12. Spieltag: FC BAYERN - Wolfsburg 2:1

  • Okay, Sieg. Na, nehmen wir an, ein Tor weniger...nur 1.
    Sind die gleichen Leute dann echt zufrieden ? Wirklich ?
    Leverkusen haut uns 5:1 weg, dann sind wieder ne andere Musik am spielen.

    Na ja, sollten die Angriffe,die der Sturm gegen Wolfsburg gestartet hat, bei den Leverkusern mal endlich auf den verdienten Erfolg treffen sollte das Ergebnis eher recht eindeutig für unsere Jungs ausgehen. Also tranquillo.:thumbup:

  • Na ja, sollten die Angriffe,die der Sturm gegen Wolfsburg gestartet hat, bei den Leverkusern mal endlich auf den verdienten Erfolg treffen sollte das Ergebnis eher recht eindeutig für unsere Jungs ausgehen. Also tranquillo.:thumbup:

    Welcher "Sturm" ?

    Mein Verein - Mein Leben - Kämpfen für den Erfolg -

  • Du hast vermutlich ein Super-Spiel von uns gesehen... Okay, du hast ja auch Kovac hier abgefeiert, von daher passt das dann schon!

    Nein. Aber dieses Dauergenöle mit eingebautem Niedermachen locker der Hälfte der Mannschaft und sämtlichen Verantwortlichen (inklusive einem gewissen Triple-Trainer) ging mir damals auf die Nerven und geht es auch jetzt wieder.

    Ich habe Kovac nie abgefeiert, das ist einfach Blödsinn und ich bin auch jetzt nicht bereit, Flick abzuwatschn. Ich gebe allen Beteiligten in diesem Verein lieber ein bisschen mehr Zeit und vertraue ihnen. Denn in den weit über 30 Jahren in denen ich Fan bin, haben sie mich sehr selten enttäuscht.
    Aber hier weiß ja jeder sofort alles besser und weiß natürlich selbstverständlich immer sofort, woran es gelegen hat, wenn man mal zur Abwechslung ein Spiel nicht gewonnen hat.

    Mich wundert es ernsthaft, dass diesem Verein so wenig Vertrauen entgegengebracht wird. Liest man man hier mit, sind eigentlich außer ein paar Lichtblicken nur Stümper, Versager und Inkompetenzlinge am Werk. Vom ewig Gestrigen Hoeneß über den Stümper Brazzo, Killer-Kalle, Lack-Ab-Flick, bis hin zu den meisten Spielern. Ist mir alles viel zu negativ.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Ganz wichtiger Dreier, Wolfsburg hat gezeigt warum sie vorher unbesiegt waren.

    War nicht schön, aber wer das jetzt erwartet hat die letzten Monate wohl verschlafen.


    Samstag noch ein letzter Kraftakt, Leverkusen weghauen und das beste FC Bayern Jahr aller Zeiten erfolgreich beenden! Und dann ist ENDLICH eine kleine Verschnaufpause. Haben Club und Team (wie auch Forum, wenn man hier durch den Spieltagsthread blättert :S) bitter nötig und verdient.

    Mit einem Unentschieden in Leverkusen wäre ich erst mal zufrieden. Hauptsache wir bleiben auf Schlagdistanz.

  • Das ist genau das, was wir brauchen. Dass er kein 100% Thiago-Ersatz ist, ist doch klar. Aber er hat schon das Zeug, unserem Spiel Struktur zu geben.

    Habe die zweite Halbzeit nur nebenbei verfolgt. Aber wenn das so ist dann sollte Roca langsam auch regelmässig spielen um in diese Rolle hineinwachsen zu können und Sicherheit zu bekommen.

  • Leverkusen wird uns auseinandernehmen, wenn bei denen alles klappt wie zuletzt. Das ist wie im ersten Kampf von Rocky gegen Clubber Lang.
    Wir sind derzeit nicht in der Lage, spielerisch was zu richten. Defensiv müssen wir ackern wie selten. Aber der gegner kommt zu mehr "Punchs".
    Irgendwann gehst zu Boden...

    Mein Verein - Mein Leben - Kämpfen für den Erfolg -

  • Wir sind underdog in dem Spiel am Samstag Abend

    Damit kann Leverkusen nicht umgehen


    Sorgen macht mir unser abwehrverhalten natürlich auch, aber mit Pavard und Davies und einen frischen Goretzka und mit doppel 6 sind wir trotzdem nicht chancenlos.

    Ob Hansi ins offene Messer läuft ist ab zu warten

    0

  • Okay, Sieg. Na, nehmen wir an, ein Tor weniger...nur 1.
    Sind die gleichen Leute dann echt zufrieden ? Wirklich ?
    Leverkusen haut uns 5:1 weg, dann sind wieder ne andere Musik am spielen.

    Du wartest ja jetzt schon das ganze Jahr auf den Gegner der uns richtig weghaut, ob du zum Ende des Jahres noch beschenkt wirst?

  • Vor dem Leverkusenspiel hat Flick nun nochmal gezeigt bekommen, dass er Tolisso nicht und schon gar nicht allein auf der 6 bringen kann. Er war gestern vielleicht der schlechteste Spieler auf dem Platz. Seine Zweikampfquote (30% gewonnene Zweikämpfe) spricht Bände. Vielleicht ist Goretzka beim nächsten Mal wieder eine Option, eventuell sogar Kimmich für ein paar Minuten.

  • Okay, Sieg. Na, nehmen wir an, ein Tor weniger...nur 1.
    Sind die gleichen Leute dann echt zufrieden ? Wirklich ?
    Leverkusen haut uns 5:1 weg, dann sind wieder ne andere Musik am spielen.

    Nenne mir einen, der hier zufrieden mit der spielerischen Leistung ist. Alle wussten was kommt und wir haben gewonnen. Einem Fan des FC Bayern fällt es eben relativ schwer sich nicht über Tore und wichtige 3 Punkte zu freuen, so kurz vor dem Jahreswechsel. Da sind wir übrigens traditionell eher bieder, dieses Jahr ganz besonders.

  • Kusen ist die Mannschaft der Stunde. Spielt den mit Abstand schönsten Fußball, deutlich schöner als RB. Von uns gar nicht zu reden! Der Ball ist immer in Bewegung, es gibt eine eindeutige Marschrichtung - und die Abschlüsse erfolgen mit traumwandlerischer Sicherheit.


    Aber das muss ja nicht so bleiben! Kommt der Knickt, fehlt die Qualität, um die Spiele trotzdem zu gewinnen. Für Samstag ist das aber noch nicht zu erwarten. Da hilft nur, endlich mal wieder Geschwindigkeit abzurufen. Insbesondere bei Ballbesitz. Das macht schließlich Spitzenspieler aus. Aber natürlich auch, wenn der Gegner den Ball hat, um ihn ratz fatz zurückzuerobern. All das können unsere Jungs. Sie müssen es nur noch einmal wollen.


    Als Favorit sehe ich Lev nicht. Aber selbstredend kennt jeder unsere derzeitige Leistung und die von Kusen. Insofern ist das eine offene Partie. Über ein Unentschieden müsste man sich nicht wundern.

  • Kusen ist die Mannschaft der Stunde. Spielt den mit Abstand schönsten Fußball, deutlich schöner als RB. Von uns gar nicht zu reden! Der Ball ist immer in Bewegung, es gibt eine eindeutige Marschrichtung - und die Abschlüsse erfolgen mit traumwandlerischer Sicherheit.


    Aber das muss ja nicht so bleiben! Kommt der Knickt, fehlt die Qualität, um die Spiele trotzdem zu gewinnen. Für Samstag ist das aber noch nicht zu erwarten. Da hilft nur, endlich mal wieder Geschwindigkeit abzurufen. Insbesondere bei Ballbesitz. Das macht schließlich Spitzenspieler aus. Aber natürlich auch, wenn der Gegner den Ball hat, um ihn ratz fatz zurückzuerobern. All das können unsere Jungs. Sie müssen es nur noch einmal wollen.


    Als Favorit sehe ich Lev nicht. Aber selbstredend kennt jeder unsere derzeitige Leistung und die von Kusen. Insofern ist das eine offene Partie. Über ein Unentschieden müsste man sich nicht wundern.

    Ich hatte ja 2:1 gegen WOB und 1:0 gegen LEV orakelt. Da hoffe ich, dass ich den positiven Flow mitnehmen kann.:)

  • Ich hatte ja 2:1 gegen WOB und 1:0 gegen LEV orakelt. Da hoffe ich, dass ich den positiven Flow mitnehmen kann.:)


    Nichts dagegen! Perspektivisch wäre ein Tabellenführer Kusen über Weihnachten vermutlich sogar die bessere Wahl: Bosz neigt in meinen Augen zur Selbstüberschätzung. Mit Platz eins unterm Tannenbaum lebt der seinen Narzissmus vermutlich bis zum Kotzen aus und startet dann mit einer historischen Niederlagenserie ins neue Jahr. Oder so. :)

  • Bei allem Respekt vor Lev. Machen wir uns jetzt ernsthaft in die Hose? Leute, bitte!


    Wenn wir nur annähernd das abrufen was wir können, können wir nur als Sieger den Platz verlassen. Lev hat ein Hoch, keine Frage. Nachhaltig ist das aber nicht und außerdem sind wir in Spitzenspielen immer voll da. Letztes Spiel vor der Winterpause, da werden wir uns voll reinhängen.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Das war ein erwartetes hartes Stück Arbeit. Umso wichtiger ist, dass wir gestern auch in einem Heimspiel mal wieder ein Erfolgserlebnis feiern konnten, nachdem gegen Bremen und Leipzig unentschieden gespielt wurde - ich denke aber, man hat gesehen, warum Wolfsburg bislang ungeschlagen war.


    Die Probleme sind letztendlich die alten, aber die Defensivarbeit hat mir insgesamt trotzdem etwas besser gefallen als zuletzt. Ich hab einen klareren Plan erkannt, wie man die Mitte schließen wollte, der ist noch trainierbar und so lange uns ein Spieler wie Kimmich fehlt, bleibt da leider auch nach vorne die Kreativität und Sicherheit aus. Ich verstehe nicht, was für ein Problem Flick mit Roca hat. So, wie ich es sehe, ist er ein recht ballsicherer Spieler, der sich auch gestern ein, zweimal gut aus Pressingsituationen von Wolfsburg gelöst hat. Er spielt vielleicht noch nicht die spektakulärsten, dafür aber sichere Pässe. Das ist eine Qualität, die uns momentan gut tun könnte.


    Zu Neuer fehlen mir langsam die Worte. Die Aktion gegen Bialek in der 85. Minute hält kein anderer Torwart, da bin ich absolut sicher. Reine, pure, überragende Weltklasse.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Leverkusen hat auf jeden Fall einen Lauf. Wenn man sich allerdings mal anschaut, WANN und WO Leverkusen vor allem hochperformt hat, stellt man fest, dass sie von den derzeitigen Top- 8 der Bundesliga noch gegen den FC Bayern, Dortmund und Union ran müssen. Gespielt haben sie bereits gegen Stuttgart, Wolfsburg, Leipzig und Gladbach. Davon gewinnen konnten sie nur gegen Gladbach zu Hause mit 4:3. Die restlichen Siege in der Liga haben sie also gegen Teams ab Platz 9 und darunter geholt. Muss man nicht klein reden, muss man auch erstmal machen. Dennoch muss man Leverkusen hier nicht überheben. Weiterhin hatten sie mit Nizza, Beer Sheva und Prag in der EL ebenfalls Gegner, gegen die man als deutsche Spitzenmannschaft gewinnen sollte. Bisher tut Bayer das eben gegen solche Gegner konstant.

  • Wolfsburg hatte auch einen Lauf. Wobei ich wirklich nicht verstehe, warum die noch ungeschlagen waren. Das ist schon ganz normaler BL-Fußball und nicht mehr.
    In Normalform wäre das wohl ein Klacks gewesen. Hat aber dennoch gereicht. Einige Teams profitieren doch sehr von dieser ungewöhnlichen Saison. Leverkusen ist stark nach vorne und spielt das mit sehr viel Tempo. Aber auch die treffen nun auf ein Team, das auch aus dem Nichts das Tor trifft. Man muss gegen uns klinisch sein und jede Chance verwandeln, wenn man gewinnen will. Wird ein interessantes Duell.

    0