9. Spieltag: VfB Stuttgart - FC BAYERN 1:3

  • Die Spiele nach der Pause sollte man wirklich mit Davies auf LAV und aLucas auf LIV angehen.

    Hätte nicht gedacht das es dazu kommt um mal solche Zeilen zu schreiben.

    Alaba hat sich geistig verabschiedet um sich nicht zu verletzen.

    Anders kann man diese Leistungen nicht mehr erklären

  • Wir müssen schnell Spielkontrolle zurückholen. Diese Duelle, wie wir sie aktuell sehen, können wir nicht monatelang spielen, weil sie unglaublich viel Kraft kosten. Was wir investieren mussten, um in Köln und Stuttgart zu gewinnen, ist zu viel.


    Flick muss das sehr bald lösen, sonst kriegen wir Probleme.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Keine Lust, den Thread zu überfliegen.

    Lasst mich raten: Vor dem Spiel: mimimi Roca.

    Bis zum Gegentor: mimimi Thiago.

    Nach dem Gegentor: MIMIMI THIAGO.

    Dann die Tore, kurze Stille und ab dann mimi Roca und mimimi Thiago.

    Richtig?

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • wir lassen uns aktuell sehr auf das spielniveau der gegner runterziehen. das war auch heute wieder ein offener schlagabtausch. heute in der schlussphase waren wir wieder viel zu hektisch unterwegs.

    da ist aktuell leider niemand auf dem platz, der mal ein wenig ruhe in unser spiel bringt. ich wiederhole mich, aber kimmich fehlt uns vorne und hinten. das gleiche könnte man auch über phonzy sagen, der zumindest in der vergangenheit noch den ein oder anderen konter durch seine schnelligkeit abgefangen hat.


    alaba dürfte aktuell gar nicht mehr auf dem platz stehen. der ist mit seinen gedanken überall, nur nicht beim fußball. und dann haben wir noch einige spieler, die aktuell völlig außer form, oder überspielt sind. (gnabry, pavard, müller..)

  • Wir müssen schnell Spielkontrolle zurückholen. Diese Duelle, wie wir sie aktuell sehen, können wir nicht monatelang spielen, weil sie unglaublich viel Kraft kosten. Was wir investieren mussten, um in Köln und Stuttgart zu gewinnen, ist zu viel.


    Flick muss das sehr bald lösen, sonst kriegen wir Probleme.

    Naja was will Flick machen?

    Boateng spielt etwas schlechter als in dem Jahr davor.

    Alaba ist ein Schattens einer selbst

    Kimmich ist verletzt und Thiago weg.

    Damit lassen sich unsere Probelme im Zentrum einfach erklären.


    Gore macht das für seine Verhältnisse super, aber er ist nunmal kein 6er.

    Martinez auf der 6 fehlt halt der offensive Einfluss.


    Man hat eben bei der Kaderplanung versäumt einen Spieler für Thiago zu holen das das Spiel von der 6 aus aufbauen kann und vor allem mit Gegenpressing klar kommt.


  • Als wärst du dabei gewesen... :thumbup:

  • Mit anderen Worten - mit Tolisso und Goretzka im Zentrum geben wir das defensive Mittelfeld auf. Kann man phasenweise machen, dann muss aber das Gegenpressing im Offensivdrittel konsequent betrieben werden, damit der gegnerische Passgeber so gestört wird, dass dessen Pass gar nicht erst in ebendiesen von uns verwaisten Raum kommt.


    Da wir ein solches direktes Gegenpressing durch die Belastung aber nicht bringen können, laufen die gegnerischen Angreifer mit Tempo auf unsere Innenverteidiger zu. Dann schwimmen wir.

    "Es gibt zuviel' Leute, die sagen zu wenig; die reden einfach zuviel."

    Klaus Lage

  • ne gab Zwischenstände von den anderen spielen

  • Ja nur gibt der Kader halt aktuell nichts her.

    Doch, tut er. Wir haben mit Roca und Martinez zwei Spieler, die diesen Raum naturgemäß besetzen, natürlich mit unterschiedlich Anlagen.


    Bei Roca kann man auf Basis des einen Spiels gegen Salzburg natürlich Defizite im Defensivspiel ins Feld führen. Ich bin mir aber sicher, dass die reine Präsenz eines Spielers in diesem dritten Spielfeldviertel etwas Dynamik aus den gegnerischen Angriffen nimmt und so unsere Abwehr entlastet.


    Dass Flick dies partout nicht behebt (denn das konnte man diesen Herbst regelmäßig beobachten), stört mich.

    "Es gibt zuviel' Leute, die sagen zu wenig; die reden einfach zuviel."

    Klaus Lage

  • Doch, tut er. Wir haben mit Roca und Martinez zwei Spieler, die diesen Raum naturgemäß besetzen, natürlich mit unterschiedlich Anlagen.


    Bei Roca kann man auf Basis des einen Spiels gegen Salzburg natürlich Defizite im Defensivspiel ins Feld führen. Ich bin mir aber sicher, dass die reine Präsenz eines Spielers in diesem dritten Spielfeldviertel etwas Dynamik aus den gegnerischen Angriffen nimmt und so unsere Abwehr entlastet.


    Dass Flick dies partout nicht behebt (denn das konnte man diesen Herbst regelmäßig beobachten), stört mich.

    Martinez hat 0 Offensivqualitäten und ist der reine Abräumer.

    Roca ist mit Sicherheit nicht Pressingresistent.

    Nicht umsonst musste Gore auch am Mittwoch auf der 6 spielen und nicht Roca.

  • Martinez hat 0 Offensivqualitäten und ist der reine Abräumer.

    Roca ist mit Sicherheit nicht Pressingresistent.

    Nicht umsonst musste Gore auch am Mittwoch auf der 6 spielen und nicht Roca.

    Alles richtig. Ich habe Martinez und Roca auch nur deswegen genannt, weil sie sich im Offensivspiel instinktiv nicht unbedingt zum gegnerischen Strafraum orientieren. Goretzka und Tolisso tun dies.


    Von mir aus kannst du auch Goretzka da spielen lassen, so lange er die entsprechende Disziplin beibehält. Mein Punkt ist, dass wir nach Ballverlust im angesprochenen Raum einen Körper brauchen.

    "Es gibt zuviel' Leute, die sagen zu wenig; die reden einfach zuviel."

    Klaus Lage

  • Thiago spielt momentan mit seinen Kiddies, während Liverpool spielt. Und wenn er noch nicht mal im Kader ist, dann dauert es sicher noch, bis er wieder vollkommen in Form und Spielrhythmus ist. Deshalb passt das Argument mit Thiago zur Zeit nicht. Der würde nur das Lazarett vergrößern.


    Ich habe ja gehofft, dass wir mit weniger Personal nach Madrid fahren könnten, aber die Offensiven sind ja alle fit und Flick rotiert dort ja sehr gut - da könnte man höchstens Lewy rauslassen, der das aber in der CL höchst ungern tun wird und wohl lieber Moskau verpasst - und im Mittelfeld haben wir für das Spiel wohl nur noch Goretzka und Müller, da Flick ja schon bestätigt hat, dass Tolisso irgendwas mit den Muskeln hat und bei Martinez sah das am Ende des Spieles auch nicht gut aus. Und Roca ist ja gesperrt.

    0

  • Thiago spielt momentan mit seinen Kiddies, während Liverpool spielt. Und wenn er noch nicht mal im Kader ist, dann dauert es sicher noch, bis er wieder vollkommen in Form und Spielrhythmus ist. Deshalb passt das Argument mit Thiago zur Zeit nicht. Der würde nur das Lazarett vergrößern.

    In der Parallelwelt, in der Thiago noch bei uns wäre, hätte er sich wohl kaum in einem Spiel in der Premier League verletzt.

    Es geht bayernimherz doch um die Kaderqualität. Nicht so schwer.
    Und ja, es ist eine Parallelwelt. Und ja, Thiago geht mir noch mehr auf den Sack, da er nicht gesehen hat, was hier möglich wäre als die Bosse, die nicht sahen, was passiert, wenn man ihn ohne nachhaltige Planung abgibt. Hoffentlich können wir die Thiago-Transfereinnahmen von dann 10 Mio im Sommer 2021 + Gehaltseinsparungen in einen starken ZM investieren. Natürlich nur sofern Liverpool nicht um Stundung bittet, da sie einen anderen Spieler kaufen müssen.

    0

  • Natürlich nur sofern Liverpool nicht um Stundung bittet, da sie einen anderen Spieler kaufen müssen.

    Vielleicht müssen sie es ja ins Gehalt von Alaba investieren. :D

  • In Anbetracht der unmenschlichen Umstände ein schöner Auswärtssieg gegen starken VFB. Da haben die ja mal einige gute Talente beisammen, spannende Mannschaft.


    BVB hat sich dagegen blamiert, guter Spieltag.


    Hoffentlich sind die 4 Verletzungen nicht so wild. Das Programm wird nicht leichter.

    0

  • Wir brauchen einfach die Winterpause. Auch wenn es nur 10 Tage sind. Ich schiebe fast alles auf die Belastung. Körperlich und mental ist da der Riemen runter. Dafür schlägt sich die Mannschaft außerordentlich gut, vor allem wenn man mal die anderen Topvereine in Europa anschaut. Juve heute 1:1 bei Benevento. PSG gerade zu Hause 0:1 hinten gegen Bordeaux. Warum sollte es uns anders gehen? Ich kann nicht nachvollziehen was hier einige verlangen.