich ist der Pokal eh nur ein etwas größerer Reus-Cup

    Wenn es in dieser Schlagzahl weiter geht, dass wir gegen Underdogs früh ausscheiden, dann wird das nächste mal irgendwann im Jahre 204x sein.


    Wir sind/waren es gewohnt alles wegzuhauen. Jetzt haben wir einen ziemlichen Durchhänger. Und daran gilt es zu arbeiten, denn es sind keine kleinen Stellschrauben an denen gedreht werden muss.


    Flick muss ein Rezept finden und personell seine Brille putzen. Unsere Transfers müssen deutlich besser, klüger und nicht auf den letzten Drücker passieren. Die etablierten Spieler müssen ebenfalls Antworten liefern, warum sie derzeit so schlecht spielen. Vielleicht liefern sie entscheidende Hinweise.


    So oder so. Sind wir wie Schalke, dann werden wir im Abwärtsstrudel bleiben und weiterhin schlecht arbeiten. Aber wir sind der FC Bayern, der erfahrungsgemäß gerade dann noch mal die Ärmel hochkrempelt, analysiert und neue Antworten und neue Wege findet in den Top3-5 der Welt zu bestehen.


    Ich betrachte diese Niederlage als etwas positives. Eine Chance für eine Kurskorrektur und eine Weiterentwicklung. Der DfB Pokal ist mir als Titel nicht egal, aber wir haben ihn wie oft in den letzten 10 Jahren gewonnen? 7mal? 8mal? Ich weiss es nicht und es ist mir egal. Wir werden den Titel sehr wahrscheinlich im kommenden Jahr wieder holen, wenn wir jetzt unsere Hausaufgaben machen, unsere Einstellung hinterfragen und die Motivation/Ziele neu ausrichten.

    0

  • Ich würde da gar nicht hinfliegen, wenn man sich permanent über die Belastung beschwert. Was hat dieser Titel für einen Wert? Gar keinen.

    Also alle 20 Jahre kann mal ein Unglück passieren.

    Ich mein wir waren 10 Sekunden vor dem Achtelfinale.


    Der Club WM Titel liegt uns am Herzen, dann hätten wir dieses Jahr alles gewonnen.


    Jetzt muss nur eine intelligente Belastungssteuerung stattfinden, dann werden wir auf jeden Fall Meister und in der CL, wer ist denn dies Jahr gross zu fürchten? NIEMAND!

  • Was ist Gähn, wenn es einfach nur wahr ist?

    Weil dieses Argument der Müdigkeit der Spieler vielleicht ein Grund ist, aber sicherlich nicht der Hauptgrund. Nach 14 Tagen Pause haben wir gegen Mainz genau so beschissen gespielt, wie nach 3 Tagen Pause. Und gegen Kiel standen etliche auf dem Platz, die in letzter Zeit nicht so viel gespielt haben. Die Leistung war trotzdem schlecht.

    I wasn´t born to follow

  • (Für die Katarkritiker - man fliegt ja sowieso dorthin, dann kann man das gerne auch noch 3 Tage länger machen).

    Jeder Tag in Katar ist einer zu viel und ich hoffe täglich auf eine Aufkündigung aller geschäftlicher Beziehungen mit diesem Land und der gleichnamigen Fluglinie. Wer sich auf der einen Seite öffentlich zu Menschenrechten bekennt und auf der anderen Seite ein Land mit seiner Marke so aktiv bereist, in dem Menschenrechte nicht existieren und in dem stattdessen Folterungen an der Tagesordnung stehen, handelt mehr als fragwürdig.


    https://www.amnesty.de/informieren/laender/katar


    Ich habe mir ein Trikot mit der neuen Fluglinie, die dem Land auch noch in großen Lettern huldigt, nur widerwillig gekauft. Die neueren Flocks halten aber leider nicht lange und die Fluglinie kann man wenigstens überkleben.

  • Nach 14 Tagen Pause haben wir gegen Mainz genau so beschissen gespielt, wie nach 3 Tagen Pause.


    Da wirkten wir tatsächlich etwas frischer. Auch wenn wir gleichwohl mit 0:2 hinten lagen.


    Also leicht ist das bestimmt nicht. Meister oder Double-Sieger jedes Jahr aufs Neue. Zuletzt sogar das Triple. Von den körperlichen Belastungen ganz zu schweigen.


    Die Kunst ist es, die Motivation im Team trotzdem hoch zu halten.

  • Das ist eine Pflichtveranstaltung m.W.

    Selbst wenn. Was soll denn passieren, wenn man seine Teilnahme zurück zieht? Gerade in Corona Zeiten und dort treten Mannschaften aus absoluten Risikogebieten an.....Im Endeffekt gehts doch eh nur um Kohle.

    I wasn´t born to follow

  • Da wirkten wir tatsächlich etwas frischer. Auch wenn wir gleichwohl mit 0:2 hinten lagen.


    Also leicht ist das bestimmt nicht. Meister oder Double-Sieger jedes Jahr aufs Neue. Zuletzt sogar das Triple. Von den körperlichen Belastungen ganz zu schweigen.


    Die Kunst ist es, die Motivation im Team trotzdem hoch zu halten.

    Dann haben wir vermutlich unterschiedliche Spiele gesehen.

    I wasn´t born to follow

  • Selbst wenn. Was soll denn passieren, wenn man seine Teilnahme zurück zieht? Gerade in Corona Zeiten und dort treten Mannschaften aus absoluten Risikogebieten an.....Im Endeffekt gehts doch eh nur um Kohle.

    Dann gibt es halt eine Sperre für internationale Wettbewerbe. So einfach ist das. Aber können wir uns sicher leisten, nur damit du deinen Willen kriegst.

    0

  • Jeder Tag in Katar ist einer zu viel und ich hoffe täglich auf eine Aufkündigung aller geschäftlicher Beziehungen mit diesem Land und der gleichnamigen Fluglinie. Wer sich auf der einen Seite öffentlich zu Menschenrechten bekennt und auf der anderen Seite ein Land mit seiner Marke so aktiv bereist, in dem Menschenrechte nicht existieren und in dem stattdessen Folterungen an der Tagesordnung stehen, handelt mehr als fragwürdig.


    https://www.amnesty.de/informieren/laender/katar


    Ich habe mir ein Trikot mit der neuen Fluglinie, die dem Land auch noch in großen Lettern huldigt, nur widerwillig gekauft. Die neueren Flocks halten aber leider nicht lange und die Fluglinie kann man wenigstens überkleben.

    Wenns um viel Geld geht, muss man das alles nicht so genau nehmen mit den Menschenrechten ;)

    I wasn´t born to follow